Costavecchia Chianti Riserva 2019

12,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (17,20 €* / 1 Liter)
Noch 20 auf Lager
Fragen zu diesem Produkt?
Beratung zu diesem Produkt unter +49 7121 - 6 95 28 75
Infos zu "Costavecchia Chianti Riserva 2019"
  • EAN: 8050762340021
  • Hersteller: Andreucci
  • Füllmenge: 0.75 L
  • Sulfit: Enthält Sulfite
  • Kategorie: Rotwein
  • Land: Italien
  • Anbaugebiet: Toskana
  • Hergestellt aus: Sangiovese
  • Inverkehrbringer: Tenimenti Andreucci, Località Podere Pozzuolo 10, 53026 Pienza (SI) - ITALY
  • Trinktemperatur: 16°C
  • Farbe: Der Costavecchia Chianti Riserva besitzt eine rubinrote Farbe mit orangenen Reflexen.
  • Geruch: In der Nase entfaltet der Costavecchia Chianti Riserva (2019) einen Duft nach reifen Früchten, wie Kirschen und Pflaumen. Zudem sind Noten von Vanille und Zimt zu erkennen.
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Geschmack: Der Costavecchia Chianti Riserva (2019) aus der toskanischen Kellerei Andreucci ist sehr extrakthaltig. Er besitzt sehr weiche und ausgeglichene Tannine, ist sehr würzig, samtig und lang anhaltend im Abgang.
  • Passt gut zu: Braten, Fleisch (dunkel), Schokolade, Wild
  • Rezept-Idee: Dieser italienische Rotwein passt sehr gut zu Schmorgerichten, wie zum Beispiel Gulasch.
  • Gesamtsäure: 5,8 g/l
  • Restzucker: 2,4 g/l
  • Alkoholgehalt: 13,5 % vol
  • Jahrgang: 2019
  • Klassifikation: DOCG
  • Verschluss: Korken
  • Lagerbar bis: 2029

Alternativen

Montes Alpha (M) 2017
Montes Alpha M 2017 Land: Chile Anbaugebiet: Chile Jahr: 2017 Erzeuger: Montes Rebsorten: 80% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc, 5% Merlot, 5% Petit Verdot Farbe: tiefes, dichtes Rot mit dunklen Reflexen Duft: konzentrierte Kraft und Frische, viel Kirsche, Pfeffer, Tabak und fein integrierter Eiche   Geschmack: konzentriert und saftig, wirkt elegant und mit schlankem, klassischem Tannin von hohem Standard, feine Frucht am Gaumen, bezauberndes Aromaspiel im Finale Serviertemperatur: 18.00 lagerbar bis (mind.): 2035 vorher öffnen:  3 - 4 Std. schon trinkbar: mittel Herstellung: Nach der schonenden Lese per Hand wurde die Maische vergoren und reifte anschließend für ganze achtzehn Monate in neuen Fässern aus französischer Eiche. Vor der Abfüllung wurde der Wein ganz leicht filtriert, um eine Vielfalt an Geschmack, Tannin und die Farbe zu erhalten. Weinnotiz: Die Trauben aus den hohen Ebenen des Apalta-Valley, mit einer Neigung von 45°, von der Finca de Apalta. Der Begriff Mikro-Klima passt bestens zu diesem Tal in Colchagua im Valle Central. Es hat die Form eines Halbmondes. Im Norden endend mit riesigen, felsigen Bergen, welche das kleine Tal einrahmen, im Süden begrenzt der Tinguiririca Fluß dieses Anbaugebiet. Von der Finca aus kann man die majestätischen Anden sehen, ja fast fühlen. Das schmale Colchagua Tal profitiert von einer feinen Seebrise, welche durch das Tal von der sommerlichen Hitze abkühlt. Das Weingut wird von einem Granitberg umhüllt, mit Eichenbäumen an der Spitze des Weinberges. Natürliche, schonende, traditionelle Anbaumethoden, extrem niedrige Erträge, von Hand gelesene und ausgewählte Trauben sind die Basis für diesen Ultra-Premiumwein. Obwohl Apalta noch eine Art Unterregion des Santa Cruz ist, gewinnt es immer mehr an individuellem Prestige und Anerkennung. Früher oder später, da ist sich Aurelio Montes ganz sicher, wird Apalta als eigenständige Region klassifiziert.

Inhalt: 0.75 Liter (79,33 €* / 1 Liter)

59,50 €*