Chateau Ferrande Graves Rouge 2018

Rotwein Chateau Ferrande Graves Rouge. Kraftvoll, knackiger und frischer Bordeaux. Geschmeidig, seidiges Tannin mit zarter Würze und feiner Textur. Gutes Lagerpotential! Hier günstig online bestellen!

17,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)
Noch 31 auf Lager

Sofort ab Lager verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Fragen zu diesem Produkt?
Beratung zu diesem Produkt unter +49 7121 - 6 95 28 75
Beschreibung "Chateau Ferrande Graves Rouge 2018"
  • EAN: 3211209134886
  • Hersteller: Chateau Ferrande
  • Füllmenge: 0.75 L
  • Sulfit: Enthält Sulfite
  • Kategorie: Rotwein
  • Land: Frankreich
  • Alkoholgehalt: 13,5 % vol
  • Anbaugebiet: Bordeaux
  • Hergestellt aus: 65% Merlot, 35% Cabernet Sauvignon.
  • Inverkehrbringer: Château, Ferrande, 33640 Castres-Gironde, Frankreich
  • Herstellung: Ausbau in Barrique.
  • Trinktemperatur: 16 °C
  • Servierinfo: Dieser Bordeaux sollte mindestens zwei bis drei Stunden vor dem Verzehr dekantiert werden.
  • Farbe: Der Graves Rouge (2018) besitzt ein tiefdunkles, dichtes Purpurrot mit einer sehr hohen Viskosität.
  • Geruch: Im Bouquet dominieren beim 2018er Graves Rouge aus der Kellerei Chateau Ferrande vor allem fruchtige Noten von, Walderdbeeren, Cassis und Kirschen. Diese werden fein akzentuiert von einem Hauch Eukalyptus, Zedernholz, Lakritz und feine Röstnoten aus Eichenholz.
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Geschmack: Der Chateau Ferrande Graves Rouge ist am Gaumen kraftvoll, knackig und frisch. Sein Tannin ist geschmeidig, seidig und besitzt eine zarter Würze, sowie eine feine Textur. Er ist zwar schon jetzt sehr gut zugänglich, besitzt aber ein gutes Reifepotential und wird sich bei einer weiteren Lagerung in den nächsten Jahren sicherlich noch prächtig weiterentwickeln.
  • Passt gut zu: Rind, Schwein, Fleisch (dunkel), Rinderrouladen
  • Rezept-Idee: Dieser französische Bordeaux kann wunderbar zu Wildschweinragout mit Kohlröschen und gebackenen Kastanien serviert werden.
  • Gesamtsäure: 3,9 g/l
  • Restzucker: 1,8 g/l
  • Jahrgang: 2018
  • Klassifikation: AOC
  • Verschluss: Korken
  • Lagerbar bis: 2030
  • Auszeichnungen: 93 Punkte Wine Enthusiast
    17 Punkte Gault Millau
    15,5 Punkte Decanter

Empfehlungen

Frankreich
trocken
Chateau d’Arcins Haut Medoc 2017
Französischer Rotwein Chateau d’Arcins Haut Medoc 2017 mit 13,5 % vol. In der Nase hat der Chateau d’Arcins Haut Medoc eine elegante und gradlinige Aromatik. Des Weiteren kommen saftige und frische Aromen von Cassis, Brombeere und Schlehe zum Vorschein. Begleitet werden sie von erdigen Akzenten, die an Wurzeln, Pilze, Leder und Zigarrenkiste erinnern.

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

16,90 €*
TIPP.
Frankreich
trocken
Chateau Barreyres Haut-Medoc 2018
Französischer Rotwein Chateau Barreyres Haut-Médoc 2018 mit 13 % vol. Geschmacklich überzeugt der Château Barreyres durch seine gut eingebundenen Tannine und einen herrlich langen Abgang mit Aromen von Schwarzbeere, Kirsche, diversen Gewürzen sowie würzigen Holznoten.

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
Frankreich
trocken
Passion de Magondeau 2016
Französischer Rotwein Passion de Magondeau 2016 mit 15 % vol. aus dem Bordeaux. Ein hervorragender Rotwein mit vielen Auszeichnungen

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 €* / 1 Liter)

22,50 €*
Frankreich
trocken
Chateau Siaurac Lalande de Pomerol 2016
Französischer Rotwein Château Siaurac 2016 Lalande de Pomerol AOC mit 15 % vol. Geschmacklich ist der Lalande de Pomerol aus dem Hause Chateau Siaurac sehr vollmundig. Er besitzt seidige und feinkörnige Tannine, ist sehr saftig und hat einen festen und langen Abgang. Château Siaurac ist eines der schönsten Anwesen mit Blick auf Saint-Emilion,vom Pomerol nur durch den Grenzbach „Barbane“ getrennt. Der Besitzer Olivier Guichard residiert in diesemimposanten Chateau, das auch eine wunderschönene Parkanlage besitzt. Auf 33 ha. überragendem Terroir mitGraves-Sandgemisch werden im Durchschnitt 13.000 Kisten Wein produziert. Die Rebsortenzusammensetzungliegt bei etwa 60 % Merlot, 35 % Cabernet Franc, 5 % Cabernet Sauvignon. Das Traubengut wird handgelesen,selektiert, 22 Tage Maische-vergoren. Der Wein wird 18 Monate in Barrique (25% neu) ausgebaut. ChâteauSiaurac ist anerkanntermaßen einer der gepflegtesten und besten Lalande-de-Pomerol. Er ist gleichmäßig,fruchtig, mit festem Kern, langlebig, gewinnt regelmäßig Preise, Medaillen und erfährt konstant lobendeErwähnungen: Parker: “one of the stars of this appellation“, Johnson:“Top Château“, Peppercorn: “einer derbekanntesten Crus der Appellation“ Bordeaux Total: “gutes Preis- /Leistungsverhältnis“. Erzeuger: Schloß-AbzugGüteklasse: Lalande-de-Pomerol A.O.C.Rebsorte: 60 % Merlot, 35 % Cabernet Franc, 5 % Cabernet SauvignonCharakter: Ausdruckvolles Würzbukett, Brombeer-, Rosen-, und Schokoladenoten.Vollmundig, seidige Tannine, saftigTrinktemperatur: 16-18°CLagerung: mind.10 Jahre

Inhalt: 0.75 Liter (34,00 €* / 1 Liter)

25,50 €*
Frankreich
trocken
Chateau Tour Prignac Medoc 2015
Französischer Rotwein Chateau Tour Prignac Medoc 2015 mit 13,5 % vol. Geschmacklich präsentiert sich dieser Wein am Gaumen sehr harmonisch mit weichem Tannin und einem angenehm langen Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*

Alternativen

Frankreich
trocken
Chateau d’Arcins Haut Medoc 2017
Französischer Rotwein Chateau d’Arcins Haut Medoc 2017 mit 13,5 % vol. In der Nase hat der Chateau d’Arcins Haut Medoc eine elegante und gradlinige Aromatik. Des Weiteren kommen saftige und frische Aromen von Cassis, Brombeere und Schlehe zum Vorschein. Begleitet werden sie von erdigen Akzenten, die an Wurzeln, Pilze, Leder und Zigarrenkiste erinnern.

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

16,90 €*

Verwandte Produkte

Frankreich
trocken
Chateau Ferrande Graves Blanc 2019
Französischer Weißwein Chateau Ferrande Graves Blanc AOC 2019 mit 13 % vol. Kräftig, harmonisch, trocken und hat einen fruchtigen und langen Abgang. Die Domäne Château Ferrande stammt aus dem 19. Jahrhundert. Sie war im Besitz des Admirals Delnaud-Emeury und seite sechzehn Jahren in Pracht bewirtschaftet worden, als die Famille Castel sie im Jahre 1992 erwarb. Das in der Gemeinde von Castres-Gironde gelegene Weingut Château Ferrande befindet sich im Herzen der Appellation Graves. Die 82,77 Hektar der Domäne erstrecken sich auf den Böden dieses für die Appellation typischen Terroirs. Der aus Sand und Graves-Kies aufgebaute, hält die Wärmeauch über die Nacht und eignet sich hervorragend für eine schnelle Reifung und zur Produktion eleganter, stilvoller Weine. Dieser einzigartige Stil der Weine der Domäne und das ständige Streben nach einer Qualität, haben zum weltweiten Ruf des Château Ferrande beigetragen, daß sich heute stolz zu dem „erlauchten“ Kreis der Union des Grands Crus zählen kann. Anbaugebiet: Graves- Bordeaux Erzeuger: Schloß-Abzug Güteklasse: Graves A.O.C. Rebsorten: 60% Sauvignon Blanc, 40% Sémillon Charakter: Strohgelbe Farbe, fruchtbetont: Zitrusfrüchte, Ingwer, frisch, leicht am Gaumen. Empfehlung: Fisch, Hummer, Jakobsmuschel, Geflügelgerichte, leichte Käse. Trinktemperatur: 8 – 10 °C

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

17,50 €*