Tenuta Belguardo 2011

Italienischer Rotwein Tenuta Belguardo 2011 aus der Toskana - überzeugt durch feine und geradlinige Aromen. Jetzt Ihren Rotwein günstig bei vinumnobile.de online kaufen.

33,00 €* (24.24% gespart)
%

25,00 €*

Inhalt: 0.75 Liter (33,33 €* / 1 Liter)
Noch 5 auf Lager

Sofort ab Lager verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Fragen zu diesem Produkt?
Beratung zu diesem Produkt unter +49 7121 - 6 95 28 75
Infos zu "Tenuta Belguardo 2011"
  • Hersteller: Mazzei
  • Füllmenge: 0.75 L
  • Sulfit: Enthält Sulfite
  • Kategorie: Rotwein
  • Land: Italien
  • Alkoholgehalt: 14 % vol
  • Anbaugebiet: Toskana
  • Hergestellt aus: 90% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc
  • Inverkehrbringer: MARCHESI MAZZEI SPA AGRICOLA, Via Ottone III di Sassonia n°5, Loc. Fonterutoli,I-53011 Castellina in Chianti (SI)
  • Herstellung: Weinlese Ende September. Mazeration für 2,5 Wochen bei 28°C, danach Ausbau und Reifung für 18 Monate in neuen französischen Barpiqués (70%).
  • Trinktemperatur: 16°C
  • Farbe: Dunkles, sauberes Violett.
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Geschmack: Der 2011er Tenuta Belguardo überzeugt durch feine und geradlinige Aromen nach Johannisbeeren, Kirschen, würzige Noten, wie gemahlenem Pfeffer und Paprikapulver.
  • Besondere Merkmale: Am Gaumen ist der Tenuta Belguardo voll und intensiv, mit sinnlichem Körper, komplexer und vielschichtiger Geschmack und einem langen und fruchtigen Abgang.
  • Passt gut zu: Gegrilltem
  • Rezept-Idee: Steaks, würzige Speisen, mittelreifer Käse.
  • Gesamtsäure: 5,8 g/l
  • Restzucker: 1,5 g/l
  • Jahrgang: 2011
  • Klassifikation: IGT
  • Verschluss: Korken
  • Lagerbar bis: 2027
  • Auszeichnungen: Wine Spectator 93 Punkte

Rotwein Tipps

TIPP.
USA
Vollmundig
Black Stallion Bucephalus Red Blend 2010
Kalifornischer Rotwein Black Stallion Bucephalus Red Blend 2010 mit 14,5 % vol. Ein großartiger, feiner und sinnlicher Rotwein.

Inhalt: 0.75 Liter (400,00 €* / 1 Liter)

300,00 €*
Spanien
trocken
Termanthia 2014
Spanischer Rotwein aus Toro. Termanthia 2014 Bodega Numanthia mit 15 %

Inhalt: 0.75 Liter (293,33 €* / 1 Liter)

220,00 €*
TIPP.
Italien
trocken
Castellare di Castellina I Sodi di S. Niccolo Magnum 2015
Italienischer Rotwein I Sodi di San Niccolo Magnum 2015. Ein echtes Juwel ist diese Assemblage aus Sangiovese und etwas Canaiolo, deren Trauben auf dem (Premier Crus) des Chiantis heranreifen. Schön das satte Farbenspiel in Rubin und Violett. Ausgeglichen und elegant an der Nase mit Fruchtaromen von Holunderbeeren, dazu etwas Kakao und Rauch. Im Mund gradlinig und markant, hier meldet sich zarte Kirschfrucht zu Wort. Feine Textur und gute Länge. Gambero Rosso prämiert(durchgehend jährlich 2-3 Gläsern) Wir führen auch auf Anfrage andere Jahrgänge und Weinprodukte der Kellerei Castellare Di Castellina

Inhalt: 1.5 Liter (76,67 €* / 1 Liter)

115,00 €*
%
TIPP.
Italien
trocken
Domini Veneti Amarone Mater 2012
Italienischer Rotwein Domini Veneti Amarone Mater 2012 mit 17 % vol. Vollmundig, mit süßen und weichen Noten von getrockneten Früchten, Gewürzen und Tabak.  

Inhalt: 0.75 Liter (153,00 €* / 1 Liter)

114,75 €* 135,00 €* (15% gespart)
Italien
trocken
I Sodi di S. Niccolo 1993 Magnum
Italienischer Rotwein Sodi di S. Niccolo 1993 Magnum mit 13,5 % vol. Auf nur 1200 Magnum Flaschen limitiert.

Inhalt: 1.5 Liter (66,00 €* / 1 Liter)

99,00 €*
Italien
trocken
Casanova di Neri Tenuta Nuova Brunello di Montalcino 2012
Italienischer Rotwein Casanova di Neri Brunello di Montalcino 2012 mit 14,5 % vol. Eine wunderbare Kombination aus Eleganz und Kraft.

Inhalt: 0.75 Liter (119,33 €* / 1 Liter)

89,50 €*
TIPP.
Italien
trocken
Cavallotto Barolo Bricco Boschis 2017
Italienischer Rotwein Cavallotto Barolo Bricco Boschis 2017 mit 15%. Wine Advocate: 98 Punkte & Wine Enthusiast: 99 Punkte.

Inhalt: 0.75 Liter (100,00 €* / 1 Liter)

75,00 €*
Chile
trocken
Montes Alpha (M) 2018
Chilenischer Rotwein Montes Alpha M 2018 mit 14,5 % vol. Konzentriert und saftig, wirkt elegant und mit schlankem, klassischem Tannin von hohem Standard, feine Frucht am Gaumen, bezauberndes Aromaspiel im FinaleServiertemperatur: 18.00 lagerbar bis (mind.): 2035 vorher öffnen:  3 - 4 Std. schon trinkbar: mittel Herstellung: Nach der schonenden Lese per Hand wurde die Maische vergoren und reifte anschließend für ganze achtzehn Monate in neuen Fässern aus französischer Eiche. Vor der Abfüllung wurde der Wein ganz leicht filtriert, um eine Vielfalt an Geschmack, Tannin und die Farbe zu erhalten.Weinnotiz: Die Trauben aus den hohen Ebenen des Apalta-Valley, mit einer Neigung von 45°, von der Finca de Apalta. Der Begriff Mikro-Klima passt bestens zu diesem Tal in Colchagua im Valle Central. Es hat die Form eines Halbmondes. Im Norden endend mit riesigen, felsigen Bergen, welche das kleine Tal einrahmen, im Süden begrenzt der Tinguiririca Fluß dieses Anbaugebiet. Von der Finca aus kann man die majestätischen Anden sehen, ja fast fühlen. Das schmale Colchagua Tal profitiert von einer feinen Seebrise, welche durch das Tal von der sommerlichen Hitze abkühlt. Das Weingut wird von einem Granitberg umhüllt, mit Eichenbäumen an der Spitze des Weinberges. Natürliche, schonende, traditionelle Anbaumethoden, extrem niedrige Erträge, von Hand gelesene und ausgewählte Trauben sind die Basis für diesen Ultra-Premiumwein. Obwohl Apalta noch eine Art Unterregion des Santa Cruz ist, gewinnt es immer mehr an individuellem Prestige und Anerkennung. Früher oder später, da ist sich Aurelio Montes ganz sicher, wird Apalta als eigenständige Region klassifiziert.

Inhalt: 0.75 Liter (96,67 €* / 1 Liter)

72,50 €*
Australien
trocken
Penfolds Bin 389 Cabernet Shiraz 2018
Australischer Rotwein Penfolds Bin 389 Cabernet Shiraz 2018 mit 14,5 % vol. Verlockende Komposition der warmen Shirazaromen mit der kühlen Frucht des Cabernet; feine Würze (Muskat) und Frucht vereinen sich mit rauchigen Noten (bedingt durch die teilweise Reife in neuer Eiche) und verleihen dem Bouquet so die aromatische Komplexität, die den typischen BIN 389-Charakter prägt Geschmack: vollmundig, opulent mit deutlichem Tannin und Noten von neuer Eiche; am mittleren Gaumen süß und konzentriert mit seidigem Finale, begleitet von feinwürzigen Aromen von Anis, Leder und Mokka. Serviervorschlag: zu Wildgerichten, Taube, Lamm und würzigen Käsesorten (Schafskäse, gereifter Hartkäse) Serviertemperatur: 16.00 lagerbar bis (mind.):+ zehn Jahre Herstellung: Der Wein reifte für 12 Monate in zu einem Teil neuen und bereits mehrfach belegten Fässern aus amerikanischer Eiche.   Weinnotiz: Max Schubert, Vater des weltberühmten Penfolds Grange, erschuf 1960 den Penfolds BIN 389. Der Wein wird manchmal als Baby Grange oder Grange des kleinen Mannes bezeichnet, was insofern seine Berechtigung hat, als Partien der Cuvée in denselben Fässern reifen, in denen zuvor der letzte Jahrgang des Grange lag. BIN 389 ist die vollendet harmonische Rebsortenkomposition des Struktur gebendem Cabernet mit der vollmundigen Shiraz, und zugleich bestes Beispiel für Penfolds Talent, saftige Frucht und Eichenholz perfekt auszubalancieren. Ein Wein im klassisch australischen Stil, der doch ganz unverkennbar die Handschrift von Penfolds trägt und der den Ruf des Weinguts als hochwertigem Rotweinerzeuger nachhaltig geprägt hat.  

Inhalt: 0.75 Liter (92,67 €* / 1 Liter)

69,50 €*
Italien
trocken
Paolo Scavino Barolo Monvigliero 2016
Italienischer Rotwein Paolo Scavino Barolo Monvigliero 2016 mit 14,5 % vol. Ein sehr eleganter Wein mit finessenreicher Note.

Inhalt: 0.75 Liter (92,67 €* / 1 Liter)

69,50 €*
Italien
trocken
Ca del Bosco Maurizio Zanella 1997
Der italienische Rotwein Ca del Bosco Maurizio Zanella mit 13,5 % vol. Aus dem Traumjahr 1997 ist ein fülliger und aristokratischer Rotwein aus der Lombardei.

Inhalt: 0.75 Liter (86,67 €* / 1 Liter)

65,00 €*
Italien
trocken
Argiano Solengo 2017
Italienischer Rotwein Solengo 2017 Argiano mit 14 % vol. Das Weingut Argiano, mit seinem wundervollen Anwesen aus der Renaissance, befindet sich in der Gemeinde von Montalcino auf einem Hügel und ist im Besitz der Gräfin Noemi Marone Cinzano. Die beneidenswerten Weinbergslagen des Hauses haben Kreideböden und genießen eine perfekte Sonneneinstrahlung. Die besten Lagerbedingungen für die Weine bieten die originalen Kelleranlagen unterhalb der Villa aus dem 16ten Jahrhundert. Diese optimalen Begebenheiten führen in Verbindung mit der ambitionierten Arbeit des renommierten Weinmachers Hans Vinding-Diers zu herausragenden Weinen, die international immer wieder sehr gute Bewertungen erhalten. Die Vinifikation: Handlese. Temperaturkontrollierte Gärung der entrappten Trauben (Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon), getrennt nach Rebsorten in Stahltanks. 12 -16 weitere Tage Mazeration geben dem Wein zusätzliche Struktur. Die Rebsortenweine (100%) reifen für 15 – 17 Monate in französischen Barriques. Danach erst entsteht die Cuvée. Der Solengo wird unfiltriert abgefüllt. Der Wein: Ein brillantes Rubinrot erstrahlt im Glas. Die Nase wird umschmeichelt vom Duft reifer, dunkler Früchte wie Brombeeren und saftigen Blaubeeren, gepaart mit intensiven Noten von Kräutern, Süßholz und Gewürzen wie schwarzem Pfeffer. Eine Nuance von Bleistiftspitze bemerkt man im Hintergrund. Am Gaumen spiegeln sich die komplexen Aromen wider und werden von einer wunderschönen Schokoladennote ergänzt. Der Wein hat eine sehr gute Säurestruktur mit süßlichen, gut integrierten Tanninen und einen kräftigen Körper. Dieser beeindruckende Super-Toskaner verabschiedet sich mit einem langen Abgang, der das Aromenspektakel im Nachhall noch einmal Revue passieren lässt.    

Inhalt: 0.75 Liter (86,67 €* / 1 Liter)

65,00 €*
Italien
trocken
I Sodi di S. Niccolo 2016
Italienischer Rotwein I Sodi di S. Niccolo 2016 Castellare di Castellina mit 13,5 % vol. Im Geschmack ist dieser hochprämierte Rotwein sehr authentisch und perfekt.

Inhalt: 0.75 Liter (83,33 €* / 1 Liter)

62,50 €*
Italien
trocken
Ai Suma Barbera d’Asti DOCG 2016
Rotwein aus Piemont - Italien. Ai Suma Barbera d’Asti DOCG 2016 mit 16,5 % vol. Im Gaumen sehr komplex und wuchtig, intensive, rote und dunkle Beeren, feine Röstaromen, viel Schmelz, präsente und saftige Tannine. Der Wein wirkt trotz seiner Konzentration elegant und sinnlich.

Inhalt: 0.75 Liter (79,33 €* / 1 Liter)

59,50 €*
Spanien
trocken
Prado Enea Gran Reserva Muga Rioja 2014
Spanischer Rotwein Prado Enea Gran Reserva Muga Rioja 2014 mit 14 % vol. Auszeichnungen: 95 Parker Punkte Erzeuger: Bodegas Muga Trauben:  70% Tempranillo, 20% Garnacha, 10% Mazuelo+Graciano Klassifikation: Denominacion de origen Califada Vinifizierung: Strenge Selektion des Leseguts. Gärung in großen Eichenholzfässern mit natürlichen Hefen, danach folgt die malolaktische Gärung. Ausbau zu 80% franz. Barriques und 20% amerikanische Barriques für 36 Monate. Danach Schönung mit natürlichem Hühnereiweiß und weiterer Ausbau in der Flasche. Rebsorte: 80% Tempranillo, 20% Garnacha+Mazuelo+Grac iano Sensorik: edler Klassiker, Röstaromen, reife Beerenfrüchte, ähnelt einem guten Burgunder Passt gut zu: Ente gefüllt mit Backpflaumen, Coq au Vin Lagerfähig mind.: 10 Jahre Tipp: Eine lebende Legende und einer der ganz wesentlichen Mitbegründer des weltweiten Ruhmes großer Rioja-Weine. Ein Wein alter Schule, erzkonservativ und traditionell, eine Spezies, die beinahe dem modernen Massengeschmack zum Opfer gefallen wäre. Ziegelrot, balsamische Noten von Leder, Holz, Vanille, extrem weich und ausgereift, erinnert an einen großen Burgunder. Weingut: Mit Nachdruck behauptet der Klassiker unter den Rioja-Flaggschiffen immer mehr die unbestrittene Spitzenposition im Gebiet Rioja. Die weltweite Nachfrage nach Muga-Weinen nimmt stetig zu und nicht selten muß das Weingut bereits vorzeitig Ausverkauf melden. Die Spitzenposition als eines der renommiertesten Aushängeschilder ganz Spaniens verteidigt Muga mit größtmöglichem Engagement und kompromisslosem Willen zur absoluten Qualität. Nichts bleibt dem Zufall überlassen und gekonnt vereint man eine mehr als 100 Jahre alte Tradition mit den Grundsätzen moderner Önologie. Tradition ist das große Geheimnis der Bodegas Muga. Die Besichtigung dieses legendären Hauses ist ein besonderes Erlebnis und vermittelt einen beeindruckenden Hauch von Ruhe, Ruhm und Gelassenheit, den nur einige wenige Spitzenbetriebe auf der Welt ausstrahlen. Man leistet sich bei Muga seit Jahrzehnten eine eigene Küferei, in welcher sämtliche Behälter für die Weinbereitung eigenhändig hergestellt werden. Alle Gebinde sind aus Holz, Pumpvorgänge werden fast gänzlich vermieden und die Schönung der Weine erfolgt wie vor hundert Jahren mit reinem Hühnereiweiß. Alle Weine erhalten ausreichend Zeit, um in Ruhe und abgeschiedener Dunkelheit zu reifen. Das Weingut selbst befindet sich direkt am altehrwürdigen Bahnhof in Haro, dem überlieferten Zentrum und der Keimzelle des Weinbaus in der Rioja. Als eines der wenigen Rioja-Häuser bietet Muga einen vorzüglichen Weißwein mit einem Hauch Holzeinsatz und einen ernst zu nehmenden Rosado. Wichtigste Weine des Hauses sind die Rioja Reserva und die Seleccion Especial. Der Torre Muga entspricht einem Cru aus einer Einzellage und zählt unbestritten zur handvoll der besten Weine Spaniens. Stilbildend und eine Legende ist die Gran Reserva Prado Enea - ein Wein wie aus einer anderen Zeit, der am ehesten mit großen, gereiften Burgundern verglichen werden kann. Bodegas Muga produziert konservativ-klassische Weine von Weltruf und ist anerkannter Repräsentant spanischer Weinkultur.

Inhalt: 0.75 Liter (76,67 €* / 1 Liter)

57,50 €*
Italien
trocken
I Sodi di S. Niccolo 2015
Italienischer Rotwein I Sodi di San Niccolo IGT 2015 mit 13,5 % vol.Dieser toskanische Rotwein ist ein echtes Juwel, mit einer wunderbar feinen Textur und einer ausgezeichneten Länge. Ein echtes Juwel ist diese Assemblage aus Sangiovese und etwas Canaiolo, deren Trauben auf dem (Premier Crus) des Chiantis heranreifen. Schön das satte Farbenspiel in Rubin und Violett. Ausgeglichen und elegant an der Nase mit Fruchtaromen von Holunderbeeren, dazu etwas Kakao und Rauch. Im Mund gradlinig und markant, hier meldet sich zarte Kirschfrucht zu Wort. Feine Textur und gute Länge. Gambero Rosso prämiert(durchgehend jährlich 2-3 Gläsern) Wir führen auch auf Anfrage andere Jahrgänge und Weinprodukte der Kellerei Castellare Di Castellina

Inhalt: 0.75 Liter (73,33 €* / 1 Liter)

55,00 €*
Österreich
trocken
Schwarz Rot 2019
Österreichischer Rotwein Schwarz Rot Zweigelt mit 14 % vol. Sehr saftig, Elegant mit guter Fülle, rote Beerenfrucht, frische Säure und seidigem, süßem Tannin sind perfekt eingebunden, perfekt in Balance, die Textur ist zart, das Finale lang mit einer herrlichen Extraktsüße.

Inhalt: 0.75 Liter (73,33 €* / 1 Liter)

55,00 €*
Italien
trocken
Le Castelle Gattinara Riserva 2015 Antoniolo
Italienischer Rotwein Le Castelle Gattinara Riserva 2015 Antoniolo aus dem Piemont mit 14 % vol. Im Geschmack charakterstark, großzügig, warm und weich. Sehr ausgewogen.

Inhalt: 0.75 Liter (66,00 €* / 1 Liter)

49,50 €*
Italien
trocken
Renieri Brunello di Montalcino 2013
Italienischer Rotwein Renieri Brunello di Montalcino 2013 mit 14,5 % vol. Der Wein hat eine enorme Struktur mit perfekt integrierten Tanninen. Ein vollmundiger und eleganter Wein mit Tiefe und Komplexität.

Inhalt: 0.75 Liter (63,33 €* / 1 Liter)

47,50 €*
Italien
trocken
Nero Magis Riserva 2015
Italienischer Rotwein Nero Magis Riserva 2015 mit 14 % vol. Herrliche Noten nach Kirschen, rote Beeren, gefolgt von Mokka, Gewürzen und Röstnoten aus dem Barriqueausbau

Inhalt: 0.75 Liter (60,00 €* / 1 Liter)

45,00 €*
Italien
trocken
Nino Negri 5 Stelle Sfursat 2017
Italienischer Rotwein Nino Negri 5 Stelle Sfursat 2017 aus der Lombardei mit 16 % vol.  Äußerst frisch und fruchtig im Geschmack. 

Inhalt: 0.75 Liter (59,33 €* / 1 Liter)

44,50 €*
Frankreich
trocken
Telegramme Chateauneuf du Pape AOC 2020
Französischer Rotwein Télégramme Châteauneuf-du-Pape AOC 2020 mit 14 % vol.Saftig und weich am Gaumen mit Aromen von Pflaumen und Kirschen, mittelkräftige Struktur, seidiges Tanninals jugendlich frischer Begleiter von Kurzgebratenem vom Rind, köstlich auch zur Wildente oder Gans Serviervorschlag: als jugendlich frischer Begleiter von Kurzgebratenem vom Rind, köstlich auch zur Wildente oder Gans Serviertemperatur: 18.00 lagerbar bis (mind.): 8 – 10 jahre Herstellung: Für Télégramme werden alle Trauben von Hand gelesen, zweifach selektiert, schonend entrappt und 15 bis 20 Tage lang traditionell, bei kontrollierten Temperaturen im Edelstahltank vergoren. Der Wein wird dann in pneumatischen Pressen gekeltert, durchläuft den biologischen Säureabbau und reift zunächst neun Monate lang in Betonbottichen bevor er zu seiner weiteren Entfaltung für acht bis zwölf Monate in 50 bis 70 Hektolitern großen Holzfässern ausgebaut wird. Nach insgesamt 20-monatiger Reife kommt Télégramme unfiltriert auf die Flasche und wird etwa vier Monate später auf den Markt gebracht. Boden: Molasse auf einer dicken, stark kieshaltigen Lehmschicht, darauf die typischen, großen Rollkiesel Weinnotiz: Télégramme sollte ursprünglich ein Unikat aus dem Jahr 2002 bleiben. Der Süden Frankreich und besonders das Rhônetal waren in diesem Jahr schweren Regenfällen mit zum Teil katastrophalen Überschwemmungen ausgesetzt. Entsprechend uneinheitlich war die Qualität der Trauben und jedenfalls nicht auf dem Niveau, das sich die Bruniers für einen Vieux Télégraphe oder den ursprünglichen Zweitwein, Vieux Mas du Pape, vorstellten. Alternativ kreierten sie aus den besten Trauben einen Wein, der diesen schwierigen Jahrgang dokumentieren sollte und den sie, in Anspielung auf Vieux Télégraphe, Télégramm nannten. Der Wein allerdings war so unglaublich erfolgreich und nachgefragt, dass man fast nicht umhin konnte, auch in den Folgejahren einen Télégramme zu keltern, der nun zum neuen Zweitwein des Vieux Télégraphe wurde.  

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

42,50 €*
Italien
trocken
Amarone della Valpolicella Campo Leon 2015
Italienischer Rotwein Amarone della Valpolicella Campo Leon 2015 mit 16 % vol. Am Gaumen präsentiert sich dieser wunderbare Rotwein mit einer großer Dichte und Ausgeglichenheit.

Inhalt: 0.75 Liter (51,33 €* / 1 Liter)

38,50 €*
Italien
trocken
Mauro Molino Barolo Gallinotto 2017
Italienischer Rotwein Mauro Molino Barolo Gallinotto 2017 DOCG mit 15 % vol. Am Gaumen ist der Mauro Molino Barolo Gallinotto 2017 jetzt schon weich, warm und hat feinkörnige und samtige, dennoch kraftvolle Tannine. Im Abgang sehr lang und fruchtbetont.Die Weinbaugeschichte der Familie Sartirano beginnt im Jahre 1871. Fortan hatte sie einen eigenen Betrieb und produzierte schon Weine mit Terroirgedanken, als dieses Wort noch gar nicht populär war.Heute kann das Familienunternehmen dank der gemeinsamen sukzessiven Investition in traumhafte Weinbergslagen und moderne Kellereien sehr hochwertige und einzigartige Piemonteser Weine herstellen. Die Langhe ist für die Familie hierbei die wichtigste Region mit den größten Besitzungen und der längsten Tradition. Die hügelige Landschaft bietet unvergleichlich gute Voraussetzungen für die Entstehung großer Weine wie Barolo, Barbaresco, Nebbiolo und Barbera.Die Vinifikation:Handlese. Nach der Pressung der entrappten Trauben (100% Nebbiolo) erfolgt eine temperaturkontrollierte Gärung in Stahltanks bei 28-30° C unter Verwendung von selektierten Hefen. Sanfte tägliche Remontage (Überschwallen des Tresterhuts mit dem Wein) über einen Zeitraum von 12 Tagen, um Farbe und Tannine zu extrahieren. Im Anschluss reift der Barolo für 26 Monate in großen Fässern aus slowenischer Eiche.Der Wein:Brillantes Rubinrot in der Kernzone, mit deutlichem ziegelroten Rand und orange-bräunlichen Reflexen. Im Auftakt süßliche Eindrücke und animalische Noten wie Leder. Nach dem ersten Schwenken des Glases steigt ein komplexes Bukett von floralen Nuancen, wie vor allem getrockneten Rosenblütenblättern, gepaart mit fruchtigen Aromen von reifen Heidelbeeren, saftigen Schwarzkirschen und eingelegten Pflaumen, in die Nase. Ergänzt wird dieser Eindruck von süßlichen Gewürznoten (Orangeat und Anis) sowie dezentem Zedernholzduft im Hintergrund.Am Gaumen spiegeln sich die Aromen wider und der Fruchtausdruck wird stärker. Der Barolo präsentiert sich mit einem eleganten mittleren Körper, reichlich süßlich-kräftigen Tanninen und einer gut eingebundenen Säure. Ein saftiger Traum von reifen Himbeeren begleitet das anhaltende Finale.

Inhalt: 0.75 Liter (50,00 €* / 1 Liter)

37,50 €*