Chilenischer Rotwein | Vino tinto.

Der Weinbau in Chile begann mit französischen Einwanderern Mitte des 19. Jahrhunderts. Die bekanntesten Rotwein-Rebsorten sind Cabernet Sauvignon, Shiraz, Merlot und Pinot Noir. Verschiedene wunderbare Rotweine der besten chilenischen Weingüter sind folgend für Sie aufgelistet. Finden Sie hier ihren leckeren chilenischen Rotwein.
Filter
TIPP.
Chile
trocken
Falernia Carmenere Syrah Gran Reserva 2018
Chilenischer Rotwein Falernia Carmenere Syrah Gran Reserva mit 15 % vol. Ein Cuvée mit samtigen Tanninen, mächtigem Körper, viel Frucht und einen ebenso langem und fruchtigem Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)

10,90 €*
Chile
trocken
Falernia Cabernet Sauvignon Gran Reserva 2018
Chilenischer Rotwein Falernia Cabernet Sauvignon Gran Reserva 2018 mit 15 % vol. Der Duft des 2015er Falernia Cabernet Sauvignon Reserva ist vielschichtig und warm mit Noten von reifen dunkle Beeren (Brombeeren), gemahlenem Pfeefer und Tabak.

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)

10,90 €*
TIPP.
Chile
trocken
Falernia Syrah Gran Reserva 2013
Chilenischer Rotwein Falernia Syrah Gran Reserva 2013 mit 14,5 % vol. Die gesunden und vollreifen Trauben wurden manuell gelesen, in kleinen 15 Kilo Behältern bei kühlen Morgenstunden in die Kellerei gebracht, schonend gepresst und für 72 Stunden kalt Mazeriert.

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)

10,90 €*
TIPP.
Chile
trocken
Santa Rita Medalla Real Gran Reserva Carmenere 2018
Chilenischer Rotwein Santa Rita Medalla Real Gran Reserva Carmenere 2009 mit 14 % vol. Eleganter, voller Körper und unglaublich seidige Tannine. Die saftig-süßliche Frucht und die würzigen Noten begleiten das gesamte lang anhaltende Finish. Das Weingut:Das berühmte chilenische Weingut Santa Rita wurde 1880 gegründet und die Hauptkellerei befindet sich in diesen Tagen immer noch in der Region Alto Jahuel (Upper Maipo). Heute jedoch können die Weinmacher Andrés Ilabaca und Cecilia Torres auf viele verschiedene Anbauregionen und somit auf unterschiedliche Terroirs für den perfekten Wein zurückgreifen, wie zum Beispiel Casablanca Valley - ein Terroir für exzellente Weißweine.Fabelhafte Bewertungen sind die Anerkennung, die Santa Rita und ihre leidenschaftlichen Winemaker immer wieder in den Weinmagazinen der Welt zuteil wird. Die Vinifikation:Handlese. Temperaturkontrollierte Gärung der entrappten Trauben in Stahltanks bei 28°C unter Verwendung von selektierten Hefen. Remontage täglich (Überschwallen des Tresterhuts mit dem Wein), um Farbe und Tannine zu extrahieren – zu Beginn häufig und zum Ende hin immer weniger. Weitere Tage der Mazeration geben dem Wein zusätzliche Struktur. Die Dauer variiert von Tank zu Tank zwischen ein paar Stunden bis zu 10 Tagen. Anschließend reift der Carménère für 12 Monate in Holzfässern (Erst- und Zweit-Belegung) aus 60% französischer und 40% amerikanischer Eiche.Der Wein:Ein intensiv leuchtendes Rubinrot zeigt sich im Glas. In der Nase erwarten einen kräftige Aromen von reifen schwarzen Früchten, gepaart mit wundervoll süßlichen Schokoladen- und Vanillenoten. Im Hintergrund findet man die typischen würzigen und erdigen Nuancen. Diese Aromenvielfalt spiegelt sich auch am Gaumen wider. Dieser Carménère zeichnet sich durch einen eleganten, vollen Körper und unglaublich seidige Tannine aus. Die saftig-süßliche Frucht und die würzigen Noten begleiten das gesamte lang anhaltende Finish.

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
Chile
trocken
Falernia Pinot Noir Gran Reserva 2017
Chilenischer Rotwein Falernia Pinot Noir Gran Reserva 2017 mit 14,5 % vol. Die Aromen wiederholen sich am Gaumen. Ein sehr weicher, seidiger und dennoch kräftiger und intensiver Rotwein mit Charakter.

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

17,90 €*
%
TIPP.
Chile
trocken
Cono Sur 20 Barrels Limited Edition Merlot 2016
Chilenischer Rotwein Cono Sur 20 Barrels Limited Edition Merlot 2016 mit 13 % vol. Kraftvoll und elegant, zugleich sehr konzentriert, mit straffen, jungen, aber seidigen Tanninen.

Inhalt: 0.75 Liter (28,67 €* / 1 Liter)

21,50 €* 24,50 €* (12.24% gespart)
TIPP.
Chile
trocken
Falernia Carmenere Syrah Gran Reserva 2017
Chilenischer Rotwein Falernia Carmenere Syrah Gran Reserva mit 15 % vol. Ein Cuvée mit samtigen Tanninen, mächtigem Körper, viel Frucht und einen ebenso langem und fruchtigem Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
Chile
trocken
Falernia Donna Maria Syrah 2012
Chilenischer Rotwein Falernia Donna Maria Syrah 2012 mit 14,5 % vol. Tolle Fruchtkonzentration mit Noten von rotem Pfeffer und dunkler Schokolade sehr weichen Tanninen und schönem Gleichgewicht am Gaumen.

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

17,50 €*
TIPP.
Chile
trocken
Errazuriz Estate Shiraz 2019
Chilenischer Rotwein Errazuriz Estate Shiraz 2019 mit 13,5 % vol. Geschmeidig, mit runden, weichen Tanninen und mittlerem Körper

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Chile
trocken
Santa Rita Reserva Carmenere 2019
Chilenischer Rotwein Santa Rita Reserva Carmenere 2019 mit 13,5 % vol. Dieser Carménère zeichnet sich durch einen eleganten Körper und unglaublich seidige Tannine aus. Die saftig-süßliche Frucht und die würzigen Noten begleiten das gesamte lang anhaltende Finish.

Inhalt: 0.75 Liter (13,33 €* / 1 Liter)

10,00 €*
Chile
trocken
Santa Rita Medalla Real Gran Reserva Cabernet Sauvignon 2019
Chilenischer Rotwein Santa Rita Medalla Real Cabernet Sauvignon 2019 mit 14 % vol. Ein kräftiger Vertreter seiner Art mit einer sehr guten Tanninstruktur und einem guten Potenzial. Das Weingut: Das berühmte chilenische Weingut Santa Rita wurde 1880 gegründet und die Hauptkellerei befindet sich in diesen Tagen immer noch in der Region Alto Jahuel (Upper Maipo). Heute jedoch können die Weinmacher Andrés Ilabaca und Cecilia Torres auf viele verschiedene Anbauregionen und somit auf unterschiedliche Terroirs für den perfekten Wein zurückgreifen, wie zum Beispiel Casablanca Valley - ein Terroir für exzellente Weißweine. Fabelhafte Bewertungen sind die Anerkennung, die Santa Rita und ihre leidenschaftlichen Winemaker immer wieder in den Weinmagazinen der Welt zuteil wird. Der Medalla Real ist jener Wein, der 1987 die Weinolympiade in Paris stürmte und sowohl Santa Rita als auch Chile als Weinland weltberühmt machte. Die Vinifikation: Handlese. Temperaturkontrollierte Gärung der entrappten Trauben (95% Cabernet Sauvignon, 5% Cabernet Franc) in Stahltanks bei 25-28°C unter Verwendung von selektierten Hefen. Ein gewisser Teil erhält eine weitere Mazerationszeit, die dem Wein zusätzliche Struktur gibt. Danach reift er für 12-14 Monate in französischen Eichenfässern (zu jeweils 1/3 Erst-, Zweit- und Dritt-Belegung). Der Wein: Tiefes, dichtes Rubinrot leuchtet im Glas. Die Nase wird verzaubert von sehr reifen Fruchtaromen wie Johannisbeeren und Schwarzkirschen, gepaart mit ebenso intensiven süßlichen Noten von Vanille, dunkler Schokolade und Süßholz. Dezente frische grüne Nuancen von Eukalyptus findet man im Hintergrund. Am Gaumen präsentiert sich der Wein sehr saftig und das Bukett wird ergänzt von einem Hauch Leder. Ein kräftiger Vertreter seiner Art mit einer sehr guten Tanninstruktur und einem guten Potenzial! Bei der Wahl der 100 besten Weine der Welt des Wine Spectator 2009 landete der Jahrgang 2006 dieses Weines auf Platz 57 und wurde mit einem Preis von 30 US$ angegeben. Wine Spectator: 91 Punkte, Jahrgang 2006 Jahrgang 2006 einer von nur zwei Rotweinen mit Bestnote 92 Punkte in der MundusVini Verkostungszone auf der ProWein 2010. Berliner Weinführer 2011: “Sehr guter Wein”, Jahrgang 2006

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
TIPP.
Chile
trocken
Falernia Carmenere Gran Reserva 2019
Chilenischer Rotwein Falernia Carmenere Reserva 2019 mit 15 % vol. Am Gaumen enorm mild, samtig und zugänglich. Im Abgang wuchtig und lang, zugleich süß und lang mit viel zarter und süßer Frucht.

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)

10,90 €*
Chile
trocken
Vigno Carignan 2016
Chilenischer Rotwein Old Vines - Dry Farmed Vigno Vignadores de Carignan 2016 Miguel Torres mit 14 % vol. Auszeichnungen: Gold Medal Catad’Or Santiago de Chile Wine Awards, Chile

Inhalt: 0.75 Liter (22,00 €* / 1 Liter)

16,50 €*
Chile
trocken
Falernia Donna Maria Cabernet Sauvignon 2015
Chilenischer Rotwein Falernia Donna Maria Cabernet Sauvignon 2015 mit 14 % vol. Der Donna Maria ist sehr vollmundig und samtweich mit guter Struktur und seidigem Tannin, das sich im Mund in köstliche Akzente von Schokolade hüllt, die reiche Aromenfülle verweist sehr deutlich auf die edle Herkunft dieses Weines und zeigt das beeindruckende Potenzial einer herausragenden Lage, ein großer Wein mit sehr guter Länge.

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

17,50 €*
Chile
trocken
Escudo Rojo 2019
Chilenischer Rotwein aus Valle Central. Baron Philippe de Rothschild Escudo Rojo Gran Reserva 2019 mit 14 % vol. Vollmundig, saftig und temperamentvoll mit harmonischer Balance von üppiger Frucht, kräftigen Gewürzaromen und perfekt integrierten Eichenholznoten; im Finale sehr lebendig und gut strukturiert mit schöner Länge Land: Chile Anbaugebiet: Valle Central Jahr: 2019 Erzeuger: Baron P. de Rothschild Rebsorten: 58% Cabernet Sauvignon, 27% Carmenère, 8% Cabernet Franc, 7% Syrah Farbe: dichtes Kirschrot Duft: elegante, fruchtige Aromen von reifen Beeren und süßen Kirschen kombiniert mit warmer Würze und feinen balsamischen Noten, einem Hauch Minze und Zedernholz Geschmack: vollmundig, saftig und temperamentvoll mit harmonischer Balance von üppiger Frucht, kräftigen Gewürzaromen und perfekt integrierten Eichenholznoten; im Finale sehr lebendig und gut strukturiert mit schöner Länge Serviervorschlag: zu würzigen Schmorgerichten, einem saftigen Steak vom Rind oder Lamm, zu mittelkräftigen Käsesorten oder einer milden Zigarre Serviertemperatur: 16.00 - 18.00 lagerbar bis (mind.): + acht Jahre Herstellung: Die Trauben für Escudo Rojo werden von Hand gelesen und streng selektiert. Die Beeren werden vorsichtig gequetscht und zunächst für 24 bis 48 Stunden bei kühlen Temperaturen von 10 bis 12°C eingemaischt. Dann startet die etwa acht- bis zehntägige Vergärung. Der junge Wein verbleibt danach bei kontrollierten Temperaturen von 28 bis 30°C für weitere 15 bis 20 Tage auf der Maische - solange, bis der biologische Säureabbau abgeschlossen ist. Zu seiner Vollendung wird Escudo Rojo rund zwölf Monate, zum Teil im Stahltank, zum teil im Fass ausgebaut, um auf diese Weise ein harmonisches Zusammenspiel von frischer Frucht, kräftiger Körperfülle und gutem Reifepotenzial zu erlangen. Boden: Escudo Rojo kommt aus dem Valle Central, südlich von Santiago de Chile. Die Weinbergslagen befinden sich in kleinen Tälern zwischen dem Pazifischen Ozean und dem Andengebirge. Auf 800-1.200m Höhe bietet die Region den Reben optimale Wachstumsbedingungen mit hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, kühlenden Einflüssen des Meeres, viel Sonne und den Schwemmlandböden der Anden, die viel Spannung in den Wein bringen. Auszeichnung: Berliner Wine Trophy: Gold JG 2008 Weinnotiz: Der Name Escudo Rojo (übersetzt "rotes Schild") leitet sich vom Namen der Familie ab und erinnert an ein rotes Schild, das die Frankfurter Bankiersfamilie Amschel Mayer Rothschild im 18. Jahrhundert an der Eingangspforte ihres Hauses angebracht hatte. Das Etikett des Escudo Rojo symbolisiert den Namen und greift mit den Farben Blau und Gelb die Wappenfarben der Familie auf. 1999 wurde der erste Jahrgang von Escudo Rojo vinifiziert.

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*
Chile
trocken
Montes Alpha (M) 2018
Chilenischer Rotwein Montes Alpha M 2018 mit 14,5 % vol. Konzentriert und saftig, wirkt elegant und mit schlankem, klassischem Tannin von hohem Standard, feine Frucht am Gaumen, bezauberndes Aromaspiel im FinaleServiertemperatur: 18.00 lagerbar bis (mind.): 2035 vorher öffnen:  3 - 4 Std. schon trinkbar: mittel Herstellung: Nach der schonenden Lese per Hand wurde die Maische vergoren und reifte anschließend für ganze achtzehn Monate in neuen Fässern aus französischer Eiche. Vor der Abfüllung wurde der Wein ganz leicht filtriert, um eine Vielfalt an Geschmack, Tannin und die Farbe zu erhalten.Weinnotiz: Die Trauben aus den hohen Ebenen des Apalta-Valley, mit einer Neigung von 45°, von der Finca de Apalta. Der Begriff Mikro-Klima passt bestens zu diesem Tal in Colchagua im Valle Central. Es hat die Form eines Halbmondes. Im Norden endend mit riesigen, felsigen Bergen, welche das kleine Tal einrahmen, im Süden begrenzt der Tinguiririca Fluß dieses Anbaugebiet. Von der Finca aus kann man die majestätischen Anden sehen, ja fast fühlen. Das schmale Colchagua Tal profitiert von einer feinen Seebrise, welche durch das Tal von der sommerlichen Hitze abkühlt. Das Weingut wird von einem Granitberg umhüllt, mit Eichenbäumen an der Spitze des Weinberges. Natürliche, schonende, traditionelle Anbaumethoden, extrem niedrige Erträge, von Hand gelesene und ausgewählte Trauben sind die Basis für diesen Ultra-Premiumwein. Obwohl Apalta noch eine Art Unterregion des Santa Cruz ist, gewinnt es immer mehr an individuellem Prestige und Anerkennung. Früher oder später, da ist sich Aurelio Montes ganz sicher, wird Apalta als eigenständige Region klassifiziert.

Inhalt: 0.75 Liter (96,67 €* / 1 Liter)

72,50 €*
Chile
trocken
Montes Reserva Merlot 2019
Chilenischer Rotwein Montes Reserva Merlot 2019 mit 14,5 % vol. Im Bouquet feine Noten von süß gereiften, auch kandierten roten Früchten.  

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €*
Chile
trocken
Montes Alpha Syrah 2018
Chilenischer Rotwein Montes Alpha Syrah 2018 mit 14,5 % vol. Zart duftend nach schwarzen Kirschen, sehr reifen Pflaumen, leicht rauchige, süße Tabaknoten lassen Elegantes erwarten. Geschmack: sehr samtig, gespickt mit feinen Gewürznoten, Kraft und zarter Eiche Serviervorschlag: zu Ente und Gans, und wer gerne einen Rotwein zum zarten Lamm trinken möchte, finde hier viel Freude dabei, passt ausgezeichnet auch zu Rahmsaucen! Serviertemperatur: 16.00 lagerbar bis (mind.):  8 Jahre vorher öffnen: und dekantieren Herstellung: Die Trauben werden von Hand gelesen und entrappt. Nach einer ausgedehnten Maischestandzeit reifte der Wein 12 Monate lang in französischen Barriques. Vor der Flaschenfüllung wird der Wein nur leicht filtriert. Auszeichnung: Wine Advocat: 91 Punkte JG 2008 Wine Spectator: 90 Punkte JG 2008 Weinnotiz: Anbaugebiet: Valle de Colchagua  

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*
Chile
trocken
Falernia Reserva Carmenere Pedriscal 2016
Chilenischer Rotwein Falernia Reserva Carmenere Pedriscal 2016 mit 15 % vol. Nur handverlesenes Rebgut ausgewählter Parzellen gelangen in diesem Single Vineyard Carmenere. Perdiscal, was „steinerner Ort“ bedeutet, liegt auf dem alten Flussbett des Elqui, 650 m über dem Meeresspiegel.

Inhalt: 0.75 Liter (39,33 €* / 1 Liter)

29,50 €*
Chile
trocken
Escudo Rojo Reserva Carmenere 2019
Chilenischer Rotwein aus Colchagua Valley. Escudo Rojo Reserva Carmenere 2019 mit 14,5 % vol. Harmonische und seidige Tannine vermischt mit Aromen die an dunkle Früchte sowie Zartbitterschokolade erinnern. Abgerundet wird er durch Anklänge von wiederum geröstetem Kaffee und gemahlenemPfeffer

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

12,50 €*
Chile
trocken
Errazuriz Max Edicion Aniversario Carmenere 2018
Chilenischer Rotwein Errazuriz Max Edicion Aniversario Carmenere 2018 mit 13,5 % vol. Am Gaumen sehr kräftig, mit seidigem Tannin, viel Schmelz, saftig und trinkfreudig, mit guter Konzentration und schönem Finale.

Inhalt: 0.75 Liter (22,00 €* / 1 Liter)

16,50 €*
Chile
trocken
Santa Rita Triple C 2011
Chilenischer Rotwein Santa Rita Triple C 2011 mit 15 % vol. Dieser kraftvolle Rotwein besitzt eine enorme Struktur mit perfekt integrierten Tanninen. Der inzwischen klassische CCC wurde dazu entwickelt, Chiles wahres Potenzial als Weinland zu zeigen. Der Wein hat groβe internationale Anerkennung gefunden und zählt zu Santa Ritas Spitzenweinen. Der Name des Weins hört sich kryptisch an, dabei ist es einfach eine Abkürzung aus den Namen der drei Rebsorten, die diese Mischung bilden. Da nur ausnehmend hervorragende Weinjahre für die Produktion in Frage kommen, wird auch nicht jedes Jahr ein "Triple C" heraus gebracht, wodurch sich dieser Wein auf natürliche Weise selbst limitiert. Das 3fache C besteht aus 55% Cabernet Franc, 30% Cabernet Sauvignon und 15% Carménère, deren Trauben hierfür direkt aus dem Maipo-Tal stammen. Für seine Vollendung reifte dieser Wein 17 Monate in neuen französischen Eichefässern. Dieser harmonische und ausgeglichene Wein passt besonders gut zu Wild, dunklem Fleisch, würzigen Pasta- und Grillgerichten und zu verschiedenen Käsesorten. Dank seines entsprechenden Tanningehalts lohnt es sich, diesen Wein noch einige Jahre zu lagern, um ihm einen letzten Schliff zu geben. Weswegen er aber auch durchaus auch bereits jetzt gut genossen werden kann. Der Wein: Ein intensives, tiefes Rubinrot zeigt sich im Glas. Der Duft in der Nase ist ein intensives Erlebnis der ganzen Aromenvielfalt des Maipo Valley mit Noten von schwarzen Johannisbeeren, floralen Anklängen wie Veilchen, den typischen grünen Noten von Menthol und wundervoll eingebundenen süßlichen Gewürznoten vom Holzausbau, gepaart mit einer Idee von Bleistiftspitze im Hintergrund. Auch am Gaumen findet sich dieser komplexe Aromenausdruck wider, der Wein hat eine enorme Struktur mit perfekt integrierten Tanninen. Ein kraftvoller und trotzdem sehr eleganter Darsteller des chilenischen Terroirs!

Inhalt: 0.75 Liter (48,67 €* / 1 Liter)

36,50 €*
Chile
trocken
Cono Sur Reserva Especial Merlot 2018
Chilenischer Rotwein Cono Sur Reserva Especial Merlot 2018 mit 14 % vol. Seidige Textur, gut eingebundenes Tannin, elegant und ausgewogen, langer und feiner Nachhall!

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*
TIPP.
Chile
trocken
Santa Digna Gran Reserva Carmenere 2019
Chilenischer Rotwein Santa Digna Gran Reserva Carmenere 2019 Miguel Torres mit 13 % vol. Am Gaumen dominiert die elegante Frucht mit fast süßlichen Tanninen und feinwürzigen Aromen von Lakritz, schwarzem Pfeffer und Nelken; die Reife in französischer Eiche verleiht dem Wein zusätzlich zarte Toastnoten mit einem Hauch von Vanille. Präsentiert sich in saftigem Kirschrot, mit üppigem Bouquet von Brombeeren und Schwarzen Johannisbeeren; dazu mischen sich leicht balsamische, an Eukalyptus erinnernde Noten und hintergründige Fruchtnuancen von Mandarine. Am Gaumen dominiert die elegante Frucht mit fast süßlichen Tanninen und feinwürzigen Aromen von Lakritz, schwarzem Pfeffer und Nelken; die Reife in französischer Eiche verleiht dem Wein zusätzlich zarte Toastnoten mit einem Hauch von Vanille. Serviervorschlag: Ein hervorragender Begleiter zu allen würzig-aromatischen Fleischgerichten, speziell zu Wild und gegrilltem roten Fleisch oder geräucherten Wurstwaren und Wildgeflügel. Serviertemperatur: 18.00 °C optimal trinkreif: 20120 lagerbar bis (mind.): 2024 Weinbearbeitung: Die ab Mitte März (Cabernet Sauvignon) bzw. Mitte April (Carmenère) gelesenen Trauben wurden getrennt je 7 Tage lang bei 28°C vergoren und verblieben einen weiteren Monat auf den Beerenhäuten, um Tannin, Farb- und Geschmacksstoffe zu extrahieren. Danach reiften die Weine zunächst 12 Monate separat in Fässern aus Nevers-Eiche, 20% neu, danach, vermählt zur fertigen Cuvée, für weitere 3 Monate auf der Flasche, bevor der Reserva endlich auf den Markt darf. Auszeichnung: Weinwirtschaft: 2 Sterne Weinnotiz: Anbaugebiet: Valle Central. Ob es nun die sandigen Böden oder die besondere Lage waren, die das Land bisher vor der Reblaus verschonten? Fakt ist, dass Chile die Acatama-Wüste im Norden, die Anden im Osten, die Arktis im Süden und der Pazifik im Westen fest umschließen. Während der Trockenzeit werden die Reben mit einem, noch aus der Zeit der Inka stammenden und vom Gletscherschmelzwasser der Anden gespeisten, Bewässerungssystem versorgt. Die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht können bis zu 20 °C betragen und bieten damit den Trauben perfekte Klimabedingungen, um auch bei voller Reife ihre elegante Säure zu bewahren. Im Jahr 1979 hatte Großvater Don Miguel Torres Carbó in Chile, südlich von Curicó, das Weingut Viña Maquehua gegründet, auf dem die Familie Torres bis heute ihre berühmten chilenischen Spitzenqualitäten keltert. Die 230 Hektar Weinberge im Valle de Curicó sind mit Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Gewürztraminer, Malbec, Merlot, Pinot Noir, Riesling und Sauvignon Blanc bepflanzt, aus denen die Weine der Linien Santa Digna, Cordillera sowie Manso de Velasco gekeltert werden. Santa Digna wurden in Chile die steinernen Kreuze genannt, die die wilden Landschaften, Wasser, Wälder, Wüste und Andengletscher, vom urbaren Ackerland trennten: Sie gelten als Symbole für Fruchtbarkeit und Wohlstand.

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

8,90 €*

Vinum Nobile steht für beste Weine & Spirituosen zum fairen Preis. Versprochen.

Ihren leckeren Wein, Rotwein, Weißwein, Roséwein, Prosecco, Champagner, Spirituose u.w. finden Sie zu überaus fairen Preisen hier im Online-Shop und/oder in unserem Ladengeschäft.
Wir sind immer darauf bedacht, Ihnen ein breites Spektrum von preiswerten bis exklusiven Produkten anzubieten.

Vinum Nobile - Ihr leistungsfähiger Weinhändler seit 2006 | Beratung unter +49 7121 - 6 95 28 75

Reutlingen - Tübingen - Stuttgart | Europaweite Lieferung.