★ ★ ★ ★ ★ Beste Weine & Spirituosen sicher online kaufen bei Vinum Nobile | Weinhandel ★ ★ ★ ★ ★ -5% Rabatt zusätzlich ab 350.- € Bestellsumme mit Warenkorb Gutschein-Code " Danke " ★ ★ ★ ★ ★ Auf Sie warten hier über 2.300 verschiedene Weine & Spirituosen von über 700 renommierten Erzeugern weltweit. Natürlich von preiswert bis exklusiv ★ ★ ★ ★ ★

Villa Maria Chardonnay 2022

Neuseeländischer Weißwein Villa Maria Private Bin Chardonnay Gisborne 2022. Hier klicken und weitere wunderbare Weine bei vinumnobile.de Wein-Fachhandel kaufen.

12,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)
Noch 37 auf Lager

Sofort ab Lager verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Fragen zu diesem Produkt?
Beratung zu diesem Produkt unter +49 7121 - 6 95 28 75
Beschreibung "Villa Maria Chardonnay 2022"
  • EAN: 9414416501876
  • Hersteller: Villa Maria
  • Füllmenge: 0.75 L
  • Sulfit: Enthält Sulfite
  • Kategorie: Weißwein
  • Land: Neuseeland
  • Alkoholgehalt: 13,5 % vol
  • Anbaugebiet: Marlborough
  • Hergestellt aus: Chardonnay
  • Inverkehrbringer: Villa Maria Marlborough Winery,New Renwick Rd, Fairhall, Blenheim 7201, Neuseeland
  • Herstellung: Die vollreif gelesenen Trauben für Villa Maria East Coast Chardonnay werden in der Kellerei gemahlen und gepresst, die Moste schonend durch Kaltsedimentation vorgeklärt und dann bei niedrigen Temperaturen vergoren, um ein Maximum der aromatischen Frucht und Frische zu bewahren. Einige Partien durchlaufen nach der Vergärung den biologischen Säureabbau, der übrige Wein wird (bei regelmäßigem Aufrühren des Hefelagers) auf den Feinhefen ausgebaut, um dem East-Coast-Blend Struktur und die einzigartig geschmeidige Fülle am Gaumen zu verleihen.
  • Trinktemperatur: 6 °C
  • Farbe: Funkelndes Goldgelb mit grünlichen Akzenten.
  • Geruch: Der Geruch ist üppig fruchtig, mit exotischen Nuancen nach reifem Pfirsich, Mango ebenso wie frischen Clementinen.
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Geschmack: Vollmundig, rund mit opulenter und saftiger Frucht; zartcremige Aromen von Nuss und dezentem Eichenholz verleihen dem Privat Bin Chardonnay East Coast von Villa Maria seine wunderschöne weiche Fülle und Geschmack.
  • Besondere Merkmale: Der Private Bin East Coast Chardonnay ist ein sogenannter inter-regional Blend aus Trauben verschiedener neuseeländischer Chardonnay-Anbaugebiete. 2009 liefert Gisborne den größten Anteil (75 %), der Rest stammt aus Hawkes Bay (17 %) und Marlborough (8 %). Die Trauben aus dem nördlich gelegenen Gisborne, der wärmsten Weinbauregion des Landes, verleihen dem Wein Kraft und Vollmundigkeit, weiter östlich, in Hawkes Bay, dominieren saftig fruchtige Aromen von Steinobst (Pfirsich) während die Trauben aus Marlborough, auf der Südinsel Neuseelands, Raffinesse, Eleganz und die dichte Struktur beisteuern. Die Weingärten werden entsprechend dem jeweils vorherrschenden Mikroklima bewirtschaftet, um so den regionaltypischen Ausdruck der Trauben voll zu bewahren.
  • Passt gut zu: Aperitif, Fleisch (hell), Zander, Nach Lust und Laune, Thunfisch
  • Rezept-Idee: Fein zu Chicken Curry.
  • Gesamtsäure: 6,1 g/l
  • Restzucker: 3,8 g/l
  • Jahrgang: 2022
  • Verschluss: Stelvin Schraubverschluss
  • Lagerbar bis: 2027

Weißwein Tipps

Neuseeland
trocken
Babich Sauvignon Blanc Black Label Marlborough 2023
Neuseeländischer Weißwein Babich Sauvignon Blanc Black Label Marlborough mit 13,5 % vol. Ein ganz großer Wein, der allemal sein Geld wert ist.  Marlborough ist die größte Weinbauregion Neuseelands gefolgt von Hawkes Bay und Gisborne. In diesen drei Gebieten werden 85 % des neuseeländischen Weins erzeugt. Die ersten Reben wurden erst 1973 gepflanzt. Innerhalb von nur 20 Jahren hat sich die Region zum Aushängeschild für elegante Sauvignon Blanc entwickelt. Klassifizierung: Die Bezeichnung “Marlborough” entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Jahrgang: Für die Länder der Südhalbkugel, wird es, je südlicher man kommt wieder kühler. So herrschen in Neuseeland ‚cool-climate’-Bedingungen. Dies sorgt für eine lange Reifephase und prononcierte Aromausbildung in den Trauben. Dennoch ist das Land auch von der Sonne verwöhnt. Rebsorte: Bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltank langsam vergoren, entwickelte dieser Sauvignon Blanc äußerst ausgeprägte Fruchtaromen und wurde anschließend eine kurze Zeit im Barrique ausgebaut, ohne jedoch den Einfluss von Holz gewinnen zu lassen, sondern um ihm Tiefe und Komplexität zu verleihen. Bodenbeschaffenheit: Tiefgründige, kieshaltige Böden auf einer Unterlage vulkanischen Ursprunges. Erzeuger: Trotz seiner bescheidenen Größe war das im Jahre 1916 gegründete Unternehmen maßgeblich an der Entwicklung der noch jungen Weinwirtschaft in Neuseeland beteiligt. Heute wird das Familiengut von Peter und Joe Babich geführt; Das Stammhaus liegt in der grünen Hügellandschaft des Henderson Valley, das nordwestlich der Hauptstadt Auckland liegt. Ihre Weinberge befinden sich aber heute vorwiegend in Hawke’s Bay und Marlborough. Beschreibung: Helles Gelb, opulenter Duft von Stachelbeeren, Veilchen und frischer Ananas; Sauvignon Blanc vom Feinsten;  Mineralität und saftige Frische. Ein ganz großer Wein, der allemal sein Geld wert ist! Empfehlung: Leicht gekühlt bei 9 Grad Celsius auf der Terrasse als Aperitif oder zu Meeresfrüchten, Edelfisch oder Obstsalat.

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*

Empfehlungen

Neuseeland
trocken
Villa Maria Earthgarden Pinot Noir 2019
Rotwein aus Neuseeland Villa Maria Earthgarden Pinot Noir 2019 mit 13,5 % vol. Am Gaumen aromatisch vielschichtig, mit ausdrucksvoller, konzentrierter Frucht, mittlerem Körper und perfekter Balance von feinkörnigem Tannin und frischer, eleganter Säure, im Finale lang und anhaltend mit fruchtigen Noten von reifen Pflaumen, Blaubeeren und Schwarzen Johannisbeeren, ein von vollendeter Eleganz und Finesse Serviervorschlag: zu würzigen Lammfleischgerichten, geschmortem Kaninchen, Ente, Wildragout, Risotto mit Waldpilzen oder Moussaka Serviertemperatur:  8.00 lagerbar bis (mind.): + 6 bis 8 Jahre Herstellung: Der Pinot Noir für diese Villa Maria Cellar Selection stammt aus ausgesuchten, minutiös gepflegten Weinbergsparzellen der kühleren Anbaugebiete im Awatare und Wairau Valley. Maßnahmen, wie z.B. das gezielte Ausdünnen des Blattwerks und Grünlese sichern die Rebgesundheit und fördern eine optimale Reife- und Aromenentwicklung der Trauben. Diese werden streng nach Parzellen getrennt gelesen und vinifiziert. Nach einer zehntägigen Kaltmaischung der vollständig entrappten Trauben, werden einige Parzellen spontan, die anderen nach Zugabe besonderer Hefestämme vergoren. Um eine maximale Extraktion von Farbstoffen Aromen und sanftem Tannin zu gewährleisten, darf dabei die Gärtemperatur auf bis zu 32 °C ansteigen. Viermal täglich wird der Tresterkuchen sanft untergetaucht und überflutet. Nach abgeschlossener Vergärung werden die jungen Weine gepresst und in französische Eichenbarriques zur Reife gelegt. Hier durchlaufen sie auch den biologischen Säureabbau, bevor man sie im auf die Lese folgenden Februar zum Final Blend komponiert und auf die Falschen füllt.   Auszeichnung: Decanter World Wine Award 2009: Bronze Wine Advocat: 91 Punkte JG 2007 Wine Spectator: 91 Punkte JG 2009

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

18,50 €*