Filter

Andeluna 1300 Chardonnay 2019
Andeluna 1300 Chardonnay 2019 ANBAUGEBIET: Argentinien liegt nach Frankreich, Italien, Spanien und den USA auf Platz fünf der Wein erzeugenden Nationen. Auf einer Fläche von rund 220.000 Hektar produziert man etwa 15 Mio. Hektoliter Wein auf einem zirka 100 Kilometer schmalen und 1.750 Kilometer langen Streifen entlang der Ausläufer der Anden. Die rote Leitrebsorte Argentiniens ist Malbec. KLASSIFIZIERUNG: Angelehnt an das spanische Weingesetz entspricht die Herkunftsbezeichnung Mendoza einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. REBSORTE: 100% Chardonnay BEURTEILUNG: Intense color with greenish tones. Lime, whitepeach, white flowers and green apple aromas. Inmouth, it comes soft and fresh with intenseflavor. It shows a persistent pleasant end. BODEN: Steinige Verwitterungsböden, im kühlen Hochland der Andenausläufer gelegen. TRINKTEMPERATUR: ca. 8 – 10° C ERZEUGER: Im Jahr 2003 legt der argentinische Geschäftsmann H. Ward Lay den Grundstein für Andeluna. Seine Familie spielt in der argentinischen Getränkewirtschaft bereits eine wichtige Rolle, schließlich war sein Vater Gründer und Vorstandsvorsitzender von Pepsico. H. Ward Lays Vision ist es, mit seiner Kollektion von Premiumweinen an die Spitze der argentinischen Weingüter zu gelangen. Andeluna Cellars liegt auf 1.300 Metern Höhe im Tupungato-Valley, Mendoza, am Fuße der Anden. Das Top modern ausgestattete Weingut ist von 70 ha eigener Weingärten umgeben. Der Winemaker Silvio Alberto wird von keinem Geringeren als Michel Rolland, der Flying-Winemaker-Ikone Frankreichs, beraten.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

8,90 €*

Andeluna 1300 Torrontes 2019
 Andeluna 1300 Torrontes 2019   ANBAUGEBIET: Argentinien liegt nach Frankreich, Italien, Spanien und den USA auf Platz fünf der Wein erzeugenden Nationen. Auf einer Fläche von rund 220.000 Hektar produziert man etwa 15 Mio. Hektoliter Wein auf einem zirka 100 Kilometer schmalen und 1.750 Kilometer langen Streifen entlang der Ausläufer der Anden. Die rote Leitrebsorte Argentiniens ist Malbec. KLASSIFIZIERUNG: Angelehnt an das spanische Weingesetz entspricht die Herkunftsbezeichnung Mendoza einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. REBSORTE: 100% Torrontes BEURTEILUNG: Die Farbe präsentiert sich mit grünen Reflexen . Aromen von weißen Blüten, Zitrische-und tropische Früchte, so wie Jasmin und Pfirsich. Frisch mit einem intensiven Abgang. BODEN: Steinige Verwitterungsböden, im kühlen Hochland der Andenausläufer gelegen. TRINKTEMPERATUR: ca. 8 – 10° C ERZEUGER: Im Jahr 2003 legt der argentinische Geschäftsmann H. Ward Lay den Grundstein für Andeluna. Seine Familie spielt in der argentinischen Getränkewirtschaft bereits eine wichtige Rolle, schließlich war sein Vater Gründer und Vorstandsvorsitzender von Pepsico. H. Ward Lays Vision ist es, mit seiner Kollektion von Premiumweinen an die Spitze der argentinischen Weingüter zu gelangen. Andeluna Cellars liegt auf 1.300 Metern Höhe im Tupungato-Valley, Mendoza, am Fuße der Anden. Das Top modern ausgestattete Weingut ist von 70 ha eigener Weingärten umgeben. Der Winemaker Silvio Alberto wird von keinem Geringeren als Michel Rolland, der Flying-Winemaker-Ikone Frankreichs, beraten.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

8,90 €*

Andeluna Altitud Chardonnay 2016
Andeluna Altitud Chardonnay 2016 ANBAUGEBIET: Im Osten der majestätischen, schneebedeckten Gipfel der Anden liegt in der Mitte des Landes das bedeutendste Anbaugebiet Argentiniens - Mendoza. Klassifizierung: Angelehnt an das spanische Weingesetz entspricht die Herkunftsbezeichnung Mendoza einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Die Reserve Qualitäten sind 12 Monate lang im Barrique gereift. KLASSIFIZIERUNG: Angelehnt an das spanische Weingesetz entspricht die Herkunftsbezeichnung Mendoza einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. REBSORTE: Chardonnay ist heute eine der beliebtesten Weißweintrauben der Welt. Ihre Weine überzeugen in der Jugend durch dezente bis opulente Aromen. Ihre Vielseitigkeit verdankt Sie ihrer scheulosen Anpassung an das Terroir BEURTEILUNG: Kräftiges Goldgelb mit zartem grünem Glanz; Intensive Aromen von tropischen Früchten und Vanillenoten; körperreich, mineralisch, dicht und komplex. Die edelwürzigen Toastaromen stammen vom 12-monatigen Ausbau in französischen Eichenfässern. BODEN: Steinige Verwitterungsböden, im kühlen Hochland der Andenausläufer gelegen. TRINKTEMPERATUR: ca. 8 – 10° C ERZEUGER: Im Jahr 2003 legt der argentinische Geschäftsmann H. Ward Lay den Grundstein für Andeluna. Seine Familie spielt in der argentinischen Getränkewirtschaft bereits eine wichtige Rolle, schließlich war sein Vater Gründer und Vorstandsvorsitzender von Pepsico. H. Ward Lays Vision ist es, mit seiner Kollektion von Premiumweinen an die Spitze der argentinischen Weingüter zu gelangen. Andeluna Cellars liegt auf 1.300 Metern Höhe im Tupungato-Valley, Mendoza, am Fuße der Anden. Das Top modern ausgestattete Weingut ist von 70 ha eigener Weingärten umgeben. Der Winemaker Silvio Alberto wird von keinem Geringeren als Michel Rolland, der Flying-Winemaker-Ikone Frankreichs, beraten.

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 €* / 1 Liter)

15,50 €*

Crios Torrontes 2019
Crios Torrontes 2019  

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*

Diamandes de Uco Viognier 2018
Diamandes de Uco Viognier 2018 Land: Argentinien Anbaugebiet: Mendoza Jahr: 2016 Erzeuger: Diamandes Rebsorten: 100% Viognier Farbe: weiß Reifegrad: Genießen und Lagerungsfähig Beschreibung: Dank des Klimas in den Höhenlagen des Uco Valley entsteht hier eine einzigartige, interessante Variante des Viognier. 10 Monate im Eichenfass gereift, verblüfft dieser Rebsortenwein alsdann mit einer wahren Explosion von Aromen: helle Früchte, Feuerstein, Noten von Aprikosen und frischen Mandeln, gepaart mit einer schönen Mineralität. Eine elegante und starke Persönlichkeit! Serviertemperatur: 9.00 lagerungsfähig bis (mind.): 2024 Herstellung: Im Holzfass vergoren und 10 Monate in französischen Barriques gereift, wovon 40 % alljährlich erneuert werden.   Auszeichnung: International Wine & Spirit Competition: Bronzemedaille 2011 (Jg. 2010) Parker Punkte - Wine Advocate: 91 Pkt. (Jg. 10) Decanter: 90 Pkt. (Jg. 2012)

Inhalt: 0.75 Liter (22,00 €* / 1 Liter)

16,50 €*

%
Felino Vina Cobos Chardonnay 2014
Felino Vina Cobos Chardonnay 2014 ERZEUGER: Vina Cobos ANBAUGEBIET: Argentinien / Mendoza KLASSIFIZIERUNG: Argentinischer Qualitätswein REBSORTEN:100% Chardonnay FARBE: Weiß BEURTEILUNG: Sehr dicht und mit burgundischem Charakter. Etwas tropische Frucht und Orangenblüten, unterlegt mit Nüssen, Brioche und Butter. Bestechend strukturiert, feinkörnige Textur. Cremig und seidig im Mundgefühl, dicht und stoffig. Gut strukturierte Säure sorgt für Frische. EMPFEHLUNG: Geflügel mit Crèmesaucen, Lamm mit Ratatouille, gegrillter Lachs mit scharfer Salsa. Zu Rohmilchkäsen wie Langres und Epoisses. TRINKTEMPERATUR:  8° C Information: Paul Hobbs hat sich mit seinem kalifornischen Weingut Weltruf erworben. Seit Jahren leistet er wegweisende Pionierarbeit in Sachen unfiltrierter, ungeschönte Weine und spontaner Vergärung. Hobbs gilt als eines der Zugpferde des amerikanischen Qualitätsweinbaus und wird von Weinpapst Robert M. Parker als „einer der kreativsten Weinmacher unserer Zeit“ bezeichnet. Darüber hinaus ist Paul Hobbs ein Abenteurer, der die Herausforderung des Fremden sucht.  Als Solcher hat er sich 1999 mit dem weinverrückten argentinischen Ehepaar Andrea Marchiori und Luis Barraud zusammen getan, um in deren Heimat die Weinkellerei Viña Cobos zu gründen. Paul Hobbs teilte die Überzeugung der Argentinier, dass ihre Weinberge das Potential zur Weltklasse haben und zu dritt machten sie sich daran, das zu investieren, was es brauchte, um das schlummernde Potential zur vollen Entfaltung zu bringen. Heute, etwas mehr als 10 Jahre später, räumen sie mit ihren zehn besten Weinen zusammen gerechnet nicht weniger als 934 Parker-Punkte ab – und das mit einem Jahrgang!!! Dabei konzentiert sich Paul Hobbs vornehmlich auf die Kelterung der argentinischen Wundertraube Malbec, der Robert M. Parker in den nächsten Jahren einen fulminanten Höhenflug prophezeit: „Spätestens mit dem Jahrgang 2015 wird diese lang unterschätzte Rebsorte in das Pantheon der noblen Weine aufgenommen werden!“ Wer die sensationellen Weine von Viña Cobos auf der Zunge hat, weiss, dass Paul Hobbs seiner Zeit um vier Jahre voraus sein muss!

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €* 13,50 €*