Französischer Rotwein | Vin Rouge

Französische Rotweine | Vin Rouge. Oh là là.

Frankreich ist qualitativ und quantitativ das bedeutendste Weinanbaugebiet der Welt und punktet mit den bekannten und sehr beliebten französischen Rotwein-Rebsorten wie Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Carignan, Grenache, Cinsault, Pinot Noir und Syrah. Sie finden hier bestimmt ihren idealen französischen Lieblings-Rotwein von renommierten französischen Weingütern, Winzer, Châteaus und Domaines.
Filter
Frankreich
trocken
Terroir d'Altitude Malbec 2020 Fortant de France
Französischer Rotwein Terroir d'Altitude Malbec 2020 Fortant de France mit 14 % vol. Am Gaumen lebendig und doch vollmundig mit schönen Aromen von schwarzen Früchten und Gewürzen.    

Inhalt: 0.75 Liter (11,07 €* / 1 Liter)

8,30 €*
TIPP.
Frankreich
trocken
Nur noch 5 Stk.
Chateau Latour Camblanes 2017
Französischer Rotwein Chateau Latour Camblanes 2017 mit 14 % vol. Sehr gut ausbalancierter Bordeaux aus 75% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot.

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*
TIPP.
Frankreich
trocken
Roche Mazet Merlot 2020
Trockener südfranzösischer Rotwein. Roche Mazet Merlot 2020 mit 12,5 % vol. Am Gaumen werden die Aromen roter Früchte von würzigen und schokoladigen Noten begleitet, eingehüllt in einen gewebten Samt aus Tanninen. Anbaugebiet: Languedoc-Roussillon. Diese warme Gegend mit ihren kalkhaltigen Hügel- und Hanglagen am Mittelmeer verlängert durch ihre frischen Sommerwinde den Reifezyklus der Trauben,was den Weinen mehr Ausdruck und Komplexität verleiht. Erzeuger: Roche Mazet gehört zu den beliebtesten Weinen aus dem Süden Frankreichs. Die Weinevon Roche Mazet sind nicht nur ein idealer Essensbegleiter sondern eignen sich auch füreinen Sommerabend zu zweit. Die Linie Roche Mazet umfasst die Weine Sauvignon Blanc,Syrah rosé, Merlot und Cabernet Sauvignon, sowie ein Côteaux du Languedoc AOC. Güteklasse: VDP Oc Charakter: Tiefes Rot, rotbeerig mit Vanille- und Rostaromen, gute Struktur durchdie Tannine, langer Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (6,93 €* / 1 Liter)

Staffelpreis ab 5,20 €*
TIPP.
Frankreich
trocken
Chateau La Grange Clinet 2017
Französischer Rotwein aus Cotes de Bordeaux. Chateau La Grange Clinet 2017 Grande Reserve mit 13,5 % vol. mit elegant ausgewogenem Finale mit würzigen Anklängen von Lakritz, feiner Eiche und einem Hauch Mokka, charmant und verführerisch.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
TIPP.
Frankreich
trocken
Cotes du Ventoux 2020 Delas
Französischer Rotwein Cotes du Ventoux 2020 Delas mit 14,5 % vol. Am Gaumen voll und samtig, reife Gerbstoffe mit seidigem Schliff, vollfruchtig mit einer kühlen Note im Abgang und einer schönen Saftigkeit. Anbaugebiet: Am Fuße des Mont Ventoux, eines 1.912 m hohen Kalkstein-Massivs in den Provenzalischen Voralpen, im Département Vaucluse, befindet sich das 6.800 Hektar große Anbaugebiet Côtes-du-Ventoux. Auf-grund von kühleren klimatischen Bedingungen reifen die Trauben später und langsamer als im übrigen Rhône-Tal. Klassifikation:Appellation Côtes-du-Ventoux Contrôlée entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete.Rebsorten: Eine Cuvée aus rund 80% Grenache und 20% Syrah. Boden: Kalksteinablagerungen aus der Kreidezeit. Erzeuger:1835 wurde das Weingut von Delas & Audibert gegründet und blieb bis 1977 im Familienbesitz bis das Champagnerhaus Deutz die Regie übernahm, das seinerseits 1993 von Louis Roederer erworben wurde.In den letzten 16 Jahren wurden hohe Investitionen in den Weinbergen und der Kellerei vorgenommen.Der engagierte Oenologe Jacques Grange hat die Finesse der Weine weiter herausgearbeitet und hält mit seinen Qualitäten die Weinwelt in Atem.Delas gehört inzwischen zur Spitze der Rhône-Produzenten.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
Frankreich
trocken
Domaine de la Clapiere Jardin de Jules 2020
Französischer Rotwein Domaine de la Clapiere Jardin de Jules 2020 mit 13 % vol. Herrlich vollmundig und saftig. Die ausgewogenen Tannine und die fein ausbalancierte Säure sind sehr mild und geschmeidig. Geprägt vom mediterranen Charme verströmt die Domaine de La Clapière den Duft vom süßen Leben.Seine subtile Eleganz ist bescheiden.Großzügig offenbart er sich denen, die bereit sind,sich von seiner Präsenz einnehmen zu lassen.Oberhalb der Gemeinde Montagnac, in der Nähe vonPézenas in der Region Languedoc, befindet sich die Domaine de la Clapière auf halbem Wege zwischen Montpellier und Béziers. Als Verwalter dieses Besitzes, möchten Sophie und Xavier Palatsi ein neues Kapitel inder Geschichte der Domäne schreiben – voller Enthusiasmus, Gastlichkeit und Modernität, indem wir unsereWurzeln wahren und kontinuierlich nach Qualität streben.Angetrieben durch ihr Know-how und ihre Kreativität, bringen diese Winzer aus Leidenschaft die ganze Weichheit und den Charakter dieser Weine zum Ausdruck, die gleichzeitig kräftig und fein sind und von denen jeder eine Geschichte erzählt… Anbaugebiet: Languedoc Roussillon Erzeuger: Domaine de la Clapière - Montagnac (Languedoc) Güteklasse: VDP Oc Charakter: Frisch und unkompliziert, mit charmanten fruchtigen Aromen von Schwarzbeeren.Einfach deliziös. Trinktemperatur: 16-18°C Mundus Vini: Goldmedaille   Auszeichnungen: Concours Mondial de Bruxelles, goldMundus Vini 2010, gold

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
TIPP.
Frankreich
fruchtig
Rondeur Appassimento 2020
Französischer Rotwein Rondeur Appassimento 2020 mit 14,5 % vol. Ein herrlich komplexer aber auch enorm zugänglicher Wein.

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
TIPP.
Frankreich
trocken
Cotes du Rhone 2020 AOP Michel & Tina Gassier
Französischer Rotwein Cotes du Rhone 2020 AOP Michel & Tina Gassier mit 15 % vol. Seidig und weich mit süßem Tannin und frischer Frucht, sehr zugänglich und animierend, dazu dicht und körperreich, dominiert vom würzigem Syrah. Langer und floraler Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
TIPP.
Frankreich
trocken
Roche Mazet Cabernet Sauvignon 2020
Französischer Rotwein Roche Mazet Cabernet Sauvignon 2020 mit 12,5 % vol. Schmeckt sehr gefällig, samtig, geschmeidig durch seine geschmolzenen, weichen Tannine. Anbaugebiet: Languedoc-Roussillon. Diese warme Gegend mit ihren kalkhaltigen Hügel- undHanglagen am Mittelmeer verlängert durch ihre frischen Sommerwinde den Reifezyklusder Trauben, was den Weinen mehr Ausdruck und Komplexität verleiht. Erzeuger: Roche Mazet gehört zu den beliebtesten Weinen aus dem Süden Frankreichs.Die Weine von Roche Mazet sind nicht nur ein idealer Essensbegleiter sondern eignensich auch für einen Sommerabend zu zweit. Die Linie Roche Mazet umfasst dieWeine Sauvignon Blanc, Syrah rosé, Merlot und Cabernet Sauvignon, sowie einCôteaux du Languedoc AOC. Güteklasse: VDP OcCharakter: Dunkelrote Farbe wilde Früchte mit Noten von Marmelade, samtig,geschmeidig mit geschmolzenen Tanninen Temperatur: 16-18°C Auszeichnung: Concours Mondial, Medaille d´Argent

Inhalt: 0.75 Liter (6,93 €* / 1 Liter)

Staffelpreis ab 5,20 €*
Frankreich
trocken
Chateau Mont Redon Cotes du Rhone Rouge 2020
Französischer Rotwein Cotes du Rhone Rouge 2020 mit 13,5 % vol. Dieser Chateau Mont Redon Cotes du Rhone Rouge 2020 schmeckt einfach vorzüglich und ist ein prima Begleiter für jede Gelegenheit.    Auf armen, steinigen Böden nahe Châteauneuf, das im südlichen Rhônetal zwischen Orange und Avignon liegt, wächst aus geringem Ertrag dieser anspruchsvolle Wein. Klassifizierung: "Appellation Côtes du Rhône Contrôlée" entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Rebsorten: Während Grenache und Cinsault dem Wein zarte Fruchtsüße und Wärme geben, verleihen ihm Mourvèdre und Syrah Farbe, Körper und Tiefe. Bodenbeschaffenheit: In dem sonnenüberfluteten Gebiet wachsen alte Reben auf Kieselsteinterrassen. Erzeuger: Château Mont-Redon, das ebenfalls 20 Hektar Rebfläche in den Côtes du Rhône pflegt, ist vor allem für seine hochwertigen Châteauneuf-du-Pape-Weine bekannt. Beschreibung: Sattes Rubinrot; intensive Aromen von roten Früchten; Anklänge von Gewürznelken; tief und fein zugleich;  geschmeidig; weiches Tannin, feinwürzig, hat die Dichte eines kleinen Châteauneuf-du-Pape; anhaltend. 

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*
Frankreich
trocken
Telegramme Chateauneuf du Pape AOC 2020
Französischer Rotwein Télégramme Châteauneuf-du-Pape AOC 2020 mit 14 % vol. Saftig und weich am Gaumen mit Aromen von Pflaumen und Kirschen, mittelkräftige Struktur, seidiges Tanninals jugendlich frischer Begleiter von Kurzgebratenem vom Rind, köstlich auch zur Wildente oder GansServiervorschlag: als jugendlich frischer Begleiter von Kurzgebratenem vom Rind, köstlich auch zur Wildente oder Gans Serviertemperatur: 18.00 lagerbar bis (mind.): 8 – 10 jahre Herstellung: Für Télégramme werden alle Trauben von Hand gelesen, zweifach selektiert, schonend entrappt und 15 bis 20 Tage lang traditionell, bei kontrollierten Temperaturen im Edelstahltank vergoren. Der Wein wird dann in pneumatischen Pressen gekeltert, durchläuft den biologischen Säureabbau und reift zunächst neun Monate lang in Betonbottichen bevor er zu seiner weiteren Entfaltung für acht bis zwölf Monate in 50 bis 70 Hektolitern großen Holzfässern ausgebaut wird. Nach insgesamt 20-monatiger Reife kommt Télégramme unfiltriert auf die Flasche und wird etwa vier Monate später auf den Markt gebracht. Boden: Molasse auf einer dicken, stark kieshaltigen Lehmschicht, darauf die typischen, großen Rollkiesel Weinnotiz: Télégramme sollte ursprünglich ein Unikat aus dem Jahr 2002 bleiben. Der Süden Frankreich und besonders das Rhônetal waren in diesem Jahr schweren Regenfällen mit zum Teil katastrophalen Überschwemmungen ausgesetzt. Entsprechend uneinheitlich war die Qualität der Trauben und jedenfalls nicht auf dem Niveau, das sich die Bruniers für einen Vieux Télégraphe oder den ursprünglichen Zweitwein, Vieux Mas du Pape, vorstellten. Alternativ kreierten sie aus den besten Trauben einen Wein, der diesen schwierigen Jahrgang dokumentieren sollte und den sie, in Anspielung auf Vieux Télégraphe, Télégramm nannten. Der Wein allerdings war so unglaublich erfolgreich und nachgefragt, dass man fast nicht umhin konnte, auch in den Folgejahren einen Télégramme zu keltern, der nun zum neuen Zweitwein des Vieux Télégraphe wurde.  

Inhalt: 0.75 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

42,50 €*
Frankreich
trocken
Chateau d’Arcins Haut Medoc 2017
Französischer Rotwein Chateau d’Arcins Haut Medoc 2017 mit 13,5 % vol. In der Nase hat der Chateau d’Arcins Haut Medoc eine elegante und gradlinige Aromatik. Des Weiteren kommen saftige und frische Aromen von Cassis, Brombeere und Schlehe zum Vorschein. Begleitet werden sie von erdigen Akzenten, die an Wurzeln, Pilze, Leder und Zigarrenkiste erinnern.

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

16,90 €*
Frankreich
trocken
Chateau Rozier Saint Emilion Grand Cru 2019
Französischer Rotwein Château Rozier Saint-Emilion Grand Cru AOC 2019 mit 13 % vol. Sein Geschmack ist weich und kraftvoll zugleich, Er hat eine enorme aromatischer Fülle. Frucht und Frische am Gaumen, vollmundig, mit exzellenter Struktur der dicht geknüpften und zugleich seidigen Tannine   Land: Frankreich Anbaugebiet: Bordeaux Erzeuger: Saint Emilion Rebsorten: 80% Merlot, 20% Cabernet Franc Farbe: rot Reifegrad: genießen und lagerungsfähig Farbe: dichtes Purpurrot mit dunkelviolettem Glanz Duft: verführerisches Bouquet von süß gereiften Beeren, Pflaumen und feinem Lakritz Geschmack: weich und kraftvoll mit viel aromatischer Fülle, Frucht und Frische am Gaumen, fleischig, vollmundig, mit exzellenter Struktur der dicht geknüpften und zugleich seidigen Tannine, ein Wein voller Eleganz und Finesse bis ins lang anhaltende Finale Serviervorschlag: zu vielen Gerichten der klassischen französischen Küche, zu Lamm- oder Rinderbraten mit Rosmarin, Wildragout, Wildgeflügel oder Ente mit Dörrpflaumen Serviertemperatur: 18.00 vorher öffnen: 1 Std. lagerbar bis (mind.): 2029 Herstellung: Auf Château Rozier beginnt die Lese am 18. September mit den Merlot-Trauben und endet am 29. September mit dem Cabernet Franc. Alle Trauben werden von Hand in kleine Körbe geerntet und auf traditionelle Weise vergoren. Zur Reife kommt der Wein für rund 15 Monate in zu je einem Drittel neue, ein- und zweijährige Eichenbarriques. Boden: tiefe, sandig-kiesige Böden in den Ebenen, kalk- und tonhaltige Böden auf den Plateaus, Kalkgeröll an den Hängen Weinnotiz: Bereits in der neunten Generation arbeitet die Familie Saby heute in den Weinbergen von Saint-Emilion. Nach zahlreichen Erbteilungen, An- und Verkäufen bildet das Terroir ein buntes Mosaik aus vielen kleinen Parzellen. Etwa ein Drittel der Saby-Reben wachsen am Fuß der Hänge auf warmen, tiefen, sandigen Böden, auf denen Merlot und Cabernet Franc ihr seidiges Tannin und reife Aromen von süßem Fruchtkompott und Lakritz entfalten. Ein zweites Drittel reift in etwas kühlerer Lage, auf den kalkig-sandigen Böden der Plateaus. Die Trauben entwickeln hier eine saftige Fleischigkeit, die der Gesamtcuvée ihre aromatische Frische verleiht. Das letzte Drittel schließlich ist an den nach Süden ausgerichteten Hängen gepflanzt. Bei idealer Sonneneinstrahlung bringen die Reben hier auf perfekt drainierten Kalkgeröllböden die Trauben hervor, die dem Wein zugleich Fülle und seine unerlässliche Eleganz verleihen. Eine reiche Vielfalt also, die den beiden Saby-Kellermeistern größte Freude bereitet! Durch die geschickte Assemblage der unterschiedlichen Parzellen erschaffen sie einen Wein von ungewöhnlicher Fülle, Eleganz und Vielschichtigkeit, dem die Natur in jedem Jahrgang ein anderes, facettenreiches Gesicht schenkt, das aber zugleich stets ein Zeugnis der Finesse seiner Herkunft bleibt.

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
Frankreich
trocken
Chateau Ferrande Graves Rouge 2018
Französischer Rotwein Chateau Ferrande Graves Rouge AOC 2018 mit 13,5 % vol. Der Chateau Ferrande Graves Rouge ist am Gaumen kraftvoll, knackig und frisch. Das Château: Die Domäne Château Ferrande stammt aus dem 19. Jahrhundert.Sie war im Besitz des Admirals Delnaud-Emeury und seit sechzehn Jahren in Pacht bewirtschaftet worden, als die Familie Castel sie im Jahre 1992 erwarb. Das in der Gemeinde von Castres-Gironde gelegene Weingut Château Ferrande befindet sich im Herzen der Appellation Graves.  Die 82,77 Hektar (77,5 Hektar sind mit roten Rebsorten, 5,27 Hektar mit  weißen bestückt) der Domäne erstrecken sich auf den Böden dieses für  die Appellation typischen Terroirs. Der aus Sand und Graves-Kies aufgebaute, sehr durchlässige Boden, in  dessen Oberfläche große Kiesel eingestreut sind, hält die Wärme auch  über Nacht und eignet sich hervorragend für eine schnelle Reifung und zur Produktion eleganter, stilvoller Weine.  Dieser einzigartige Stil der Weine der Domäne und das ständige Streben nach einer Qualität, die die höchsten Ansprüche erfüllt, haben zum weltweiten Ruf des Château Ferrande beigetragen, das sich heute  stolz zu dem erlauchten Kreis der Union des Grands Crus zählen kann. Anbaugebiet: Graves – Bordeaux Erzeuger: Schloß-Abzug Güteklasse: Graves AOC Charakteristiken: Leichte Kaffee- und Ledernoten in der Nase, fruchtig (kleine schwarze Beeren, Kirsche), Kakaonoten, fein würzig.  Seidig am Gaumen, fleischig, rund mit geschmolzenen Tanninen. Trinktemperatur: 16-18°C Auszeichnungen: Decanter, Commended

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

17,50 €*
Frankreich
trocken
Delas Cotes du Rhone Saint Esprit 2020
Trockener französischer Rotwein aus dem Rhonetal. Cotes du Rhone Saint Esprit 2020 Delas mit 14 % vol. Am Gaumen vollmundige Fruchtfülle, balancierter Körper, reifes, seidiges Tannin. Dieser Wein macht richtig Spaß und bietet viel Wein zum moderaten Preis! Anbaugebiet: Die Appellation Côtes-du-Rhône ist das drittgrößte Anbaugebiet Frankreichs und genießt seit 1937 AOC-Status. Es erstreckt sich auf sechs Départments: Gard, Ardèche, Drôme, Vaucluse, Loire und Rhône.Die Trauben für diese Wein stammen aus einem kleinen Tal im Norden der Ardèche. Klassifikation:Appellation Côtes-du-Rhone Contrôlée entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Rebsorten: Ein von der Syrah geprägter Wein, abgerundet mit einem kleinen Anteil Grenache. Boden: Granitgestein aber auch partiell Schwemmland-Kiesböden Erzeuger:1835 wurde das Weingut von Delas & Audibert gegründet und blieb bis 1977 im Familienbesitz bis das Champagnerhaus Deutz die Regie übernahm, das seinerseits 1993 von Louis Roederer erworben wurde.In den letzten 16 Jahren wurden hohe Investitionen in den Weinbergen und der Kellerei vorgenommen. Der engagierte Oenologe Jacques Grange hat die Finesse der Weine weiter herausgearbeitet und hält mit seinen Qualitäten die Weinwelt in Atem. Delas gehört inzwischen zur Spitze der Rhône-Produzenten. Beschreibung: Kräftiges Rubinrot mit intensive Aromen von dunklen Beerenfrüchten und Schwarzkirsche. Bei weiterem Luftkontakt zart würzige Anklänge von Kräutern und zarter Würze. Am Gaumen vollmundige Fruchtfülle, balancierter Körper, reifes, seidiges Tannin. Diese Wein macht richtig Spaß und bietet viel Wein zum moderaten Preis!

Inhalt: 0.75 Liter (14,67 €* / 1 Liter)

11,00 €*
Frankreich
trocken
Domaine de la Clapière Gatefer 2018
Französischer Rotwein Domaine de la Clapière Gatefer 2018 mit 14,5 % vol. Am Gaumen zeigt sich der Domaine de la Clapière Gatefer kräftig und zugleich mild, was unter anderem an den wunderbar eingebundenen Tanninen liegt. Beim Abgang zeigt sich der Gatefer sehr weich und lang.

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*
Frankreich
trocken
Colombelle Rouge 2020
Französischer Rotwein Colombelle Rouge 2020 mit 12,5 % vol. Wunderbar fruchtig, angenehm ausgewogen und schmackhaft. Ein sehr guter und unkomplizierter Alltagswein.Traditionell dem Armagnac als Monoprodukt verbunden, stand nach dessen Absatzeinbruch die gesamte Region nahezu vor dem Ruin. Nur wenige in dem Gebiet verwurzelte Visionäre, wie Yves Grassa und André Dubosc, die die heutige Genossenschaft Plaimont leiten, sahen eine Zukunft in der Umstellung auf moderne, frische Weine. Es ist ihnen gelungen, da heute ist die Linie Colombelle sehr beliebt. Erzeuger:  Producteurs Plaimont, F - Riscle Güteklasse:  IGP Rebsorten: Merlot, Tannat und Cabernet Sauvignon Charakteristiken: Feine fruchtige Noten - Brombeeren, Johannisbeeren. Sehr frisch, rund und geschmeidig. Empfehlung:  Grillgerichte, Pasta, Pizza. Trinktemperatur:  14 - 16°C

Inhalt: 0.75 Liter (7,33 €* / 1 Liter)

5,50 €*
Frankreich
trocken
Cotes du Rhone Secret de Famille Rouge 2019
Französischer Rotwein Cotes du Rhone Secret de Famille Rouge 2019 mit 14,5 % vol. Um ein Maximum der tiefen roten Farbe und saftig aromatischen Frucht zu konzentrieren, lässt man die Trauben für die Secret de Famille-Cuvée traditionell sehr langsam, bei kontrollierten Temperaturen auf der Maische vergären und baut anschließend die Weine rein im Edelstahltank aus.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
TIPP.
Frankreich
trocken
Chateau Barreyres Haut-Medoc 2018
Französischer Rotwein Chateau Barreyres Haut-Médoc 2018 mit 13 % vol. Geschmacklich überzeugt der Château Barreyres durch seine gut eingebundenen Tannine und einen herrlich langen Abgang mit Aromen von Schwarzbeere, Kirsche, diversen Gewürzen sowie würzigen Holznoten.

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
Frankreich
trocken
Chateau La Croix Montlabert Saint-Emilion Grand Cru 2016
Französischer Rotwein Chateau La Croix Montlabert Saint-Emilion Grand Cru mit 14,5 % vol. Zweitwein von Château Montlabert. Geschmeidiger Wein, sehr fein fruchtig (Cassis, Brombeeren), mit leichten Vanillenoten. Sehr feine Tannine, und dezente würzige Noten. Das Château Dieser Saint-Emilion, Neuzugang in der Familie Castel, liegt auf der Strecke von Libourne 3 km östlich von Saint-Emilion, in unmittelbarer Nähe des Plateau de Figeac und des Ortes La Grâce Dieu, weniger als 600 m entfernt von Grand Crus classés-Lagen mit so illustren Namen wie Cheval Blanc, Figeac oder Clos des Jacobins. Château Montlabert besitzt einen 12,5 ha großen Weinberg, der sich an einem Stück rund um ein aus dem 18. Jahrhundert stammendes stattliches Herrenhaus aus Quadersteinen erstreckt, das von einem Park aus hundertjährigen Bäumen und einem einstigen Jagdpavillon umgeben ist, der heute als Gästehaus fungiert. Anbaugebiet: Saint-Emilion - Bordeaux Erzeuger: Schloß-Abzug Güteklasse: Bordeaux Grand Cru Rebsorten: 80 % Merlot, 20 % Cabernet Franc Charakteristiken: Geschmeidiger Wein, sehr fruchtig (Cassis, Brombeeren), mit leichten Vanillenoten. Seine feine Tannine, und dezente würzige Noten, lassen der Wein als weiblicher Pendant der Château Montlabert beschreiben. Trinktemperatur: 16-18°C  

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
Frankreich
trocken
M. Chapoutier Les Gadilles Rasteau 2020
Französischer Rotwein von der Rhone. M. Chapoutier Les Gadilles Rasteau 2020 mit 15 % Vol. Samtig mit einer feinen Struktur und einem fruchtigen Nachhall.

Inhalt: 0.75 Liter (19,87 €* / 1 Liter)

14,90 €*
Frankreich
trocken
Passion de Magondeau 2016
Französischer Rotwein Passion de Magondeau 2016 mit 15 % vol. aus dem Bordeaux. Ein hervorragender Rotwein mit vielen Auszeichnungen

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 €* / 1 Liter)

22,50 €*
Frankreich
trocken
Matayac Cahors Malbec 2018
Französischer Rotwein Matayac Cahors Malbec 2018 mit 13,5 % vol. Am Gaumen fruchtig nach Blaubeeren und erdig nach Kaffee, Zartbitterschokolade und Gewürzen. Seine Tanninstruktur ist dicht und zugleich geschmeidig.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
Frankreich
trocken
Ausverkauft!
Domaine la Louviere La Seductrice 2019
Französischer Rotwein Domaine la Louviere La Seductrice 2019 mit 14,5 % vol. Vollreife Fruchtaromen mit runder, saftiger Fülle, einer delikaten Holznote, samtigem Tannin und angenehmer Fülle.

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*

Vinum Nobile steht für beste Weine & Spirituosen zum fairen Preis. Versprochen.

Ihren leckeren Wein, Rotwein, Weißwein, Roséwein, Prosecco, Champagner, Spirituose u.w. finden Sie zu überaus fairen Preisen hier im Online-Shop und/oder in unserem Ladengeschäft.
Wir sind immer darauf bedacht, Ihnen ein breites Spektrum von preiswerten bis exklusiven Produkten anzubieten.

Vinum Nobile - Ihr leistungsfähiger Weinhändler seit 2006 | Beratung unter +49 7121 - 6 95 28 75

Reutlingen - Tübingen - Stuttgart | Europaweite Lieferung.