Filter

Cuvee D'Exception Bernard Magrez Croix de Perenne 2012
Cuvee D'Exception Bernard Magrez Croix de Perenne 2012    

Inhalt: 0.75 Liter (32,67 €* / 1 Liter)

24,50 €*

Bourgogne Cote Chalonnaise Pinot Noir Buissonnier 2018
Bourgogne Cote Chalonnaise Pinot Noir Buissonnier 2018 Kellerei: Die Cave des Vignerons de Buxy entstand aus dem Wunsch der Winzer der Côte Chalonnaise heraus, sich zu einem gemeinsamen Projekt zu vereinen: Die Weinbereitung, den Ausbau und die Vermarktung ihrer Weine gemeinsam in die Hand zu nehmen. Ein einmaliges menschliches Abenteuer, das vor mehr als 75 Jahren begann. Alle diese Männer und Frauen setzen sich gemeinsam für die Werte der Qualität und des Respekts für die Umwelt ein. Dank der Früchte ihrer Arbeit, der Leidenschaft für ihr Handwerk und ihrer Verbundenheit mit der Erde, ist es diesen Winzern gelungen, die Besonderheit Ihres Terroirs hervorzuheben. Anbaugebiet: Côte Chalonnaise, Burgund - Die AOC befindet sich im Herzen der Weinbauregion Burgund. Die Weinlinie Buissonnier stammen von speziellen Parzellen, die nach und nach im Laufe der Zeit ausgewählt wurden. Erzeuger: Caves des Vignerons de Buxy Güteklasse: Côte Chalonnaise AOC Rebsorte: 100% Pinot Noir Charakter: Schöne intensive Farbe mit rubinfarbenen Nuancen. Er bietet eine beeindruckende Aromapalette, wobei die Schattenmorelle und rote Früchte überwiegen. Nach einigen Monaten treten Rauch- und Ledernoten zum Vorschein. Seine Struktur weist ein schönes Gleichgewicht und gut eingebundene Tannine auf, dank derer der Wein bereits jung zu genießen, aber dennoch leicht zu lagern ist. Trinktemperatur 16°C

Inhalt: 0.75 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

11,90 €*

Brouilly AOC 2018 Louis Jadot
Brouilly AOC 2018 Louis Jadot

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*

Chateau Barreyres Haut-Médoc 2016
Chateau Barreyres 2016

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

17,90 €*

Chateau Bel Air La Perriere 2018
Chateau Bel Air La Perriere

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*

Chateau Bourgneuf Pomerol 2007
Chateau Bourgneuf Pomerol 2007

Inhalt: 0.75 Liter (46,67 €* / 1 Liter)

35,00 €*

Chateau Bournac 2012 Cru Bourgeois
Chateau Bournac 2012 Cru Bourgeois  

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 €* / 1 Liter)

15,50 €*

%
Chateau Camensac 5ieme Grand Cru Classe 1979
Das Château Camensac ist eine sehr bekannte Kellerei in Bordeaux - Medoc. Der Camensac ist ein Cinquieme, die fünft höchste Stufe der Grand Cru Klassifikation. Es grenzt an St.Julien Beychevelle das zu der Haut Medoc Appelation gehört. Hauptsächlich werden die Reben Cabernet Sauvignon 65% und Merlot 35% angebaut. Das Gut besitzt eine Rebfläche von knapp 80 Hektar. Der Gärprozess dauert zwischen 17 - 20 Tage. Der Wein reift dann für ca. 24 Monate in neuen und alten Barriques. Es sind Aromen von dunklen reifen Früchten, etwas Vanille und Kaffe zu verzeichenen. Im Geschmack, seidig, elegant und ausgewogen. Langer, harmonischer und weicher Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

42,50 €* 47,50 €*

Chateau Campet Cadillac Cotes de Bordeaux 2014
Chateau Campet Cotes de Bordeaux 2014 Erzeuger: Chateau Campet Güteklasse: Côtes de Bordeaux A.O.C. Rebsorten:  70 % Merlot, 30 % Cabernet Sauvignon Trinktemperatur: 16°C Empfehlung: Wildgeflügel, Gegrilltem, reife Käsesorten Lagerung : 6 – 7 Jahre  Das Château: In der Gemeinde Saint-Caprais-de-Bordeaux gelegen, schmiegt sich Château Campet mitten in einen hübschen kleinen Weinberg. Schon allein das Gebäude aus dem XVIII. Jh. bietet ein fesselndes Profil. Der Ursprung des Weinguts reicht mehrere Jahrzehnte zurück, aber erst 2003 reihte sich das Weingut in den Club der Châteaux Castel ein. Charakteristik: Purpurfarbe, wunderschönes Bukett von reifen Früchten in der Nasae, reife Tannine, saftig am Gaumen. Auszeichnungen: Gold Concours Général Agricole de Paris Gold Concours Mondial de Bruxelles Gold Concours de Macon

Inhalt: 0.75 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

11,90 €*

Chateau Cantemerle 5eme Cru Classe 1979
Region: Das Anbaugebiet Médoc liegt auf sanften Hängen der gleichnamigen Halbinsel, entlang des linken Ufers der Gironde, nördlich von Bordeaux.Appellation Haut-Médoc Contrôlée entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Klassifikation: 5ème Grand Cru Classé, fünftes Hochgewächs, beruhend auf der seit 1855 bestehenden, offiziellen Klassifikation der dortigen Weingüter. Bodenart: Kies der Pyrenäen, Ton und sandige Schwemmlandböden, die auf einemKalksubstrat ruhen. Erzeger: Das bei Macau, nahe Margaux, in einem großen Park gelegene Château Cantemerle verfügt über etwa 90 Hektar Weinberge mit einem Durchschnittsalter von 30 Jahren. Erst in den letzten Jahren, nach der Erneuerung des Weinkellers, hat das Château seinen guten Ruf zurückgewonnen und liegt in seinem Qualitätsniveau weit über den Ansprüchen für ein fünftes Gewächs. Beschreibung: Dunkles Granatrot; intensive Aromen schwarzer Beerenfrüchte, Anklängevon Vanille, dichte, komplexe Frucht, gut eingebundenes Holz, reifesTannin, elegant und ausgewogen.

Inhalt: 0.75 Liter (52,67 €* / 1 Liter)

39,50 €*

Chateau d'Armailhac 2011
Château d'Armailhac 5ème Cru Classé Pauillac AOC 2011   Land: Frankreich Anbaugebiet: Bordeaux Erzeuger: Château d'Armailhac   Rebsorten: 54% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 22% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot   Reifegrad: genießen und lagerungsfähig   Farbe: schönes, tiefes Granatrot mit purpurnen Glanzlichtern   Duft: frisches Bouquet mit üppigen, leicht rauchigen Aromen von Schwarzen Johannisbeeren, feinen blumigen Noten und einem Hauch Gewürznelke, die elegant mit zarten Röstaromen (Kaffee, dunkle Schokolade) durch den Ausbau im Eichenbarriques verschmelzen   Geschmack: am Gaumen samtig, saftig, klar und ausdrucksvoll, mit seiner eleganten Struktur, der markanten Cabernet-Sauvignon-Frucht (süße Schwarze Johannisbeeren) neben Aromen von Vanille, Schokolade, Lakritz und dem seidenweichen, harmonisch runden, doch dicht geknüpften Tannin ist ein ebenso exzellenter wie köstlicher Botschafter des Pauillac-Terroirs! Im Finale lang, elegant und streichelzart   Serviervorschlag: zu feinem Chateaubriand, Tournedos, Rumpsteak, rosa gebratener Hochrippe, geschmorten Ochsenbäckchen, zartem Rehbraten, delikaten Wildragouts und eher milden Käsesorten   Serviertemperatur: 18.00   vorher öffnen: Dekantieren   lagerbar bis (mind.): 230   Herstellung: Die Lese auf Château d?Armailhac startet am 26. September mit dem Merlot und endet am 11. Oktober mit dem spät reifenden Cabernet Sauvignon. Die Trauben sind perfekt ausgereift, gesund und dickschalig, reich an Farbstoffen und Tannin: beste Voraussetzungen für aromatische Weine von tiefer Farbe und kraftvoller Struktur! In der Kellerei werden zunächst alle Beeren traditionell entrappt, eingemaischt und nach Rebsorten und Parzellen getrennt rund 21 bis 26 Tage lang in temperaturregulierten Edelstahltanks auf der Maische vergoren. Nach Abschluss der alkoholischen Gärung werden die Weine vorsichtig abgezogen, zur Cuvée vermählt und etwa 15 bis 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche (ein Viertel der Fässer ist neu) ausgebaut.   Boden: vorwiegend Kies mit Ton und Sand durchsetzt über einem Kalksteinuntergrund

Inhalt: 0.75 Liter (76,67 €* / 1 Liter)

57,50 €*

Chateau d’Arcins Haut Medoc (2015)
Rotwein- Bordeaux

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

16,90 €*

Chateau de Haut Coulon 2012
Chateau de Haut Coulon

Inhalt: 0.75 Liter (22,00 €* / 1 Liter)

16,50 €*

Chateau de Jau 2018
Chateau de Jau 2018 Cotes du Roussillon Village   Anbaugebiet: Frankreich - Südfrankreich Erzeuger: Château de Jau Rebsorten: 12% Carignan, 10% Grenache, 30% Mourvèdre, 48% Syrah Reifegrad: genießen Beschreibung: Syrah, Mourvèdre, Grenache und Carignan verleihen der funkelnd roten Cuvée warmwürzige Aromen von dunklen Beeren und feinem Pfeffer. Das gut gereifte Tannin macht den Gaumen samtweich und verspricht ein hervorragendes Lagerpotenzial Serviervorschlag: Trinkt sich besonders gut zu Luftgetrockneten Wurst- und Schinken- Spezialitäten, gegrilltem Rinderfilet, Lamm oder Wildente oder zu Kurzgebratenem vom Wild Serviertemperatur: 16.00 °C Alkoholgehalt: 13.50 % optimal trinkreif: jetzt vorher öffnen: 1 Std. Weinbearbeitung: Die Trauben werden bei Vollreife je nach Rebsorten gelesen bei einem Hektarertrag von 38hl. Syrah und Mourvèdre werden entrappt und bleiben ca. 3 Wochen auf der Maische. Grenache bleibt nur ca. 10 Tage in Kontakt mit den Traubenschalen und bringt Eleganz und Frucht in die Cuvée. Für Lebendigkeit die Mazeration Carbonique des Carignans. Im Januar wird die Cuvée zusammengestellt und die Abfüllung erfolgt im Frühjahr.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

Chateau de la Commanderie 2017
Chateau de la Commanderie 2017

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 €* / 1 Liter)

22,50 €*

Chateau de Valois 2012
Chateau de Valois 2012

Inhalt: 0.75 Liter (46,67 €* / 1 Liter)

35,00 €*

Chateau des Jacques Moulin a Vent 2017

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

18,50 €*

Chateau Du Bousquet 2014
 Chateau Du Bousquet 2014 Cotes de Bourg Herkunftsland: Frankreich Anbaugebiet: Bordeaux. Das Château von 61 ha. liegt östlich der Stadt Bourg an den Hängen eines kleinen Tales, das durch das Flüsschen Libande gebildet wird. Die bevorzugte Lage ermöglicht eine gute Drainage der Lehm-, Kalkböden und eine maximale Sonnen- einstrahlung. Der Wein wird in Barriques ausgebaut, die zu 1/3 jährlich erneuert werden. Château du Bousquet gewinnt regelmäßig Preise und Medaillen. Erzeuger: Schloß-Abzug Güteklasse: Appellation Côtes de Bourg Contrôlée (AC) Rebsorten: Cabernet Sauvignon Merlot Weincharakter: Intensive Farbe, Aromen von Rotfrüchten - Stachelbeer, Erdbeer, Brombeer - und Vanille,fleischig am Gaumen mit seidigen und kräftigen Tannine, gute Balance zwischen denRotfrüchten und den leichten Holznoten Lagerung: gutes Alterungspotential Trinktemperatur: 16-18°C (im Sommer kühler)   

Inhalt: 0.75 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

11,90 €*

Chateau Fayat Pomerol 2011
Chateau Fayat Pomerol 2011

Inhalt: 0.75 Liter (46,00 €* / 1 Liter)

34,50 €*

Chateau Ferrande Graves Rouge 2015
Chateau Ferrande Graves Rouge AOC 2015 Das Château: Die Domäne Château Ferrande stammt aus dem 19. Jahrhundert.Sie war im Besitz des Admirals Delnaud-Emeury und seit sechzehn Jahren in Pacht bewirtschaftet worden, als die Familie Castel sie im Jahre 1992 erwarb. Das in der Gemeinde von Castres-Gironde gelegene Weingut Château Ferrande befindet sich im Herzen der Appellation Graves.  Die 82,77 Hektar (77,5 Hektar sind mit roten Rebsorten, 5,27 Hektar mit  weißen bestückt) der Domäne erstrecken sich auf den Böden dieses für  die Appellation typischen Terroirs. Der aus Sand und Graves-Kies aufgebaute, sehr durchlässige Boden, in  dessen Oberfläche große Kiesel eingestreut sind, hält die Wärme auch  über Nacht und eignet sich hervorragend für eine schnelle Reifung und zur Produktion eleganter, stilvoller Weine.  Dieser einzigartige Stil der Weine der Domäne und das ständige Streben nach einer Qualität, die die höchsten Ansprüche erfüllt, haben zum weltweiten Ruf des Château Ferrande beigetragen, das sich heute  stolz zu dem erlauchten Kreis der Union des Grands Crus zählen kann. Anbaugebiet: Graves – Bordeaux Erzeuger: Schloß-Abzug Güteklasse: Graves AOC Charakteristiken: Leichte Kaffee- und Ledernoten in der Nase, fruchtig (kleine schwarze Beeren, Kirsche), Kakaonoten, fein würzig.  Seidig am Gaumen, fleischig, rund mit geschmolzenen Tanninen. Trinktemperatur: 16-18°C Auszeichnungen: Decanter, Commended

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

17,50 €*

Château Grand-Puy-Ducasse 1980 Cinquièmes Crus Classés
Château Grand-Puy-Ducasse ist ein sehr renomiertes Weingut in Bordeaux - Pauillac. Dieser Cinquièmes Crus Classés wurde mitte 18 jahrhunderts in die offizielle Bordeaux Grand Cru Classification aufgenommen.(5tes Gewächs) . Ca. 39 Hektar von dem insgesamt 50 werden für den Weinanbau benutzt. Pierre Ducasse, ein reicher Großgrundbesitzer gründete in den Anfängen des 18 Jahrhundets das Weingut. Das Château war danach lange im Besitz der Weinhandelsgruppe Cordier-Mestrezat. Die Weinberge grenzen an die Premier Cru - Grundbesitz von Chateau Lafite und Chateau Latour.

Inhalt: 0.75 Liter (79,33 €* / 1 Liter)

59,50 €*

Chateau Haut Bages Liberal 1993
Château Haut-Bages-Libéral ist ein sehr renomiertes Weingut in Bordeaux - Pauillac und Saint Julien Beychevelle. Dieser Cinquièmes Crus Classés wurde mitte 18 jahrhunderts in die offizielle Bordeaux Grand Cru Classification aufgenommen (5tes Gewächs) . Dieser Doppelnamen steht beinhaltet 2 Informationen. Liebral steht für die Gründungsfamilie des Chateaus und Haut Bages deutet darauf hin, dass der Berg auf dem höchsten Punkz des Plateaus liegt. Das Chateau hat eine Anbaufläche von knapp 30 ha und wird hauptsächlich mit Cabernet Sauvignon bestockt. Knapp 20 % Merlot und 5% Petit Verdot decken den Rest der Anbaufläche ab. Die Reben haben einen Durchschnittsalter von 30 - 40 Jahren Château Haut-Bages-Libéral ist die benachbart mit Chateau latour und Chateau Pichon.

Inhalt: 0.75 Liter (64,00 €* / 1 Liter)

48,00 €*

Chateau Haut Brion 1er Cru Classe 2004
Chateau Haut Brion ist das älteste und kleinste Weingut von den 5 berühmten 1er Crus. Als einziges der 5 liegt Haut Brion ausserhalb von Medoc. Das Gut lag früher am Rande von Bordeaux in der Gemeinde Passac Leognan - Graves. Mittlererweile ist es aber durch den Wachstum der Städte eingeschlossen. Unverkennbar sind nicht nur die aussergewöhnliche, enorm langlebige Weine, sondern auch die Form der Flasche. Die Parzellen werden hauptsächlich zu ca. 40 % Cabernet Sauvignon, zu 40 % Merlot, zu 10 % Cabernet Franc und weitere 10 % werden Weiße Rebsorten für den Chateau Haut Brion Blanc, eine absolute Rarität angebaut. Einen Zweitwein namens Bahans Haut Brion wird ebenfalls gewinzert. Das Gut ist nur 42 Ha groß. Dieser Artikel unterliegt dem Differenzbesteuerungsgesetz nach § 25a UStG

Inhalt: 0.75 Liter (646,67 €* / 1 Liter)

485,00 €*

Chateau Haut Brisson La Grave 2010
Chateau Haut Brisson La Grave Saint-Emilion Grand Cru 2010

Inhalt: 0.75 Liter (31,33 €* / 1 Liter)

23,50 €*