Filter

3 Finques 2017 Perelada
3 Finques 2017 Perelada   Anbaugebiet: Das traditionsreiche Anbaugebiet Emporadà – Costa Brava liegt im Nordosten Spaniens. Im 19. Jahrhundert zerstörte die Reblaus die soliden Strukturen der Weinwirtschaft. Heute hat sich die kleine Region erholt und beeindruckt mit eindrucksvollen Weinen.   Klassifizierung: "Denominacion de Origen" entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Ein Crianza muss mindestens 6 Monate in Barriques und weitere 18 Monate auf der Flasche reifen, bevor er in den Handel gelangen darf.   Rebsorte: Eine Cuvée aus Cariñena (30%), Tempranillo (25%), Garnacha (24%), Merlot (15%), Cabernet Sauvignon (6%).   Bodenbeschaffenheit: Nahe der Küste prägen terrassenförmig angelegte Weinberge das Landschaftsbild. Ihre schieferhaltigen Böden verfügen über einen geringen Anteil von organischen Bestandteilen mit minimalem Lehmanteil.   Erzeuger: In dritter Generation führt Javier Suque Mateu das Castillo Perelada. Geprägt von der Philosophie seiner Familie, erzeugt er Weine und Cava, die ihren Ursprung nicht verleugnen mit dem Ziel, seine Region im internationalen Weinmarkt souverän zu positionieren.  Dieser Wein wurde bei 24°C in Stahltanks vergoren und anschließend in französischen und amerikanischen Eichenfässern ausgebaut.   Beschreibung: Dichtes Kirschrot; üppige Aromen von schwarzen Beeren, delikate Röstaromen von Vanille und Zedernholz; kräftiger Körper, feinkörniges Tannin, mineralische Würze, anhaltend.   Empfehlung: Bei 16 Grad zu Hirsch- und Wildschweinbraten, würzigen Tapas oder reifem Hartkäse.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

Aalto Ribera del Duero 2016 Magnum
Aalto Ribera del Duero 2016 Magnum

Inhalt: 0.75 Liter (100,00 €* / 1 Liter)

75,00 €*

Abadia Retuerta Pago Negralada Tempranillo 2006
Abadía Retuerta Pago Negralada Tempranillo 2006 Anbaugebiet: Spanien - D.O. Ribera del Duero Jahrgang: 2006 Erzeuger: Abadía Retuerta Rebsorten: Tempranillo Qualitätsbezeichnung: Vino de la Tierra de Castilla y León Charakterisierung: Diese 100 % Tempranillo zeigt duftende Aromen von Erdbeer, Lakritz mit aromatischen Kräutern und Mineralien. Er begeistert mit seiner seidigen Tannine. Ein hervorragender Wein! Geschmacksrichtung: Trocken Serviertemperatur:16-18 °C Servierempfehlung: Wild, Lamm, Rind Besonderheiten:  Bei Abadía Retuerta ist alles vom Feinsten: die privilegierte Lage inmitten der "goldenen Meile" des spanischen Weinbaus am südlichen Ufer des Duero, eine altehrwürdige Abtei aus dem 12. Jahrhundert, eine der modernsten Kellereien Spaniens und dessen Renommee, denn der Önologe wurde 2005 zum Winzer des Jahres gekürt! Muss man erwähnen, dass die Weine der Abadía Retuerta ihres gleichen suchen? Unbedingt, denn der 2001er Abadía Retuerta Selección Especial wurde bei der International Wine Challenge 2005 zum besten Rotwein der Welt gewählt! Das historische Weingut verfügt über eine Vielzahl von erstklassigen Lagen auf 54 Parzellen, die mit der für den jeweiligen Standort optimalen Rebsorte bepflanzt sind. Extreme Klimaunterschiede mit heißen, trockenen Sommern und sehr kalten Wintern nötigen den Reben viel ab. So wachsen zwar weniger Trauben, dafür verfügen diese jedoch über ein enormes Potenzial an Inhaltsstoffen und fruchtigen Aromen. AUSZEICHNUNGEN:   selection „Tempranillo“ 4 Sterne „ Eines der besten angestellten Weine in diesem Wettbewerb“,  Robert M. Parker: 93 – 96 Punkte ( für Jahrgang 2006)    

Inhalt: 0.75 Liter (103,33 €* / 1 Liter)

77,50 €*

Abadia Retuerta PV 2006
 Abadia Retuerta Petit Verdot 2006 "PV" Name : Abadia Retuerta Petit Verdot 2006 JAHRGANG : 2006 ERZEUGER: Abadia Retuerta         NBAUGEBIET: Spanien / Ribera del Duero KLASSIFIZIERUNG : Vino de la Tierra de Castilla Leon REBSORTEN: 100 % Petit Verdot   FARBE:  Rot   BEURTEILUNG: Dieser exklusive und limitierte Wein zeigt eine tiefe und intensive rote Farbe mit einer eleganten Nase von Mokka, frischem Brot und Karamell. Er beeindruckt mit einem festen Rückgrat und muskulösen Tanninen. EMPFEHLUNGEN: passt zu verschiedenen Käsesorten sowie kräftigen Gerichten    AUSZEICHNUNGEN: Wine Spectator: 91 Punkte (für Jahrgang 2006)  Robert M. Parker: 91 Punkte ( für Jahrgang 2006) Wine Spectator: 91 Punkte (für Jahrgang 2006)   TRINKTEMPERATUR:ca. 16 -18 °C  Info: Bei Abadía Retuerta ist alles vom Feinsten: die privilegierte Lage inmitten der "goldenen Meile" des spanischen Weinbaus am südlichen Ufer des Duero, eine altehrwürdige Abtei aus dem 12. Jahrhundert, eine der modernsten Kellereien Spaniens und dessen Renommee, denn der Önologe wurde 2005 zum Winzer des Jahres gekürt! Muss man erwähnen, dass die Weine der Abadía Retuerta ihres gleichen suchen? Unbedingt, denn der 2001er Abadía Retuerta Selección Especial wurde bei der International Wine Challenge 2005 zum besten Rotwein der Welt gewählt! Das historische Weingut verfügt über eine Vielzahl von erstklassigen Lagen auf 54 Parzellen, die mit der für den jeweiligen Standort optimalen Rebsorte bepflanzt sind. Extreme Klimaunterschiede mit heißen, trockenen Sommern und sehr kalten Wintern nötigen den Reben viel ab. So wachsen zwar weniger Trauben, dafür verfügen diese jedoch über ein enormes Potenzial an Inhaltsstoffen und fruchtigen Aromen.  

Inhalt: 0.75 Liter (145,33 €* / 1 Liter)

109,00 €*

Abadia Retuerta Seleccion Especial 2014
Abadia Retuerta Seleccion Especial 2014 Name: Abadia Retuerta Selection Especial Anbaugebiet: Spanien - D.O. Ribera del Duero - Castilla y León Jahrgang: 2014 Erzeuger: Abadía Retuerta Rebsorten: Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot Farbe:rot Qualitätsbezeichnung: Vino de la Tierra de Castilla y León, Crianza Bodenart: sehr vielfältige Bodenbeschaffenheit, Neigung und Ausrichtung der verschiedenen Parzellen Charakterisierung: Vielfältiges Bukett mit klaren Frucht- und feine Holzaromen, tiefgründige Kraft, fleischige und samtige Dichte, finessenreiche Komplexität. Geschmacksrichtung: Trocken Serviertemperatur:16-18 °C Auszeichnung: I.W.C. London 2005: The Red Wine Trophy und Spanish Red Trophy 2002er, 2000er, 1999er Guía Peñin: Sehr Gut Besonderheiten Die Abadía Retuerta ist zugleich sehr alt und sehr jung. Schon im 12 Jh. wurde an den Hängen des Duero Weinbaugeschichte dokumentiert. Wiederbelebt wurde das Weingut allerdings erst wieder im Jahre 1988. Für den Selección Especial wird eine Selektion der besten Trauben aller 54 Parzellen verwendet. Die Jungweine werden einzeln ausgebaut und erst nach der malolaktischen Gärung erfolgt die Assemblage. Der Wein reift 1 ½ -2 Jahre in Barriques.

Inhalt: 0.75 Liter (31,33 €* / 1 Liter)

23,50 €*

%
Acustic (2013)
Acustic 2013  

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €* 13,50 €*

Alenza Condado de Haza Gran Reserva 2006 Magnum
Alenza Condado de Haza Gran Reserva 2006 Magnum Alejandro Fernandez Anbaugebiet: Dieser Wein stammt aus dem Ribera del Duero in der Region Kastilien-Leon. Klassifizierung:Denominacion de Origen entspricht einem Qualitätswein bestimmten Anbaugebietes. Rebe: Beim Ausbau des Weines ist Alejandro Fernandez seinem Stil treu geblieben: 100% Tempranillo und mindestens 15 Monate Reife in den 4.000 Barriques aus amerikanischer Eiche. Bereits mit dem ersten Jahrgang 1994 wurde Condado de Haza seine zweite Erfolgsstory nach Tinto Pesquera. Boden:überwiegend sandiger Lehm mit vereinzeltem Vorkommen an Kies und Stein. Erzeuger:Mitte der 80er Jahre, als Tinto Pesquera seinen Platz unter den gesuchtesten Weinen der Welt einnahm, entdeckte Alejandro Fernandez eine verwahrloste Anhöhe entlang des Duero-Flusses, die den Anschein hatte, die idealste Weinberglage der Region zu sein. Doch der Hang bestand aus Hunderten kleiner Parzellen mit verschiedenen Eigentümern und er musste jahrelang verhandeln, bis er 1989 die ersten Reben auf 50 ha pflanzen konnte. Inzwischen wurde mehr Land gekauft und nun sind über 250 ha mit Tempranillo-Reben bepflanzt. In früheren Zeiten wurde der Bezirk von dem befestigten Ort Haza, der auf einem Hügel am anderen Flussufer liegt, bewacht. Zum Gedächtnis an vergangenen und zukünftigen Adel taufte Alejandro das neue Weingut Condado de Haza. Beschreibung: Leuchtendes Granatrot, delikate und reife Aromen von Trockenobst, Tabak, Waldfrüchten und Zedernholz mit einem Touch Vanille; edel gereifte Tannine mit einer schönen kräftigen Säure, balanciert zu dem großartig, fast runden Mundgefühl, das kühl und lang am Gaumen verhallt.. Empfehlung:Dekantiert bei 18 Grad Celsius zu Gegrilltem wie Lamm, Rind und Wild.

Inhalt: 0.75 Liter (153,33 €* / 1 Liter)

115,00 €*

Alion Doppelmagnum 2012
Alion 2012 Land: Spanien Anbaugebiet: DO Ribera del Duero Jahr: 2012 Erzeuger: Vega Sicilia Rebsorten: 100% Tinto Fino Farbe: rot Reifegrad: genießen und lagerungsfähig Farbe: sattes Rubinrot mit purpurnen Glanzlichtern   Duft: elegantes Bouquet mit einer für diesen extrem heißen Jahrgang überraschend grazilen Leichtigkeit, frische süße Fruchtaromen verschmelzen mit feinwürzigen Noten von Sandelholz und zartem Barrique - diskret, doch mit Tiefgang Geschmack: auch am Gaumen dominiert die klassische Eleganz des edlen Ribera-del-Duero- Weines, perfekt strukturiert, von grandioser Fülle mit delikater schwarzer Frucht, mittlerer Säure und sehr feinem, geradlinigem Tannin, das dem Wein eine ausgezeichnete Entwicklung über die nächsten fünf bis sieben Jahre prophezeit. Serviervorschlag: besonders fein zu gebratener Ente oder Wildgeflügel, gegrilltem oder geschmortem Lammund Rindfleisch oder Waldpilzragout mit Speck Serviertemperatur: 16.00 - 18.00 lagerbar bis (mind.): 2022 vorher öffnen: einige Stunden Herstellung: Die Tinto-Fino-Trauben für Alion werden im September eingebracht und in Fässern aus französischer Eiche vergoren. Alion reift nun zunächst bis Januar des nächsten Jahres in nicht gekühlten Edelstahltanks, wird dann für 15 Monate in 100 % neuen Barriques aus Nevers-Eiche ausgebaut, abgefüllt und bis zu seiner Freigabe auf der Flasche weiter gereift. Auszeichnung: Wine Advocat: 94 Punkte JG 2006 Weinwirtschaft: 92 Punkte JG 2005 Weinnotiz: Der Name Alion ist eine Hommage an die nahe gelegene Stadt León, dem Geburtsort des heutigen Firmenpatriarchen David Alvarez. Seit 1992 ist die Familie Alvarez in Besitz der Bodegas Alion. Die rund 50 Hektar Rebfläche des Weinguts sind fast ausschließlich mit Tinto Fino (Tempranillo) bepflanzt, aus dem der sortenreine Alion gekeltert wird. Die edlen 25 bis 30 Jahre alten Reben erbringen besonders aromatisch konzentrierte Trauben, bestes Material für einen großen Wein.

Inhalt: 3 Liter (140,00 €* / 1 Liter)

420,00 €*

Alto Moncayo Veraton 2015 Magnum
Alto Moncayo Veraton 2015 Magnum

Inhalt: 1.5 Liter (42,33 €* / 1 Liter)

63,50 €*

AN 2016
AN 2016

Inhalt: 0.75 Liter (52,67 €* / 1 Liter)

39,50 €*

AN/2 (2018)
AN/2 (2018)

Inhalt: 0.75 Liter (28,67 €* / 1 Liter)

21,50 €*

Anima Negra Son Negre 2016
Einladende Aromen nach Wildkirschen, Vanille und rote Beeren, begleitet von dezenten Toastnoten.

Inhalt: 0.75 Liter (138,67 €* / 1 Liter)

104,00 €*

Aro Rioja Muga 2015
Aro Rioja Muga 2015 Anbaugebiet: Das knapp 4.000 Hektar große Katalonien, auf Spanisch Catalunya, ist seit 2001 sein eigenes klassifiziertes Anbaugebiet, also mit dem Status einer Denominacion de Origen. Vorher war es dem Penedes zugehörig. Stärkster Impuls für diese Entwicklung gab Spaniens große Winzerpersönlichkeit Miguel Torres. Klassifizierung: Denominacion de Origen entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Einst kamen alle Spitzenweine des Gutes aus Emporda. Wegen der starke Nachfrage - und Traubenknappheit in dem kleinen Gebiet - erzeugt Pereleda nun den Roc aus Cataluya. Jahrgang: Die spanischen Winzer sind mit dem Jahrgang 2005 überaus zufrieden. Exzellente Qualitäten entstanden dort, wo Winzer die Erträge gezielt reduzierten. Der Sommer war nicht zu heiß, und die Trauben hatten genügend Zeit, langsam und gleichmäßig zu reifen. Das Ergebnis sind aromatische Weine mit Persönlichkeit und großem Potenzial. Rebsorte: Vorwiegend Tempranillo, mit einem Hauch Cabernet Sauvignon, Merlot und Garnacha Tinto. Bodenbeschaffenheit: Schieferhaltige Böden mit kleinem Lehmanteil. Erzeuger: Das Castillo Perelada ist ein Glanzlicht mittelalterlicher Architektur mit einer tief verwurzelten Weintradition. In den alten Gemäuern des ehemaligen Karmeliterklosters reifen Weine mit großer Persönlichkeit heran. Die Roc Linie enthält als Emblem das Familienwappen der der Herzöge von Perelasa, die Rocabertis. Innerhalb des Familienunternehmens Castillo Perelada ist Xavier Suqué verantwortlich für die Weinbereitung. Mit einem exzellenten Önologenteam ist es ihm gelungen, die Weinkultur auf Castillo Perelada zu neuer Blüte zu bringen. Beschreibung: Tiefdunkles Rubinrot; rauchige Aromen von Pflaumen, Schokolade und Gewürznelken; saftige Fruchtfülle, gut strukturiert; mittelgewichtig, feinherb und ausgewogen zugleich. Empfehlung: Bei 156° Celsius zu Pizza, Pasta, Aufschnitt oder zum Grillen.

Inhalt: 0.75 Liter (233,33 €* / 1 Liter)

175,00 €*

Auditori 2010
Auditori 2010  

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

42,50 €*

Ayles Vino de Pago Cuesta del Herrero 2018

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

Azagador Reserva 2014
Azagador Reserva 2014  

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €*

Barbazul (2018)
Barbazul 2018   Produzent: Bodega Huerta de Albalá  Rebsorten: 50% Tintilla de Rota / 30% Syrah / 20% Merlot Anbaugebiet: Vino de la Tierra de CádizVinifizierung: Lese von Hand zum optimalen Reifezeitpunkt. Manuelle Entrappung und lange Maischestandzeit bei ca. 24 - 28 °C. Ausbau in französichen Barrique für 5 Monate. Charakter:  Violette Färbung, intensive Fruchtnoten, rund und harmonisch, integriertes Tannin Paßt gut zu: Paella mit Huhn, Lammkoteletts Lagerfähig bis: mind. 7 Jahre Beschreibung: Runder und harmonischer Rotwein mit intensiven Fruchtnoten  Hektarerträge: 35 hl / ha Weingut: Weltklasse-Rotweine aus Spaniens Süden - die Marschrichtung der brandneuen Bodega Huerta de Albalá ist unmißverständlich und eindeutig. Mit Mittelmaß möchte sich Vicente Taberner, treibende Kraft hinter dem ehrgeizigen Projekt, nicht abgeben. Mehr als 15 Jahre Erfahrung im Import spanischer Weine nach Deutschland ließen in Vicente Taberner den Wunsch nach einer eigenen Bodega reifen, die neue Maßstäbe setzen und ein Highlight spanischer Weinkultur werden sollte. Durch seine guten Kontakte nach Andalusien ergab sich nach langer Suche die überraschende Chance, in der Nähe von Arco de la Frontera, am Fuße der Sierra de Grazelema, ein Areal von knapp 100 ha zu erwerben, welches ideale Voraussetzungen für das einzigartige Projekt bot. Ausreichend Niederschläge, beste jungfräuliche Böden und extreme Temperaturschwankungen sind die herausragenden Kennzeichen dieser Region. Neue Weinberge wurden mit Syrah, Merlot, Cabernet Sauvignon und der autochthonen Sorte Tintilla de Rota bepflanzt und eine spektakuläre Bodega im Château- Stil konzipiert und gebaut. Die aus der Rioja stammende Weinmacherin Milagros Vinegra nutzt hier alle sinnvollen, technischen Möglichkeiten, angefangen über mehrfache Selektionstische über vollständigen Verzicht auf Pumpvorgänge bis hin zum Einsatz ausschließlich hochwertigster, französischer Barriques. Die Weine entstehen in reiner Handarbeit, verfügen über einen ausgeprägten Terroir-Charakter und sind komplexer Ausdruck ihrer andalusischen Herkunft. Flaggschiff ist der "Taberner" mit 9 Monaten Ausbau in Holz, der "Taberner 1" dagegen eine radikale Selektion mit 14 Monaten Barrique, sehr rar, extrem limitiert und sehr hoch bewertet. Beide Erstlingsweine sind mit 92 bzw. 95 Punkten von Robert Parker sehr hoch bewertet worden. Vicente Taberner ist es gelungen, in Andalusien ein neues Rotwein-Kapitel aufzuschlagen, welches in dieser Form bisher nicht denkbar war.Châpeau! Weinberge Karger Boden mit hohem Steinanteil, kalkaltig. Große klimatische Schwankungen zwischen Tag und Nacht bei ausreichend Niederschlägen.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

Baron de Ley Finca Monasterio 2017
Baron de Ley Finca Monasterio 2014  

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*

Baron de Ley Gran Reserva 2013
Baron de Ley Gran Reserva 2013 Name: Gran ReservaAnbaugebiet: Spanien - RiojaJahrgang: 2013Erzeuger: Baron De Ley, S.A.Rebsorten: 10% Cabernet Sauvignon, 90% TempranilloReifegrad: Genießen und LagerungsfähigBeschreibung: Der Gran Reserva zählt ohne Zweifel zu den Großen Klassikern der internationalen Weinstile. Seine Besonderheit ist die lange Reifeperiode - 24 Monate in neuen französischen und amerikanischen Eichenfässern und mehr als 5 Jahre auf der Flasche. Seine Langlebig-keit zeichnet ihn aus wie auch seine schöne aromatische Intensität und der sanfte, weiche Charakter. Serviertemperatur: 16.00 °Cschon trinkbar: gutvorher öffnen: einige Stundenlagerungsfähig bis (mind.): 2028   93 Parker Punkte

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*

Baron de Ley Reserva 2016
Baron de Ley Reserva 2016 Anbaugebiet: Spanien - Rioja Jahrgang: 2015 Erzeuger: Baron De Ley, S.A. Reifegrad: Genießen und Lagerungsfähig Beschreibung: Der Reserva besteht aus Barón de Ley eigenen Trauben aus der Region Mendavia (Rioja Baja). Ein moderner Rioja mit einer mediterranen Seele sowie eine perfekte Verbindung aus bemerkenswerter Stärke sowie Eleganz und Harmonie - alles typische Merkmale der Rioja Weine. Der Wein besticht durch seine rubinrote Farbe; die Nase überrascht mit kräftigen fruchtigen Noten, die im Einklang mit eleganten reifen und verführerischen Noten stehen: Kokosnuss, Karamel, leicht würzige und mediterrane Töne. Am Gaumen sehr viel Volumen und einen wunderbaren nachhaltigen Abgang. Serviertemperatur: 16.00 °C schon trinkbar: sehr gut vorher öffnen: 2 Std. lagerungsfähig bis (mind.): 2028

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*

Bellmunt Priorat (2014)
Bellmunt 2014 Priorat  

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

18,50 €*

Beronia Rioja Crianza 2017
Beronia Rioja Crianza 2017

Inhalt: 1.5 Liter (5,27 €* / 1 Liter)

7,90 €*

Beronia Tempranillo Elaboracion Especial 2019
Beronia Tempranillo Elaboracion Especial 2017

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*

Bodegas Carchelo Vedre 2012 Crianza
Bodegas Carchelo Vedre 2012 Crianza

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*