Vinumnobile.de - Life is too short to drink bad wine.
Shop By

Einkaufsoptionen

Rebsorte
Farbe
Preis
Kategorie
Land
Anbaugebiet
Hersteller / Kellerei
Geschmacksrichtung
Alkoholgehalt
Jahrgang
Passt gut zu

Cousino Macul Lota 2008

Kurzübersicht

Dunkles Granatrot; dicht gewobener Duft nach reifen
Beerenfrüchten und Trockenobst, Wildkräutern und Lakritze

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

52,50 €
(70,00 € / Liter)
Nur noch 1 Stück auf Lager - jetzt bestellen.
ODER
Cousino Macul Lota 2008
Verkleinern
Vergrößern
Mehr Ansichten

Details

Lota 2008 Cousino Macul


Anbaugebiet: Unterhalb der majestätischen, schneebedeckten Spitzen der
chilenischen Anden, liegt unweit der Hauptstadt Santiago ein verborgenes
Paradies, das Anbaugebiet Maipo.
Hier gedeihen die berühmtesten Weine Chiles.

Klassifizierung: Wine of Origin entspricht einem Qualitätswein bestimmter
Anbaugebiete, hier das Maipo Valley.

Jahrgang: Das Weinjahr 2006 war kühler und daher die Ernte später als
gewöhnlich. Vor allem für die Weißweine war dies vom großen Vorteil.
Cousino Macul ist mit der Qualität der Weine sehr zufrieden.

Rebsorte: Der Finis Terrae ist eine gelungene Cuvée aus Cabernet
Sauvignon und Merlot – jene beiden Klassiker aus dem Bordeaux.

Bodenbeschaffenheit: Auf den Steinverwitterungsböden dieses Rebgartens
wachsen die Trauben noch auf wurzelechten Rebstöcken, denn die
Reblaus, die ansonsten weltweit quasi jeglichen wurzelechten
Rebbestand vernichtete, ist nie nach Chile vorgedrungen.

Erzeuger: Das seit über hundert Jahren im Familienbesitz befindliche
Weingut Cousiño-Macul gilt als einer der führenden Erzeuger Chiles.
Anlässlich des 150-jährigen Gründungs-Jubiläums wurde in 2003 ein Teil
der Kellergebäude für die Geburt des Ikonenwein LOTA umgebaut, um
dort eine Hommage an die lange Tradition der Familie und ihre
Verbundenheit zum Maipo zu bekunden.
Es entstand ein Weltklasse-Wein von großem Format!

Beschreibung: Dunkles Granatrot; dicht gewobener Duft nach reifen
Beerenfrüchten und Trockenobst, Wildkräutern und Lakritze, ein
angenehmer Hauch von Teer und klassische Noten von wurzelechten
Reben, die die gesamte Authentizität Chiles erkennbar machen.
Im Mund ein ausgebreiteter Geschmacksfächer mit allen Facetten eines
großen Weines: Dichte und doch Eleganz, Tanninpräsenz, aber diese reif
und samtig, volle Frucht und lang im Abgang - ein wirkliches Meisterstück!

Empfehlung: Dekantiert bei 16 Grad Celsius zu Wildpasteten, geschmortem
Ochsenschwanz, Lammspießen und kräftigem Bergkäse.


Zusatzinformation

Lieferzeit Nicht verfügbar
Alkohol 14
Säure 6.6
Restzucker 2.3
Passt gut zu Angus Steak, Braten, Entenbrust, Lamm
Enthält Sulfite

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.