Filter

%
Abad Dom Bueno Godello 2012
Abad Dom Bueno Godello 2012  

Inhalt: 0.75 Liter (6,53 €* / 1 Liter)

4,90 €* 12,50 €*

%
Acustic (2013)
Acustic 2013  

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €* 13,50 €*

%
Barbazul Blanco 2014
Barbazul Blanco 2014

Inhalt: 0.75 Liter (7,33 €* / 1 Liter)

5,50 €* 9,50 €*

%
Bottwartaler Winzer Aurum Kerner Kabinett Trocken 2013
Bottwartaler Winzer Aurum Riesling Spätlese Feinherb 2013    Land: Frankreich Anbaugebiet: Bordeaux Jahr: 2008 Erzeuger: Schlossabzug Rebsorten: 100% Merlot Farbe: rot Farbe: tiefes, sehr dichtes Purpurrot Duft: deutlich mineralisch geprägt, mit warmen, dunklen Fruchtaromen (Holunderbeeren, Pflaumen, Schwarzkirschen, Blaubeeren), etwas Lakritz und feinen Noten von Unterholz Geschmack: kommt saftig und kraftvoll an den Gaumen, die frische, lebendige Säure, das samtweich gereifte Tannin und der trotz strammer 14,5 % nicht dominante Alkohol verschmelzen sehr schön zu warmer Fülle am mittleren Gaumen, im Nachhall dunkle Kirsch- und Beerenfrucht mit feiner Würze Serviervorschlag: köstlich zu pikanten Ragouts, Kaninchenbraten mit frischer Pasta, mit Hackfleisch gefüllten Cannelloni oder würzig gereiftem Hartkäse   Serviertemperatur: 18.00 lagerbar bis (mind.): +10 Jahre vorher öffnen: 2 bis 3 Stunden vorher Herstellung: Die Reben auf Château Haut-Ballet werden nach integrierten Weinbaumethoden bewirtschaftet. Mit gezielter Bodenarbeit zwischen den Rebzeilen, dem Herausschneiden überzähliger Knospen, Blätter und Geiztriebe und der Grünlese im Sommer werden die Erträge extrem gering (20 hl/ha) gehalten, um aromatisch umso intensiver konzentriertes Lesegut ernten zu können. Die Trauben werden nach Parzellen getrennt gelesen, noch im Weinberg sortiert, um garantiert nur gesundes, optimal gereiftes Lesegut in die Kellerei zu liefern, und schließlich bei kontrollierten Temperaturen im Tank vergoren. Dabei wird der Tresterhut regelmäßig untergetaucht (frz. pigeage) und der Most von der Maische abgezogen (frz. délestage), um den Beerenhäuten ein Maximum an Farbe und Aromen, aber nur sanftes Tannin zu entziehen. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung wird der Wein zur Hälfte im Tank, zur Hälfte in Eichenholzbarriques (20 % neu, 30 % aus einfacher Belegung) ausgebaut. Boden: auf dem Plateau von Canon-Fronsac Böden aus Ton und Muschelkalk über einem Gemisch aus Sand und Mergel, der sogenannten Fronsadais-Molasse Auszeichnung: Weinwisser: 16 Punkte JG 2008 Weinnotiz: Château Haut-Ballet thront auf dem gut 80 Meter hohen Steinbruch von Saint-Michel de Fronsac mit weitem Blick über die Dordogne. Neun Hektar des insgesamt 12 Hektar großen Anwesens stehen in Ertrag. Sie sind ausschließlich mit Merlot bestockt, der hier oben auf Ton- und Muschelkalkböden eine perfekte Sonneneinstrahlung genießt. Eine alte Römerstraße, die das Weingut durchzieht, ist ein eindrucksvolles Zeugnis dafür, dass hier bereits im frühen Altertum Wein angebaut wurde. Und auch der Féret, die berühmte Bordeauxwein-Bibel der Editions Féret, die seit ihrer ersten Ausgabe 1850 in bereits 17 überarbeiteten Neuauflagen erschienen ist (17. Auflage 2004), betont die einzigartige Lage des Château Haut-Ballet: Bei der Besprechung der Weine aus dem Libournais (...) heben wir seit 1850 unter den vier Premiers Crus dieser Gemeinde das Plateau von Canon besonders hervor. Diese imposante und geografisch unvergleichliche Lage umschließt nahezu exakt den aktuellen Standort des Château Haut-Ballet... Seit gut zehn Jahren ist Olivier Decelle der Eigentümer von Haut-Ballet; Wein-Wolf-Kunden kennen ihn bereits als engagierten Schlossherren von u.a. Château Jean-Faure (Saint-Emilion), Château Haut-Maurac (Médoc) oder als Besitzer des Süßweingutes Mas Amiel im südfranzösischen Roussillon. Und wie auf seinen anderen Weingütern ist auch auf Château Haut- Ballet Stéphane Derenoncourt Decelles beratender Önologe.  

Inhalt: 0.75 Liter (3,33 €* / 1 Liter)

2,50 €* 6,50 €*

%
Ca del Bosco Franciacorta Vintage Collection Brut 2010
Ca del Bosco Vintage Collection Brut 2010 Name: Ca del Bosco Vintage Collection Brut 2010 Herkunft: Italien Anbaugebiet: Lombarbei Rebsorte: Chardonnay 55%, Pinot Nero 30%, sowie Pint Bianco 15% .Abwechslungsreiche Nuancen, die an frisches Obst wie Apfel, Birne, Aprikose, Zitrone und Bitterorange erinnern.. Am Gaumen ist er trocken, vollmundig und fruchtig. Man wird an den unbeschreiblichen Geschmack von Apfel und Birne erinnert. Im Ausklang sind Schatten von Honig und Vanille zu erkennen. Die aromatische Persistenz ist einzigartig. /> Alkohol:ca. 12,5% vol Empfehlung: Passend zu exklusiven Fischgerichten Temperatur: 12°C Ca del Bosco heißt das Haus im Wald. Und genau das war es, als Annamaria Clementi Zanella es 1964 kaufte. Ein Weingut wurde erst daraus, als sie sich vier Jahre später fragte, was sie mit den zwei Hektar Land anstellen könnte, die zu ihrem Häuschen gehörten. Gott sei Dank fiel ihre Entscheidung auf Trauben, ansonsten wären einige der besten Weine Italiens womöglich niemals entstanden. Für den Mythos Franciacorta, wie die internationale Weinkritik den sagenhaften Aufstieg dieses Landstrichs am Südufer des Lago d‘Iseo zu einer der besten Weinherkünfte Italiens, immer wieder tituliert hat, ist Annamarias Sohn Maurizio beinahe allein verantwortlich. Seine immense Energie, seine Tatkraft und sein überragendes Können haben Ca del Bosco und die Franciacorta innerhalb weniger Jahre an die Spitze des italienischen Weinbaus geführt und dort fest verankert. Der Gambero Rosso hat Ca del Bosco bislang mit 34 Weinen ausgezeichnet und führten das Weingut in seiner ewigen Bestenliste auf Platz drei der Stillweine und Platz 1 der Schaumweine. Das geradezu Magische an den Weinen und Spumanti von Maurizio Zanella ist ihre einmalige Eleganz!

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

42,50 €* 52,50 €*

%
Ca del Bosco Vintage Collection Dosage Zéro 2010
Ca del Bosco Vintage Collection Dosage Zéro 2010 Name: Ca del Bosco Vintage Collection Dosage Zéro 2010 Herkunft: Italien Anbaugebiet: Lombarbei Rebsorte: Zwei Drittel Chardonnay, der Rest auf Pinot Nero und etwas Pinot Bianco. . Sein Duft ist reichhaltig und besticht durch seine fruchtigen Aromen . In seiner fruchtigen Aussage und dem perfekten Gleichgewicht aller Komponenten ist dieser Schaumwein einfach unwiderstehlich. /> Alkohol:ca. 12,5% vol Empfehlung: Idealer Aperitif, zu Vorspeisen. Passend zu Schalentieren sowie zu Meeresfrüchten, und exklusiven Fischgerichten Temperatur: 12°C Ca del Bosco heißt das Haus im Wald. Und genau das war es, als Annamaria Clementi Zanella es 1964 kaufte. Ein Weingut wurde erst daraus, als sie sich vier Jahre später fragte, was sie mit den zwei Hektar Land anstellen könnte, die zu ihrem Häuschen gehörten. Gott sei Dank fiel ihre Entscheidung auf Trauben, ansonsten wären einige der besten Weine Italiens womöglich niemals entstanden. Für den Mythos Franciacorta, wie die internationale Weinkritik den sagenhaften Aufstieg dieses Landstrichs am Südufer des Lago d‘Iseo zu einer der besten Weinherkünfte Italiens, immer wieder tituliert hat, ist Annamarias Sohn Maurizio beinahe allein verantwortlich. Seine immense Energie, seine Tatkraft und sein überragendes Können haben Ca del Bosco und die Franciacorta innerhalb weniger Jahre an die Spitze des italienischen Weinbaus geführt und dort fest verankert. Der Gambero Rosso hat Ca del Bosco bislang mit 34 Weinen ausgezeichnet und führten das Weingut in seiner ewigen Bestenliste auf Platz drei der Stillweine und Platz 1 der Schaumweine. Das geradezu Magische an den Weinen und Spumanti von Maurizio Zanella ist ihre einmalige Eleganz!

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

42,50 €* 52,50 €*

%
Cala N.2 Tinedo 2010
Cala N.2 Tinedo 2010 Jahrgang: 2010 Land: SPANIEN Weingut: Bodegas Tinedo Region: La Mancha Klima: Kontinental-trockenes und heißes Klima der La Mancha. Qualitätsstufe: IGP La Mancha Rebsorten: 92% Tempranillo, 8% Cabernet Sauvignon Weinbeschreibung: Aus Weinbergen beim Ort Socuellamos bei Ciudad Real. Manuelle Lese ca. Ende September. Traditioneller Rotweinausbau. Vergärung in offenen Zementtanks während ca. 10 Tagen. Weitere Maischestandzeit von ca. 14 Tagen bei kühlerer Temperatur. Malolaktische Gärung in Zementtanks als auch in gebrauchten Barriques. Lagerung in gebrauchten 225-Liter-Barriques während weiterer 18 Monate. Purpurrote Farbe, klar, mit violetten Reflexen. Sehr vielschichtige Noten mit definierten Eindrücken von Tabak, Zimt, Schokolade, als auch fruchtigen Komponenten wie Erdbeereis, getrocknete Aprikosen, Zwetschgen und Lakritze. Sehr balanciert auf der Zunge, schöne Konzentration, frische Tannine, rote Früchte (Erdbeere, Kirsche), umrahmt von vielen Sekundäraromen (Tabak, Lakritze), die dem Wein eine sehr lebhafte und hochinteressante Vielschichtigkeit verleihen.  Auszeichnungen: 2009er Silbermedaille Mundus Vini 2011

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €* 13,50 €*

%
Diehl Syrah eins zu eins trocken 2014
Diehl Syrah trocken 2014 Erzeuger: A.Diehl Anbaugebiet: Pfalz - Hainfelder Kapelle Linie: Eins zu Eins / Premiumwein Dunkles Rot mit Anthraziten Reflexen. In der Nase sortentypischer schwarzer Pfeffer und dunkle, reife Brombeeren, die von Süßholz und etwas Anis begleitet werden. Der Holzeinsatz zeigt sich mit feiner Bourbon Vanille und Kakaonoten. Im Mund sehr füllig und extraktsüß mit wohldosierten Tanninen. Am Gaumen präsentieren sich zuerst fruchtige Brombeernoten bevor das Aroma langsam in kandierte Mandeln und Vanillemark übergeht. Zum provenzalischen Lamm vom Grill mit viel Rosmarin und Knoblauch. Dazu Folienkartoffeln und Bohnen im Speckmantel. 

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €* 12,90 €*

%
Domaine Lafage Authentique 2013
Domaine Lafage Authentique 2013 AOP Weingut: Domaine Lafage, Jean-Marc Lafage wird als einer der fähigsten Weinmacher der Region gehandelt . Sein Gespür für die Auswahl der richtigen Weinberge, des Rebenanbaus und des Timings zur Ergreifung der richtigen Schritte im Weinkeller ist außergewöhnlich. Es ist wohl die Kombination aus einem sehr guten Einfühlungsvermögen in die Rebe, hohem technischen Sachverstand und einem feinen Geschmack, die ihn befähigt bei der Weinerzeugung vieles richtig zu machen und sein hohes Talent und Können immer wieder unter Beweis zu stellen. Die einzigartige Perfektion aus Frucht, Kraft und Eleganz findet man hauptsächlich in den Gewächsen seiner eigenen beiden Güter Domaine Lafage und Chateau Saint Roch, aber auch in den Weinen der Güter anderer französischer oder internationaler Weinanbaugebiete, bei denen er beratend tätig ist. Unterstützt wird Jean-Marc Lafage durch seine Frau Eliane, die ebenfalls mit Herz und Seele Önologin ist und bereits in vielen Weinanbaugebieten der Welt tätig war. Anbaugebiet: Frankreich - Roussillon Qualitätsstufe: AOP Rebsorten: Syrah 40%, Carignan 40%, Grenache Noir 20% Weinbeschreibung: Weinberge am Fuße der Pyrenäen mit südöstlicher Ausrichtung und Schieferböden. Traditioneller Ausbau. 20% der Cuvée werden während 12 Monate in franz. Eiche ausgebaut. 80% werden in Fässern ausgebaut mit wöchentlicher Batonnage. Fruchtige Note nach roten Beeren, Cassis, warm auf der Zunge, vanillig, weiche Tannine, würzige Aromen. Lagerfähig.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €* 9,90 €*

%
Felino Vina Cobos Chardonnay 2014
Felino Vina Cobos Chardonnay 2014 ERZEUGER: Vina Cobos ANBAUGEBIET: Argentinien / Mendoza KLASSIFIZIERUNG: Argentinischer Qualitätswein REBSORTEN:100% Chardonnay FARBE: Weiß BEURTEILUNG: Sehr dicht und mit burgundischem Charakter. Etwas tropische Frucht und Orangenblüten, unterlegt mit Nüssen, Brioche und Butter. Bestechend strukturiert, feinkörnige Textur. Cremig und seidig im Mundgefühl, dicht und stoffig. Gut strukturierte Säure sorgt für Frische. EMPFEHLUNG: Geflügel mit Crèmesaucen, Lamm mit Ratatouille, gegrillter Lachs mit scharfer Salsa. Zu Rohmilchkäsen wie Langres und Epoisses. TRINKTEMPERATUR:  8° C Information: Paul Hobbs hat sich mit seinem kalifornischen Weingut Weltruf erworben. Seit Jahren leistet er wegweisende Pionierarbeit in Sachen unfiltrierter, ungeschönte Weine und spontaner Vergärung. Hobbs gilt als eines der Zugpferde des amerikanischen Qualitätsweinbaus und wird von Weinpapst Robert M. Parker als „einer der kreativsten Weinmacher unserer Zeit“ bezeichnet. Darüber hinaus ist Paul Hobbs ein Abenteurer, der die Herausforderung des Fremden sucht.  Als Solcher hat er sich 1999 mit dem weinverrückten argentinischen Ehepaar Andrea Marchiori und Luis Barraud zusammen getan, um in deren Heimat die Weinkellerei Viña Cobos zu gründen. Paul Hobbs teilte die Überzeugung der Argentinier, dass ihre Weinberge das Potential zur Weltklasse haben und zu dritt machten sie sich daran, das zu investieren, was es brauchte, um das schlummernde Potential zur vollen Entfaltung zu bringen. Heute, etwas mehr als 10 Jahre später, räumen sie mit ihren zehn besten Weinen zusammen gerechnet nicht weniger als 934 Parker-Punkte ab – und das mit einem Jahrgang!!! Dabei konzentiert sich Paul Hobbs vornehmlich auf die Kelterung der argentinischen Wundertraube Malbec, der Robert M. Parker in den nächsten Jahren einen fulminanten Höhenflug prophezeit: „Spätestens mit dem Jahrgang 2015 wird diese lang unterschätzte Rebsorte in das Pantheon der noblen Weine aufgenommen werden!“ Wer die sensationellen Weine von Viña Cobos auf der Zunge hat, weiss, dass Paul Hobbs seiner Zeit um vier Jahre voraus sein muss!

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €* 13,50 €*

%
Jean Luc Colombo Terres Brulees Cornas Syrah 2008
Jean Luc Colombo Terres Brulees Cornas Syrah 2008 Die Vinifikation:Dieser 100%ige Syrah wird per Hand gelesen und traditionell hergestellt. Das Lesegut aus 20 verschiedenen Parzellen wird nach einzelnen Weinbergsparzellen getrennt und dann erst vergoren. Es erfolgt eine temperaturkontrollierte Gärung in Stahltanks. Eine zusätzlicher Mazeration von 3 Wochen Dauer gibt dem Wein noch mehr Struktur und Tiefe. Es erfolgt eine 18-monatige Reifung in 15% neuen Eichenfässern und die restlichen 85% in gebrauchten Eichenfässern bevor der Wein auf Flaschen gefüllt wird. Der Wein:Ein brillantes, intensives, dunkles Purpurrot. In der Nase ein intensives und verführerisches Bukett von Brombeeren, Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren, dazu Aromen von Pfeffer, Gewürzen, Lakritze, Kaffee und Bitterschokolade. Am Gaumen spiegeln sich diese Aromen wieder. Der Wein ist angenehm vollmundig, mit kräftigen aber feinen Tanninen. Ein großer Wein mit viel Tiefe, Komplexität und langem Reifepotential. Dank der sehr fruchtbetonten, eleganten und harmonischen Stilistik von Jean.Luc Colombo können sie diesen Wein auch schon in seiner Jugend geniessen. 93 Punkte, Wine & Spirits Magazine

Inhalt: 0.75 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

25,00 €* 32,50 €*

%
Jermann Sauvignon 2014
Jermann Sauvignon 2014IGT   Erzeuger: Silvio Jermann Rebsorte: Sauvignon Blanc Beschreibung :  glänzendes Strohgelb mit grünlichen Reflexen Intensives, anhaltendes, fruchtiges Bukett mit angenehmem Holunderduft. Trockener, voller Geschmack, elegant und ausgewogen. Essensempfehlung: Passt zu Krustentieren, Risotto mit Meeresfrüchten, Weiβfisch mit Soβen. Ausgezeichnet mit Langusten und Hummer in einfachen Gerichten. Bodentyp: Mergel und Sandstein  

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €* 19,50 €*

%
Jermann Sauvignon 2016 IGT
Jermann Sauvignon 2016 IGT   Erzeuger: Silvio Jermann Rebsorte: Sauvignon Blanc Beschreibung :  glänzendes Strohgelb mit grünlichen Reflexen Intensives, anhaltendes, fruchtiges Bukett mit angenehmem Holunderduft. Trockener, voller Geschmack, elegant und ausgewogen. Essensempfehlung: Passt zu Krustentieren, Risotto mit Meeresfrüchten, Weiβfisch mit Soβen. Ausgezeichnet mit Langusten und Hummer in einfachen Gerichten. Bodentyp: Mergel und Sandstein  

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €* 19,50 €*

%
Jermann Vinnae 2007 IGT
Jermann Vinnae 2007 IGT Erzeuger: Silvio Jermann Rebsorte: Ribolla Gialla, Riesling und Tokai Fruilano Beschreibung :  glänzendes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Fruchtige, mineralische, elegante Duftnote mit urig natürlichem und trocken - frischem, würzigem Geschmack. Sowohl Ribolla auch als Riesling gehören zu den Weinen mit dem höchsten Säuregehalt und mittelgewichtigem Körper Essensempfehlung: eignen sich also hervorragend als Aperitif oder zu Meeresfrüchten und Vorspeisen mit Fisch. Bodentyp: Mergel und Sandstein  

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

12,50 €* 24,50 €*

%
Jermann Vinnae 2013
Erzeuger: Silvio Jermann Rebsorte: Ribolla Gialla, Riesling und Tokai Fruilano Beschreibung :  glänzendes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Fruchtige, mineralische, elegante Duftnote mit urig natürlichem und trocken - frischem, würzigem Geschmack. Sowohl Ribolla auch als Riesling gehören zu den Weinen mit dem höchsten Säuregehalt und mittelgewichtigem Körper Essensempfehlung: eignen sich also hervorragend als Aperitif oder zu Meeresfrüchten und Vorspeisen mit Fisch. Bodentyp: Mergel und Sandstein  

Inhalt: 0.75 Liter (20,00 €* / 1 Liter)

15,00 €* 24,50 €*

%
Jermann Vinnae 2014
Jermann Vinnae 2014 IGT Erzeuger: Silvio Jermann Rebsorte: Ribolla Gialla, Riesling und Tokai Fruilano Beschreibung :  glänzendes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Fruchtige, mineralische, elegante Duftnote mit urig natürlichem und trocken - frischem, würzigem Geschmack. Sowohl Ribolla auch als Riesling gehören zu den Weinen mit dem höchsten Säuregehalt und mittelgewichtigem Körper Essensempfehlung: eignen sich also hervorragend als Aperitif oder zu Meeresfrüchten und Vorspeisen mit Fisch. Bodentyp: Mergel und Sandstein  

Inhalt: 0.75 Liter (20,00 €* / 1 Liter)

15,00 €* 24,50 €*

%
Jermann Vintage Tunina 2014
Jermann Vintage Tunina 2014

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

42,50 €* 52,50 €*

%
Kendall-Jackson Vintner's Reserve Zinfandel 2009
Kendall-Jackson Vintner's Reserve Zinfandel 2009Das Weingut: Das Familiengut Kendall-Jackson besteht seit dem ersten Ankauf von Land in Kalifornien im Jahre 1974. Heute wird das Weingut von Jess Jackson und seiner Frau Barbara Banke geleitet und das mit Erfolg! Schon der erste Jahrgang des Vinter´s Reserve Chardonnay wurde 1982 auf der „American Wine Competition” zum besten amerikanischen Chardonnay gekürt. Viele weitere Titel für das Weingut und seine Weine folgten. Um Weine von solch hoher Qualität herstellen zu können, vereint man bei Kendall-Jackson in perfekter Art und Weise traditionelle Weinbauhandwerkskunst mit modernster Technologie. Die Vinifikation: Handlese. Direkte Kaltmazeration der Trauben, um Farbe zu extrahieren. Eine verlängerte Mazerationszeit bringt dem Wein kräftiges Aroma und Struktur. Es erfolgt eine temperaturkontrollierte Gärung in Stahltanks unter Verwendung von selektierten Hefen. Der Vinter´s Reserve Zinfandel wird in Eichenfässern ausgebaut. Der Wein: Leuchtendes Rubinrot. In der Nase intensive Aromen von Himbeermarmelade, reifen Brombeeren und Pflaumen, gepaart mit einem Hauch von Zedernholz und weißem Pfeffer. Am Gaumen spiegeln sich die saftigen Fruchtaromen wider. Der Wein zeichnet sich aus durch ein sehr ausbalanciertes Zusammenspiel zwischen Holzeinsatz und Fruchtausdruck, durch eine gute Struktur und einen anhaltenden Abgang mit würzigen Noten im Nachhall.  

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €* 17,50 €*

%
Kreos Negroamaro Salento IGT 2018 Castello Monaci
Kreos Negroamaro Salento IGT 2018 Castello Monaci  

Inhalt: 0.75 Liter (6,67 €* / 1 Liter)

5,00 €* 6,90 €*

%
Le Bonheur Chardonnay 2015
Chardonnay 2015 Le Bonheur Wine Estate Wine of Origin Stellenbosch   Anbaugebiet: Stellenbosch ist das Herz des Kaps, dessen Wein-baugebiete in derselben Entfernung vom Äquator wie das Mittelmeer liegen und über ein ähnliches Klima verfügen. Klassifizierung: "Wine of Origin Stellenbosch" entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Rebsorte: Die aus Burgund stammende Sorte Chardonnay erfordert höchste Sorgfalt im Anbau und in der Weinbereitung, schenkt dafür aber Weine von großer Finesse und Eleganz. Der Jungwein reift vor der Flaschenfüllung wenige Monate in kleinen Eichenholzfässern, um mehr Komplexität und seinen letzten Schliff zu erhalten. Bodenbeschaffenheit: Sandsteinverwitterungsböden. Erzeuger: Um 1790 gegründet, wurde in das vernachlässigte Weingut generös investiert. Die Weinberge wurden auf Vordermann gebracht. Über vier Jahre hat die Familie des heutigen Kellermeisters Sakkie Kotzé die Bodenstruktur reaktiviert und die richtige Standortwahl der Reben untersucht. Die Trauben werden selbstverständlich von Hand gelesen und sorgfältig selektiert. Diese Akribie und Fachkenntnis haben dem Weingut Le Bonheur internationale Anerkennung und Respekt eingebracht. Zu Recht! Beschreibung:  Zartes Goldgelb, frische Aromen exotischer Früchte, dezente Holznoten; saftige Fruchtfülle, filigrane, elegante Säurestruktur, ausbalanciert; frisch und animierend im Abgang. Empfehlung: Bei 9 Grad Celsius zu gebratenem Fisch und Meeresfrüchten, gekochtem, hellem Fleisch oder zum Käsefondue. Goldmedaille: Selection Mondial

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €* 12,50 €*

%
Maximo Viura 2018

Inhalt: 0.75 Liter (6,00 €* / 1 Liter)

4,50 €* 5,20 €*

%
Mompertone Prunotto Monferrato 2013
Mompertone Prunotto Monferrato 2013

Inhalt: 0.75 Liter (13,33 €* / 1 Liter)

10,00 €* 14,50 €*

%
Penfolds Koonunga Hill Shiraz Cabernet 2014
Penfolds Koonunga Hill Shiraz Cabernet 2014   Land: Australien Anbaugebiet: South Australia Jahr: 2017 Erzeuger: Penfolds Rebsorten: 77% Shiraz, 23% Cabernet Sauvignon Farbe: rot Reifegrad: genießen und lagerungsfähig Farbe: tiefdunkles Rot Duft: würziges Bouquet mit viel dunkler Frucht, auch Noten von Quitten, Feigen und Oliven, Lakritz, dunklem Backkakao und Kuchengewürzen vor zugleich zarten und würzigen Eichenholzaromen Geschmack: saftig, elegant, mit mittlerem Körper, dichter, reifer Frucht und pikanten Noten von schwarzen Oliven, das sanfte Tannin und die feinwürzigen Eichenholznoten sind harmonisch eingebunden, würzig-aromatisch auch im Finale mit dem charakteristischen Nachhall von dunkler Schokolade ein Shiraz Cabernet ganz im klassischen Koonunga-Hill-Stil Serviervorschlag: zu Gerichten der mediterranen Küche mit geschmorten Tomaten, Auberginen, Lamm- und Rindfleisch mit Kräutern oder orientalischen Gewürzen, Moussaka, Lasagne, Pasta mit würzig-pikanten Saucen oder auch zu gereiftem Hartkäse (z.B. mittelalter Gouda, Manchego, Cheddar, Gruyère) Serviertemperatur: 16.00 lagerbar bis (mind.): ca. 6 Jahre Herstellung: Reiche Niederschläge in den Wintermonaten versorgen die südaustralischen Böden satt mit Feuchtigkeit und fördern damit ein gutes und gesundes Rebwachstum. Die Trauben können sich prachtvoll entfalten, mit dichten, sortentypischen Aromen und sanft gereiftem Tannin. Alle Trauben werden nach Parzellen und Rebsorten getrennt bei jeweils optimaler Reife gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und hier schonend vinifiziert. Um die natürliche Kraft und aromatische Fülle der Weine subtil zu unterstreichen, werden einzelne Partien rund neun Monate in kleinen Eichenholzfässern ausgebaut (kein neues Holz). Boden: Anbaugebiet: Südaustralien, Barossa Valley, Limestone Coast, Fleurieu Halbinsel  

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €* 11,90 €*

%
Planeta Merlot Sito dell’Ulmo 2012
Planeta Merlot Sito dell’Ulmo 2012

Inhalt: 0.75 Liter (26,53 €* / 1 Liter)

19,90 €* 25,50 €*