✦ ✦ ✦ Köstliche Weine & Spirituosen sicher online kaufen bei Vinum Nobile ✦ ✦ ✦ Auf Sie warten hier über 2.300 verschiedene Weine & Spirituosen von über 700 renommierten Erzeugern weltweit. Natürlich von preiswert bis exklusiv ✦ ✦ ✦ Lieferung deutschlandweit / Schweiz / EU-weit und in wenigen Werktagen bei Ihnen zuhause ✦ ✦ ✦

Buglioni Ripasso Il Bugiardo 2018

Italienischer Rotwein Buglioni Ripasso Il Bugiardo 2018 - überzeugt durch ein breites und elegantes Bukett nach reifen Früchten. Jetzt Ihren Rotwein günstig bei vinumnobile.de online kaufen.

22,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 €* / 1 Liter)
Noch 12 auf Lager

Sofort ab Lager verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

Fragen zu diesem Produkt?
Beratung zu diesem Produkt unter +49 7121 - 6 95 28 75
Beschreibung "Buglioni Ripasso Il Bugiardo 2018"
  • EAN: 8033055412285
  • Hersteller: Buglioni
  • Füllmenge: 0.75 L
  • Sulfit: Enthält Sulfite
  • Kategorie: Rotwein
  • Land: Italien
  • Alkoholgehalt: 14 % vol
  • Anbaugebiet: Venetien
  • Hergestellt aus: 60% Corvina, 20% Corvinon, 10% Rondinella, 5% Croatina, 5% Oseleta
  • Inverkehrbringer: Buglioni, San Pietro in Cariano, Verona.
  • Herstellung: Manuelle Ernte der Trauben Ende September. Ein Teil der Trauben wird sofort gepresst und ein Teil wird in den Trocknungsanlagen bis EndeNovember gelagert. Zerkleinern und Pressen entstammter Trauben. Gärung bei einer kontrollierten Temperatur von 28°C. Der im September aus frisch gepressten Trauben gewonnene Most wird im Januar nach der traditionellen "Ripasso" -Technik im Amarone-Trester weitergereicht und einer zweiten Gärung unterzogen. Die verblühten Trauben werden im November gekeltert und 20 Tage lang in Kontakt mit der Schale gekeltert. Die beiden Weine - Ripasso und der Wein aus verdorrten Trauben - werden dann zusammengefügt. Der Wein reift 12 Monate in Eichenfässern von 7,5 hl. Es wird dann vor dem Verkauf noch 6 Monate in der Flasche reifen gelassen.
  • Trinktemperatur: 16°C
  • Farbe: Intensive Rubinrote Farbe.
  • Geruch: Der 2018er Il Bugiardo überzeugt durch breites und elegantes Bukett nach reifen Früchten und Gewürzen mit einem Hauch Vanille.
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Geschmack: Buglioni Ripasso Il Bugiardo hat einen runden, anhaltenden und warmen Geschmack, der den Gaumen samtig umhüllt.
  • Besondere Merkmale: Amüsant die Geschichte, die zu dem Namen (Il Bugiardo = Der Lügner) geführt hat: Ein Sommelier verkostete blind den ersten Jahrgang dieses Weines und hielt ihn für einen Amarone. Als ihm dann klar wurde, dass es „nur“ der Ripasso war, rief er aus: „Wenn das kein Amarone ist, ist dieser Wein ein Lügner.“
  • Passt gut zu: Fleisch (dunkel), Entenbrust, Gegrilltem, Rind, reifem Käse
  • Rezept-Idee: Unwiderstehlich mit dem Risotto al Bugiardo und dem Brasato.
  • Gesamtsäure: 5,8 g/l
  • Restzucker: 5,1 g/l
  • Jahrgang: 2018
  • Klassifikation: D.O.C
  • Verschluss: Korken
  • Lagerbar bis: 2028

Rotwein Tipps

Frankreich
trocken
Domaine de la Clapiere Jardin de Jules 2020

Inhalt: 0.75 Liter (11,33 €* / 1 Liter)

8,50 €*
% Angebot
✦ Top
Italien
trocken
Italien
trocken
Bald ausverkauft
Villabella Fracastoro Amarone della Valpolicella Classico Riserva 2011
Italienischer Rotwein Villabella Fracastoro Amarone della Valpolicella Classico Riserva 2011 mit 15,5 % vol. Ein erhabener Wein mit großer Struktur und extrem langlebig.  Erzeugungsgebiet: Die Weinberge liegen in drei der fünf Gemeinden des Valpolicella Classica, Fumane, Negrar und Marano im Herzen der Produktionsgegend des Amarone. Bodenzusammensetzung: Kalk-und lehmhaltig, mit Steinen Rebsorten: Corvina 70%, Rondinella 20%, Corvinone 10% Zeit der Weinlese: Ende September Ausbau: Die Trauben werden nach der traditionellen 120 Tage andauernden Teiltrocknung in gut gelüfteten und klimatisierten Kammern, die „Fruttai“ genannt werden, gekeltert. Dabei hat man eine sehr niedrige Ergiebigkeit zum Vorteil des Zuckergehaltes. Sodann wird der Most langsam 18-20 Tage auf der Maische und bei einer kontrollierten Temperatur von 22-24°C vergoren Verfeinerung: Ein Teil wird in traditionellen Fässern aus slawonischer Eiche gelagert, ein anderer in kleinen Allier Fässern. Abgefüllte Flaschen: 18.000 ANMERKUNGEN ZUR WEINPROBE Farbe: Intensives, leuchtendes Granatrot Bouquet: Ein Wein mit typisch fruchtiger Blume von Kirsche, Amarelle und eingelegter Kirsche; er duftet nach Pflaumenkonfitüre unter die sich klare, würzige Nuancen an Zimt und Gewürznelken, Pfeifentabak und Kakao mischen. Geschmack: Trocken, weich, warm und samtig, er hat eine große Struktur, ist rund, elegant fruchtig und würzig, mit langem Abgang Passt gut zu: Rotem Fleisch, Wild, gereiftem Hartkäse. Hier, in der Produktionsgegend, wird er traditionell zu Suppenfleisch oder Braten serviert. Er eignet sich auch perfekt allein getrunken, nach dem Essen, als Wein der eine Plauderei mit Freunden begleitet. Nach einigen Jahren des Reifens passt er aber auch, ganz sonderbar, zu handwerklich hergestellter Schokolade. Nennenswertes:Ein erhabener Wein mit großer Struktur und extrem langlebig, er wird nur in den besten Jahrgängen hergestellt. Er wurde Girolamo Fracastoro (1478-1553) gewidmet, der in Incaffi, dem Hinterland des Gardasees lebte und als Arzt, Philosoph, Dichter und Schriftsteller literarische Werke über den Wein verfasste

Inhalt: 0.75 Liter (55,33 €* / 1 Liter)

41,50 €*
✦ Top
Österreich
trocken
Weingut Gesellmann (G) 2019
Trockener Österreichischer Rotwein G 2019 Weingut Gesellmann mit 15 % vol. Saftig, elegant, extraktsüß und rund, einer feinen Säurestruktur, zart nach reifen Pflaumen im Abgang. Gut integrierte Holzwürze, feine Herzkirschfrucht im Rückgeschmack, große Länge, mineralischer Nachhall. Anbaugebiet: Die schweren Böden des waldreiches Hügellandes bieten beste Voraussetzungen für charaktervolle, tanninbetonte Rotweine, die hier, südlich des Neusiedlersees an der ungarischen Grenze, im pannonisch geprägtem Klima wachsen. Klassifizierung: Qualitätsweine aus Österreich, hier aus dem Mittelburgenland, unterliegen ähnlichen Vorschriften, wie hierzulande. Rebsorte: Eine Cuvée aus Blaufränkisch und St. Laurent. Nach einer traditionellen Maischegärung im Stahltank und 2 bis 4 mal täglich überpumpen der Maische, reifte die Vermählung 22 Monate in Barriques aus großteils französischer Eiche. Bodenbeschaffenheit: Von lehmigem Sand bis kalkhaltigem Lehm, mit hohem Tonanteil. Erzeuger: Innovation und Tradition verbinden sich im Weingut Gesellmann zur perfekten Harmonie. 1767 erstmals urkundlich erwähnt zählt das 22 Hektar große Weingut heute zu den Pionieren auf dem Rotweinsektor. Herausragende Weine wie die Cuveés OP Eximium sowie Bela Rex feiern auf internationaler Ebene große Erfolge. Vor allem aber den einheimischen Rebsorten möchte man auf dem Weingut Aufmerksamkeit schenken. Beschreibung: Dichtes Rubinrot; intensive Aromen von dunklen Waldbeeren, Anklänge von Tabak und Schokolade, feinkörniges Tannin, dicht gewoben, komplex; ein großer Wein.

Inhalt: 0.75 Liter (123,33 €* / 1 Liter)

92,50 €*