Darling Cellars Chocoholic Pinotage 2018

6,60 €*

% 8,90 €* (25.84% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (8,80 €* / 1 Liter)
Noch 581 auf Lager
Fragen zu diesem Produkt?
Beratung zu diesem Produkt unter +49 7121 - 6 95 28 75
Infos zu "Darling Cellars Chocoholic Pinotage 2018"
  • EAN: 836206002391
  • Hersteller: Darling Cellars
  • Füllmenge: 0.75 L
  • Sulfit: Enthält Sulfite
  • Kategorie: Rotwein
  • Land: Südafrika
  • Anbaugebiet: Darling
  • Hergestellt aus: Pinotage
  • Inverkehrbringer: Darling Cellars, Mamre Weg Station, R315, Darling, 7345, Südafrika
  • Herstellung: Dieser reinsortige Chocoholic Pinotage wird traditionell hergestellt. Vollkommen reife Trauben werden per Handlese geerntet, entrappt und angepresst. Es erfolgt eine 14-tägige temperaturkontrollierte Gärung bei 22°C in Stahltanks. Nach der malolaktischen Gärung reift der Wein 10 Monate in Eichenfässern (Dritt- und Viertbelegung), bevor er auf die Flasche gefüllt wird.
  • Trinktemperatur: 16°C, im Sommer kühler
  • Servierinfo: Der Chocoholic Pinotage kann durchaus dekantiert werden und bei 14 - 16°C genoßen werden.
  • Farbe: Der 2018er Chocoholic Pinotage besitzt eine kräftige rubinrote Farbe mit leuchtenden Purpurreflexen im Glas.
  • Geruch: Beim Chocoholic Pinotage entwickelt sich in der Nase ein intensives und verführerisches Bukett nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren, gepaart mit Aromen von Zigarrenkiste, Menthol und feiner Zartbitterschokolade.
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Geschmack: Beim Verzehr des Chocoholic Pinotage spiegeln sich am Gaumen die Aromen des Buketts (schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren, feine Zartbitterschokolade) wieder. Der Wein ist süffig, hat ein angenehmes, gut eingebundenes Tannin und besticht durch seine saftige Frucht.
  • Passt gut zu: Gegrilltes
  • Rezept-Idee: Dieser leckere Rotwein aus Südafrika passt hervorragend zu Spareribs mit Akazienhonigglasur.
  • Gesamtsäure: 5,1 g/l
  • Restzucker: 8,9 g/l
  • Alkoholgehalt: 14,5 % vol
  • Jahrgang: 2018
  • Verschluss: Stelvin
  • Lagerbar bis: 2026

Empfehlungen

The Chocolate Block 2018
Südafrikanischer Rotwein The Chocolate Block 2018 mit 15 % vol. Syrah: 70%, Cabernet Sauvignon:13%, Grenache: 10%, Cinsaut: 6%, Viognier: 1% Beschreibung: Der begehrteste Wein von Boekenhoutskloof! Die hoch spannende und dabei sinnliche Cuvee bietet ein sehr weit gefächertes Aromenspektrum. Allzu viele Flaschen gibt es nicht von diesem Wein. Denn Boekenhoutskloof gewinnt seinen ≫The Chocolate Block≪ von speziellen Parzellen unterschiedlicher Weinberge. Den Syrah liefert das heiße, trockene Malmesbury im Swartland nordlich von Kapstadt. Der Grenache kommt von den ältesten Reben dieser Sorte in Sudafrika, die in Citrusdal auf sehr sandigen Boden am Fuße der Cederberg Mountains stehen. Der Cinsault wird alten Buschreben abgetrotzt, die in Granitboden bei Wellington wurzeln. Cabernet Sauvignon und Viognier stammen von den Lagen direkt beim Weingut in Franschhoek. Jede der Rebsorten liefert ihren Beitrag zur großen Faszination dieses enorm substanzreichen und einzigartigen Gewächses.  

Inhalt: 0.75 Liter (38,00 €* / 1 Liter)

28,50 €*

%
TIPP.
Bodegas Langa PI3.14 Tinto 2018
Spanischer Rotwein Bodegas Langa PI3.1415 Tinto 2018 mit 14 % vol. Aus der authochtonen (alteingesessenen) Rebsorte Concejón.

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €* 13,00 €*

Two Vines Cabernet Sauvignon 2017
Amerikanischer Rotwein Two Vines Cabernet Sauvignon 2017 - Columbia Crest mit 13,5 % vol. Washington State. Am Gaumen ist der 2017er Two Vines Cabernet Sauvignon schön ausgewogen. Er besitzt eine weiche Balance von saftigen Schwarzkirschen und Beerenaromen, sanften Röstnoten und feinen Anklängen von dunkler Schokolade, die in ein langes Finale übergehen. Jahr: 2017 Erzeuger: Columbia Crest Rebsorten: Cabernet Sauvignon Farbe: warmes Dunkelrot mit kirschfarbenem Glanz Duft: fruchtiges Bouquet mit saftigen Aromen von Kirschen und Blaubeeren, fein ergänzt von dezenten Eichenholznoten Geschmack: am Gaumen sehr schön ausgewogen mit weicher Balance von saftigen Kirsch und Beerenaromen, sanften Röstnoten und feinen Anklängen von dunkler Schokolade, die in ein lang anhaltendes Finale überleiten Serviervorschlag: zu gebratenem Rindfleisch, saftigen Steaks und leckeren Pastagerichten mit würzig abgeschmeckter Tomatensauce Serviertemperatur: 16.00 optimal trinkreif: jetzt lagerbar bis (mind.): + fünf Jahre Herstellung: In der Kellerei werden zunächst alle Trauben entrappt und vorsichtig gemahlen, dann startet die sieben bis zehntägige Vergärung auf der Maische. Um den Beerenhäuten dabei ein Maximum an Farbe, Aromen und sanftem Tannin zu entziehen, werden die Moste zweimal täglich über die Maische gepumpt. Nach der Vergärung vollenden sich die jungen Weine während ihrer, je nach Parzelle, bis zu zwölfmonatigen Fassreife. Boden: nährstoffarme Sedimentböden auf einem Untergrund aus uraltem Vulkangestein Weinnotiz: Der Name Two Vines (dt. zwei Rebstöcke) soll an die Spaliererziehung der Reben erinnern, die an den Ufern des Columbia Rivers von einer optimalen Sonnenausrichtung profitieren und dabei ihre besonders intensiven, rebsortentypischen Fruchtaromen entfalten.  

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*