Ripanco Private Selection 2018

8,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)
Noch 66 auf Lager
Fragen zu diesem Produkt?
Beratung zu diesem Produkt unter +49 7121 - 6 95 28 75
Infos zu "Ripanco Private Selection 2018"
  • EAN: 5601174280011
  • Hersteller: Domingos Soares Franco
  • Füllmenge: 0.75 L
  • Sulfit: Enthält Sulfite
  • Kategorie: Rotwein
  • Land: Portugal
  • Anbaugebiet: Alentejo
  • Hergestellt aus: Syrah, Alicante Bouschet, Aragonez
  • Inverkehrbringer: José Maria da Fonseca, R. José Augusto Coelho 12a, 2925-538 Azeitão, Portuga
  • Herstellung: Ripanco kann man mit dem italienichen Ripasso vergleichen. Hier wurden auch vollreife Trauben manuel gelesen und z.T getrocknet.
  • Trinktemperatur: 16°C
  • Farbe: Dunkles Rubinrot.
  • Geruch: Expressive, fruchtige Noten, die an reife Schlehen, Jonhannisbeeren und Blaubeeren erinnern. Die Reife im Eichenfass fügt dem Wein intensive Noten von Zartbitter-Schokolade, Karamell und Veilchen zu.
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Geschmack: Am Gaumen samtig, fruchtig, stilvoll und gut strukturiert bei einer animierenden Säure und geschliffenen Tanninen.
  • Passt gut zu: Braten, Fleisch (dunkel), Gegrilltes, Pizza
  • Rezept-Idee: Sehr gut zu dunklem Fleisch, gegrilltem Gemüse, fetthaltigem Fisch und würzigem Hartkäse.
  • Gesamtsäure: 6,8 g/l
  • Restzucker: 8,0 g/l
  • Alkoholgehalt: 14 % vol
  • Jahrgang: 2018
  • Klassifikation: Vinho Regional Alentejano
  • Verschluss: Korken
  • Lagerbar bis: 2028

Empfehlungen

Amarone della Valpolicella Campo Leon 2015
Italienischer Rotwein Amarone della Valpolicella Campo Leon 2015 mit 16 % vol. Am Gaumen präsentiert sich dieser wunderbare Rotwein mit einer großer Dichte und Ausgeglichenheit.

Inhalt: 0.75 Liter (48,67 €* / 1 Liter)

36,50 €*

Appassimento Piemonte Barbera Passito 2019 Serre dei Roveri
Rotwein Appassimento Piemonte Barbera Passito 2019 Serre dei Roveri aus Piemont - Italien mit 14,5%

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

TIPP.
Appassimento Rosso Veneto 2019
Italienischer Rotwein Appassimento Rosso Veneto 2019 mit 14 % vol.  

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

8,90 €*

Argiano Solengo 2017
Italienischer Rotwein Solengo IGT 2017 Argiano mit 14 % vol. Das Weingut:  Das Weingut Argiano, mit seinem wundervollen Anwesen aus der Renaissance, befindet sich in der Gemeinde von Montalcino auf einem Hügel und ist im Besitz der Gräfin Noemi Marone Cinzano. Die beneidenswerten Weinbergslagen des Hauses haben Kreideböden und genießen eine perfekte Sonneneinstrahlung. Die besten Lagerbedingungen für die Weine bieten die originalen Kelleranlagen unterhalb der Villa aus dem 16ten Jahrhundert. Diese optimalen Begebenheiten führen in Verbindung mit der ambitionierten Arbeit des renommierten Weinmachers Hans Vinding-Diers zu herausragenden Weinen, die international immer wieder sehr gute Bewertungen erhalten. Die Vinifikation: Handlese. Temperaturkontrollierte Gärung der entrappten Trauben (Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon), getrennt nach Rebsorten in Stahltanks. 12 -16 weitere Tage Mazeration geben dem Wein zusätzliche Struktur. Die Rebsortenweine (100%) reifen für 15 – 17 Monate in französischen Barriques. Danach erst entsteht die Cuvée. Der Solengo wird unfiltriert abgefüllt. Der Wein: Ein brillantes Rubinrot erstrahlt im Glas. Die Nase wird umschmeichelt vom Duft reifer, dunkler Früchte wie Brombeeren und saftigen Blaubeeren, gepaart mit intensiven Noten von Kräutern, Süßholz und Gewürzen wie schwarzem Pfeffer. Eine Nuance von Bleistiftspitze bemerkt man im Hintergrund. Am Gaumen spiegeln sich die komplexen Aromen wider und werden von einer wunderschönen Schokoladennote ergänzt. Der Wein hat eine sehr gute Säurestruktur mit süßlichen, gut integrierten Tanninen und einen kräftigen Körper. Dieser beeindruckende Super-Toskaner verabschiedet sich mit einem langen Abgang, der das Aromenspektakel im Nachhall noch einmal Revue passieren lässt.    

Inhalt: 0.75 Liter (86,67 €* / 1 Liter)

65,00 €*

Babich Sauvingon Blanc Black Label Marlborough 2020
Neuseeländischer Weißwein Sauvigon Blanc Black Label Marlborough 2020.  Marlborough ist die größte Weinbauregion Neuseelands gefolgt von Hawkes Bay und Gisborne. In diesen drei Gebieten werden 85 % des neuseeländischen Weins erzeugt. Die ersten Reben wurden erst 1973 gepflanzt. Innerhalb von nur 20 Jahren hat sich die Region zum Aushängeschild für elegante Sauvignon Blanc entwickelt. Klassifizierung: Die Bezeichnung “Marlborough” entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Jahrgang: Für die Länder der Südhalbkugel, wird es, je südlicher man kommt wieder kühler. So herrschen in Neuseeland ‚cool-climate’-Bedingungen. Dies sorgt für eine lange Reifephase und prononcierte Aromausbildung in den Trauben. Dennoch ist das Land auch von der Sonne verwöhnt. Rebsorte: Bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltank langsam vergoren, entwickelte dieser Sauvignon Blanc äußerst ausgeprägte Fruchtaromen und wurde anschließend eine kurze Zeit im Barrique ausgebaut, ohne jedoch den Einfluss von Holz gewinnen zu lassen, sondern um ihm Tiefe und Komplexität zu verleihen. Bodenbeschaffenheit: Tiefgründige, kieshaltige Böden auf einer Unterlage vulkanischen Ursprunges. Erzeuger: Trotz seiner bescheidenen Größe war das im Jahre 1916 gegründete Unternehmen maßgeblich an der Entwicklung der noch jungen Weinwirtschaft in Neuseeland beteiligt. Heute wird das Familiengut von Peter und Joe Babich geführt; Das Stammhaus liegt in der grünen Hügellandschaft des Henderson Valley, das nordwestlich der Hauptstadt Auckland liegt. Ihre Weinberge befinden sich aber heute vorwiegend in Hawke’s Bay und Marlborough. Beschreibung: Helles Gelb, opulenter Duft von Stachelbeeren, Veilchen und frischer Ananas; Sauvignon Blanc vom Feinsten;  Mineralität und saftige Frische. Ein ganz großer Wein, der allemal sein Geld wert ist! Empfehlung: Leicht gekühlt bei 9 Grad Celsius auf der Terrasse als Aperitif oder zu Meeresfrüchten, Edelfisch oder Obstsalat.  

Inhalt: 0.75 Liter (20,00 €* / 1 Liter)

15,00 €*

Baffonero 2017
Italienischer Rotwein Baffonero 2017 aus der Toskana mit 14,5 % vol. Großartig. Am Gaumen nobel und vollmundig, mit der aromatischen Beerenfrucht des Bouquets neben Noten von Pflaumen, Kuchengewürzen und Vanille, die Säure ist präsent, aber sehr gut eingebunden. Holz und Tannin sind sekundär spürbar. 

Inhalt: 0.75 Liter (200,00 €* / 1 Liter)

150,00 €*

Bodega Lurton Piedra Negra Reserve Malbec 2018
Argentinischer Rotwein Piedra Negra Reserve Malbec 2018 mit 14 % vol. Anbaugebiet: Argentinien - Mendoza Jahrgang: 2017 Erzeuger: Bodegas Lurton Rebsorten: 100% Malbec Farbe: rot Beschreibung: Der Malbec Reserva hat eine tief dunkelrote Farbe, die teilweise ins Violette spielt. Der Wein präsentiert sich mit einer schönen Dichte, Struktur und würziger, gut ausgewogener Frucht. Im Abgang hinterlässt er eine leicht rauchige Note. Serviervorschlag: trinkt sich besonders gut Begleiter zu kräftigen Wildgerichten mit ordentlich viel Kräuter und Würze Serviertemperatur: 16.00 °C schon trinkbar: gut vorher öffnen: nein optimal trinkreif: 2019 lagerbar bis (mind.): 2024 Weinbearbeitung: Die Trauben werden bei Überreife von Hand gelesen und in kleinen Körben zum Keller gebracht, wo sie entrappt und gekühlt werden und anschließend im Stahltank vergären. Für die Gärung werden Reinzuchthefen verwendet und die Temperatur niedrig gehalten, um eine langsame Vergärung zu ermöglichen. So können viele Farb- und Extraktstoffe aus den Beeren extrahiert werden. Der Press- und Tropfwein wird separat für 6 Monate im kleinen Eichenholzfass ausgebaut um dort den biologischen Säureabbau zu durchlaufen und zu reifen. Unfiltriert wird der Wein danach auf die Flasche gefüllt.

Inhalt: 0.75 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

11,90 €*

%
Bodegas Langa PI Blanco 2018
Spanischer Weißwein Bodegas Langa PI Blanco 2018 mit 13,5 % vol. Von der autochthonen Rebsorte Garnacha Blanca.

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €* 13,00 €*

Ca del Bosco Maurizio Zanella 1997
Der italienische Rotwein Ca del Bosco Maurizio Zanella mit 13,5 % vol. aus dem Traumjahr 1997 ist ein stoffiger, fülliger und aristokratischer Rotwein aus Lombardei.

Inhalt: 0.75 Liter (86,67 €* / 1 Liter)

65,00 €*

Cabernet Sauvignon 2015 Weingut Klosterkeller Siegendorf
Österreichischer Rotwein Cabernet Sauvignon 2015 Weingut Klosterkeller Siegendorf mit 13,5 % vol. Am Gaumen feinste Würz- und Röstaromen, die von vielfältige Aromatik von Cassis, dunklen Beeren und Pfeffernoten ergänzt wird . Das Ganze wird sehr harmonisch abgerundet mit dezenten Holznoten.

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*

Casasmith Cervo Barbera 2017
Amerikanischer Rotwein Casasmith Cervo Barbera 2017 mit 15 % vol. Der Barbera ist saftig, harmonisch, und animierend zugleich. 

Inhalt: 0.75 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

25,00 €*

TIPP.
Castello Monaci Coribante Salento 2019
Italienischer Rotwein Castello Monaci Coribante Salento 2019 mit 14,5 % vol. Ein vollmundiger und samtiger Rotwein aus Apulien. 

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €*

Castello Toscano Rosso 2017
Italienischer Rotwein Castello Toscano Rosso 2017 | Toskana. 13,5% Alkohol. Auszeichnung Luca Maroni: 99 Punkte.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*

Chateau d’Arcins Haut Medoc (2015)
Chateau d’Arcins Haut Medoc (2015), Rotwein aus Bordeaux - Frankreich, 13,5% vol

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

16,90 €*

Chateau Ferrande Graves Rouge 2015
Französischer Rotwein Chateau Ferrande Graves Rouge AOC 2015 mit 13,5 % vol. Der Chateau Ferrande Graves Rouge ist am Gaumen kraftvoll, knackig und frisch. Das Château: Die Domäne Château Ferrande stammt aus dem 19. Jahrhundert.Sie war im Besitz des Admirals Delnaud-Emeury und seit sechzehn Jahren in Pacht bewirtschaftet worden, als die Familie Castel sie im Jahre 1992 erwarb. Das in der Gemeinde von Castres-Gironde gelegene Weingut Château Ferrande befindet sich im Herzen der Appellation Graves.  Die 82,77 Hektar (77,5 Hektar sind mit roten Rebsorten, 5,27 Hektar mit  weißen bestückt) der Domäne erstrecken sich auf den Böden dieses für  die Appellation typischen Terroirs. Der aus Sand und Graves-Kies aufgebaute, sehr durchlässige Boden, in  dessen Oberfläche große Kiesel eingestreut sind, hält die Wärme auch  über Nacht und eignet sich hervorragend für eine schnelle Reifung und zur Produktion eleganter, stilvoller Weine.  Dieser einzigartige Stil der Weine der Domäne und das ständige Streben nach einer Qualität, die die höchsten Ansprüche erfüllt, haben zum weltweiten Ruf des Château Ferrande beigetragen, das sich heute  stolz zu dem erlauchten Kreis der Union des Grands Crus zählen kann. Anbaugebiet: Graves – Bordeaux Erzeuger: Schloß-Abzug Güteklasse: Graves AOC Charakteristiken: Leichte Kaffee- und Ledernoten in der Nase, fruchtig (kleine schwarze Beeren, Kirsche), Kakaonoten, fein würzig.  Seidig am Gaumen, fleischig, rund mit geschmolzenen Tanninen. Trinktemperatur: 16-18°C Auszeichnungen: Decanter, Commended

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

17,50 €*

Chateau La Croix Montlabert Saint-Emilion Grand Cru 2016
Französischer Rotwein Chateau La Croix Montlabert Saint-Emilion Grand Cru mit 14,5 % vol. Zweitwein von Château Montlabert. Geschmeidiger Wein, sehr feiner Fruchtig (Cassis, Brombeeren), mit leichten Vanillenoten. Seine feine Tannine, und dezente würzige Noten. Das Château Dieser Saint-Emilion, Neuzugang in der Familie Castel, liegt auf der Strecke von Libourne 3 km östlich von Saint-Emilion, in unmittelbarer Nähe des Plateau de Figeac und des Ortes La Grâce Dieu, weniger als 600 m entfernt von Grand Crus classés-Lagen mit so illustren Namen wie Cheval Blanc, Figeac oder Clos des Jacobins. Château Montlabert besitzt einen 12,5 ha großen Weinberg, der sich an einem Stück rund um ein aus dem 18. Jahrhundert stammendes stattliches Herrenhaus aus Quadersteinen erstreckt, das von einem Park aus hundertjährigen Bäumen und einem einstigen Jagdpavillon umgeben ist, der heute als Gästehaus fungiert. Anbaugebiet: Saint-Emilion - Bordeaux Erzeuger: Schloß-Abzug Güteklasse: Bordeaux Grand Cru Rebsorten: 80 % Merlot, 20 % Cabernet Franc Charakteristiken: Geschmeidiger Wein, sehr fruchtig (Cassis, Brombeeren), mit leichten Vanillenoten. Seine feine Tannine, und dezente würzige Noten, lassen der Wein als weiblicher Pendant der Château Montlabert beschreiben. Trinktemperatur: 16-18°C  

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*

TIPP.
Chateau Latour Camblanes 2016
Französischer Rotwein Chateau Latour Camblanes 2016 mit 14 % vol. Sehr gut ausbalancierter Bordeaux aus 75% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot.

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*

Chateau Ste Michelle Cabernet Sauvignon 2016
Rotwein aus Washington State -USA. Cabernet Sauvignon 2016 - Chateau Ste Michelle mit 14 % vol. Tiefes Kirschrot mit purpurnen Glanzlichtern

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*

Costavecchia Chianti Riserva 2019
Italienischer Rotwein.Costavecchia Chianti Riserva DOCG 2019 Azienda Vitivinicola "Il Chico" di Andreucci. Rubinrote Farbe, Duft nach reifen Früchten, Vanille und Zimt.

Inhalt: 0.75 Liter (17,20 €* / 1 Liter)

12,90 €*

TIPP.
Diehl Auxerrois 2020
Deutscher Weißwein Diehl Auxerrois 2020 mit 12,5 % vol. Geschmacklich präsentiert sich der Diehl "eins zu ein" Auxerrois mit einer sehr lebendigen Frische. Er ist sehr fruchtig und seine mineralische Kernobstfrucht wird am Gaumen um tolle Kräuternoten ergänzt.

Inhalt: 0.75 Liter (9,20 €* / 1 Liter)

6,90 €*

Domaine La Louviere Louviere La Souveraine 2018
Französischer Weißwein Domaine La Louviere La Souveraine 2018 mit 14 % vol. Goldmedaille Mundus Vini 2018 und Concours Agricole de Paris.

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*

TIPP.
Domini Veneti Lugana 2020
Italienischer Weißwein Domini Veneti Lugana 2020 mit 13 % vol. Im Duft voll, komplex und von außergewöhnlicher Eleganz.   

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*

Entdeckung der Langsamkeit 2017
Französischer Rotwein Entdeckung der Langsamkeit 2017 mit 14 % vol. aus Corbieres. Der Name ist kein Zufall sondern Programm: Die Langsamkeit ein entscheidender Faktor für die Erzeugung eines hochkarätigen Weines. Unser Weinbau ist Nachhaltig. Unsere Trauben sind ausschließlich von Hand gelesen. Sie stammen von bis zu 80 Jahre alten Rebstöcken. Erträge werden konsequent auf 25 – 35 hl/Hektar reduziert. Die Abläufe im Keller werden entschleunigt, der Wein gärt langsam auf seinen natürlichen Hefen in thermoregulierten Stahltanks. Der Wein reift teilweise im Barique. Das Holz ist aus 2-3 jähriger französischer Eiche. Somit wird der Reifeprozess unterstützt, ohne dem Wein vordergründige Holznoten zu übertragen. Komplex und finessenreich, Aromen von Brombeere, Kirsche und Pflaume verbinden sich mit dem subtilen Duft dunkler Chocolade. Ein harmonischer und ausdrucksstarker Wein, geschaffen für den langsamen Genuß. Rebsorten: 32% Syrah, 25% Mouvèdre, 23% Grenache, 20% Carignan Appellation: AOC Corbières Jahrgang: 2015

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*

TIPP.
Falernia Carmenere Gran Reserva 2017
Chilenischer Rotwein Falernia Carmenere Reserva 2017 mit 15 % vol. Am Gaumen enorm mild, samtig und zugänglich. Im Abgang wuchtig und lang, zugleich süß und lang mit viel zarter und süßer Frucht.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*