Chateau Clos Haut Peyraguey

Chateau Haut Bommes Sauternes 2012

Den Sauternes müssen Sie einfach probieren, bestellen Sie jetzt online im Shop Vinumnobile

17,50 €*

Inhalt: 0.375 Liter (46,67 €* / 1 Liter)

Noch 23 auf Lager

Sofort ab Lager verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Fragen zu diesem Produkt?
Beratung zu diesem Produkt unter +49 7121 - 6 95 28 75
Infos zu "Chateau Haut Bommes Sauternes 2012"
  • Hersteller: Chateau Clos Haut Peyraguey
  • Füllmenge: 0.375 L
  • Sulfit: Enthält Sulfite
  • Kategorie: Desertwein
  • Land: Frankreich
  • Alkoholgehalt: 14 % vol
  • Anbaugebiet: Bordeaux
  • Hergestellt aus:

    Sémillon, Sauvignon Blanc

  • Inverkehrbringer: Château Clos Haut Peyraguey, 1 Haut Peyraguey, F-33210 Bommes
  • Herstellung: Die Vielfachlesen und Vinifikation für den Sauternes sind sehr aufwändig. Die Trauben für den Sauternes werden mit größter Sorgfalt gelesen, im Barrique vinifiziert und ausgebaut.
  • Trinktemperatur: 8.00 - 9.00 °C
  • Servierinfo: nicht vorher öffnen
  • Farbe: Der Haut Bommes Sauternes erscheint in einem brillant schillerndem Gold.
  • Geruch: Der Sauternes hat eine sehr feine frische Nase nach weißen Frühlingsblüten und reifem Obst
  • Geschmacksrichtung: süß
  • Geschmack: Der Sauternes hat feine Aromen in Andeutung von Grapefruit, Ananas und Mango. Er ist angenehm weich und präsent abgerundet, die Struktur ist ausgewogen und komplex. Ein frischer und gut ausbalancierter Dessertwein mit schönem, langen und fruchtigem Abgang.
  • Passt gut zu: Kuchen/Tarts, Schimmelkäse, Schwein, Seeteufel
  • Rezept-Idee: Kuchen/Tarts (Schokoladentarte), Schimmelkäse, Seeteufel, Gänseleber
  • Gesamtsäure: 4,1 g/l
  • Restzucker: 90 g/l
  • Jahrgang: 2012
  • Klassifikation: AOC
  • Verschluss: Korken
  • Lagerbar bis: 2034
  • Auszeichnungen:

    Vignerons Independants: Goldmedaille


0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Empfehlungen

Frankreich
süß
Muscat de Beaumes de Venise Tradition
Muskatwein Muscat de Beaumes de Venise Tradition mit 15,5 % vol. Der Muscat de Beaumes de Venise Tradition ist sehr elegant und erfrischend mit einem langen Finale. Der purer Genuss. Inhalt : 375 ml Abaugebiet: Dieser „Nektar der Götter“ wie ihn Baron de Roy bezeichnete, wird auf den windgeschützten Hanglagen des zerklüfteten Gebirgs zuges „Dentelles de Montmirail“, nördlich von Carpentras angebaut. Geschichte: Im 1. Jahrhundert n. Chr. erwähnte Plinius der Ältere in seiner „Naturgeschichte“ die Existenz des Muskatweines, „dieses weichen, fruchtigen Weins, der seit langer Zeit in Balme angebaut wird“. Plinius nannte ihn “die Rebe der Bienen ”. Im 14. Jahrhundert ordnete Papst Klemens V. an, die Muskatreben auf 70 ha entlang der Hänge von Beaumes-de-Venise anzupflanzen. Im 1. Jahrhundert n. Chr. erwähnte Plinius der Ältere in seiner „Naturgeschichte“ die Existenz des Muskatweines, „dieses weichen, fruchtigen Weins, der seit langer Zeit in Balme angebaut wird“. Plinius nannte ihn “die Rebe der Bienen ”. Im 14. Jahrhundert ordnete Papst Klemens V. an, die Muskatreben auf 70 ha entlang der Hänge von Beaumes-de-Venise anzupflanzen. Erzeuger: Vignerons de Beaumes de Venise S.C.A.- Vaucluse Güteklasse: Vin Doux Naturel - Beaumes de Venise A.O.C. Rebsorte: 100% Muscat de Frontignan Der Wein: Die Trauben müssen einen Zuckergehalt von über 252 g/l aufweisen. Die Gärung wird durch die Zugabe von 95%igem Alkohol gestoppt. Die Weine müssen einen Zuckergehalt von mindestens 110g/l haben und einen Mindestalkoholgehalt von 15% haben. Charakter: Helle Goldfarbe, Feine Noten von reifen Äpfeln und Mango, sowie Blumenaromen. Der Wein ist sehr elegant und erfrischend mit einem langen Finale. Ein purer Genuß! Empfehlung: Zu Aperitifs mit Roquefort-Toasts, zu Melonen oder geräuchertem Lachs und zu Gänseleber. Als Dessert-Begleiter passt er sehr gut zu Apfelkuchen, gebrannter Crème oder Früchtegratin. Temperatur: 8-10°C   Johnson: Bester französischer Dessert-Muscat.

Inhalt: 0.375 Liter (25,33 €* / 1 Liter)

9,50 €*