Vinumnobile.de - Life is too short to drink bad wine.
Filtern nach

Einkaufsoptionen

Rebsorte
Preis
Farbe
Kategorie
Land
Anbaugebiet
Hersteller / Kellerei
Jahrgang
Alkoholgehalt
Geschmacksrichtung
Passt gut zu

Re Manfredi Serpara 2012

Kurzübersicht

Re Manfredi Serpara Aglianico del Vulture Superiore 2012 ist ein Spizenwein der Kellerei mit einer DOCG Status. Er überzeugt mit komplexen Aromen von Sauerkirsche, Kräuter, Lakritze und Kaffe, ausbalancierten Tanninen und einem langen Abgang.

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

18,50 €
(24,67 € / Liter)
Nur noch 25 Stück auf Lager - jetzt bestellen.
ODER
Rotwein Re Manfredi Serpara Aglianico del Vulture Superiore
Verkleinern
Vergrößern
Mehr Ansichten
  • Rotwein Re Manfredi Serpara Aglianico del Vulture Superiore
Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein
Nino Negri 5 Stelle Sfursat 2015 Nino Negri 5 Stelle Sfursat 2015
41,50 €
       

Kategorie

Rotwein

Land

Italien

Anbaugebiet

Basilikata
Hersteller / Kellerei Re Manfredi

Inverkehrbringer

Cantina Terre degli Svevi S.r.l., Loc. Pian di Camera I-85029 Venosa Italien

Trinktemperatur

16°C

Servier-Informationen

vorher öffnen

Farbe

Ein tiefes, intensives Rubinrot

Geruch

Beim Öffnen entsteigt ein üppiger Duft, in dessen Nuancenreichtum man neben dominierenden Sauerkirscharomen auch Kräuter mit vagen Anklängen an Thymian, Lakritze und Kaffee ausmacht.

Geschmacksrichtung

trocken

Geschmack

Die Aromen von Sauerkirschen, Kräuter mit vagen Anklängen an Thymian, Lakritze und Kaffee spiegeln sich am Gaumen wieder. Ein persönlichkeitsstarker Wein mit einer seidigen und sehr nachhaltigen, wunderbar ausbalancierten Tanninkomponente.

Rezept-Idee

Angus Steak, Fleisch (dunkel), reifer Käse, Rind, Rinderreouladen, Schimmelkäse
Passt ausgezeichnet zu dunklem Fleisch, Wild, gereiftem Käse.
Rebe

100 % Aglianico del Vulture

Klassifikation DOCG
Herstellung Die im letzten Oktoberdrittel und in den ersten Novembertagen gelesenen Trauben durchlaufen zunächst eine 10-tägige Kaltmazeration bei 5°C, bevor sie dann 7–10 Tage mittels Naturhefen bei Temperaturen von maximal 26 °C vergoren werden. Nach Abschluss des biologischen Säureabbaues liegt der Wein 18–24 Monate in Barriques wobei die Dauer der Reifung je nach dem Alter der Fässer variiert.
Jahrgang 2012
Füllmenge 0,75 l
Alkoholgehalt 14.5 % vol
Gesamtextrakt 36,0 g/l
Gesamtsäure 5.6 g/l
Restzucker 3.3 g/l
Sulfit Enthält Sulfite
Ph-Wert 3,60
Verschluss Korken
Lagerbar bis 2030
EAN 8000160672781