Filter

14 Hands Winery Cabernet Sauvignon Columbia Valley 2016
14 Hands Winery Cabernet Sauvignon Columbia Valley 2015

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

12,50 €*

14 Hands Winery Hot to Trot Red Blend 2016
14 Hands Winery Hot to Trot Red Blend 2016

Inhalt: 0.75 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

11,90 €*

14 Hands Winery Run Wild 2016
14 Hands Winery Cabernet Sauvignon Columbia Valley 2015

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*

American Wings Zinfandel 2016
American Wings Zinfandel 2016

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €*

Beringer Founders Estate Cabernet Sauvignon 2017
Beringer Cabernet Sauvignon Founders Estate 2009 Anbaugebiet: Klimatisch bringt die Küste Kaliforniens Sonnenwärme, kühle Winde, Nebel und Trockenheit des Pazifiks, wo besondere Erzeugnisse wie Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir und vor allem der schwach roséfarbene und leicht süßliche Zinfandel gekeltert werden und als Weine der Spitzenklasse deklariert sind. Klassifizierung: Dies ist ein Qualitätswein aus den Rebgärten Kaliforniens. Die Weinlinie heißt "Founders' Estate" und zeichnet sich durch Eleganz und Vielschichtigkeit aus. Die Traube: Die weltweit auf jedem Kontinent wachsende Rebsorte Cabernet Sauvignon ist traditionell Bestandteil der großen Bordeaux-Cuvées und hat von dort aus ihren weltweiten Siegeszug begonnen. Sie bringt vielschichtige Weine, deren Aromenspektrum weit reicht. Je nach Boden, Klima und Erziehungsart kombiniert die Traube ihre Aromen in immer neuer, interessanter Struktur. Boden: Tiefgründige, kieshaltige Lehmböden auf einer Unterlage vulkanischen Ursprungs. Erzeuger: Beringer wurde im Jahr 1876 von den deutschstämmigen Brüdern Jacob und Friedrich Beringer gegründet und zählt heute zu den bekanntesten Weingütern des Napa Valley. Die komplexen und ausdrucksstarken Rebsortenweine der Linie "Founders' Estate" Serie haben dem Namen Beringer weltweit große Anerkennung gebracht. Der Weine wurde maßgeblich in französischen Barriques ausgebaut. "Founders' Estate" ist eine Hommage an die Gründer, die das Qualitätserbe mit einer charakteristischen Note vereinen. Leicht zugängliche Weine, die sich an kulinarisch interessierte Weinlieb-haber wenden. Beschreibung:  Sattes Grantrot mit feinfruchtigen Aromen von Johannisbeergelee, Waldbeeren, weißem Pfeffer, pikanten Röstnoten und Vanille. Rund und saftig im Mund mit feinem Biss, kühl am Gaumen und vielschichtiger Länge.   Empfehlung: Dekantiert bei 16 Grad Celsius zu würzigen Wildschweinpasteten, geschmorten Fleischgerichten, gegrillten Lammspießen und reifem Hartkäse. Wir empfehlen, diesen Wein bis 2017 zu trinken.

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*

Beringer Merlot Founders Estate 2017
Beringer Merlot Founders Estate 2017

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

12,50 €*

Beringer Zinfandel Founders Estate 2017
Beringer Zinfandel Founders Estate 2017

Inhalt: 0.75 Liter (17,20 €* / 1 Liter)

12,90 €*

Casasmith Cervo Barbera 2017

Inhalt: 0.75 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

25,00 €*

Casasmith Cinghilae Sangiovese 2017

Inhalt: 0.75 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

25,00 €*

Casasmith Porcospino Primitivo 2017
Dieser Primitivo aus Walla Walla (Washington- USA) protzt mit einem Fruchtkob voller roter und schwarzer Früchte, Toast und feuchter Erde.

Inhalt: 0.75 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

25,00 €*

Chateau Ste Michelle Cabernet Sauvignon 2015
Cabernet Sauvignon 2015 - Chateau Ste Michelle Anbaugebiet: USA - Washington State Jahrgang: 2015 Erzeuger: Chateau Ste.Michelle Rebsorten: 3% Syrah, 4% Merlot, 5% Cabernet Franc, 88% Cabernet Sauvignon Farbe: rot Beschreibung: dunkel, dichtes Rubinrot mit schwarzen Reflexen reife Brombeeraromen und Dörrpflaume, Nelke, süßlicher Tabak, leichte Räurcheraromatik, erinnert völlig an ein frisches, gefülltes Rotweinfaß kräftig-saftige Struktur, die Frucht des Cabernets kombiniert mit dem feinen Tannin wird ergänzt durch schön integrierte Eichenholzaromatik Serviervorschlag: trinkt sich besonders gut zu Grillgerichten, Straußenfleisch und Rindfleisch Serviertemperatur: 16.00 °C Weinbearbeitung: Nach der Entrappung gärte der Cabernet Sauvignon acht Tage unter Zugabe von Reinzuchthefen. Zweimal täglich wurde die Maische überflutet und nach einer sanften Pressung reifte der Wein 16 Monate lang in 60% französischer und 40% amerikanischer Eiche  

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*

Chateau Ste. Michelle Canoe Ridge Merlot 2014
Canoe Ridge Merlot 2012- Chateau Ste Michelle   Land: USA Anbaugebiet: Washington State Jahr: 2012 Erzeuger: Château Ste. Michelle Rebsorten: 98% Merlot, 2% Cabernet Farbe: glänzendes Rubin- bis Granatrot  Duft: raffiniertes Bouquet mit klarer Kirschfrucht und duftigen Aromen von Pflaumen und Beeren, unterlegt mit feinen Gewürznoten (Nelken) Geschmack: am Gaumen seidig, rund und vollmundig, mit mittlerem Körper, sanftem Tannin und der saftig würzigen Frucht des Bouquets, im Finale aromatisch, sehr elegant und lang anhaltend, ein höchst delikater Merlot und ein überaus vielfältiger Speisenbegleiter! Serviervorschlag: Canoe Ridge Merlot ist ein perfekter Begleiter der italienischen Küche, von lauwarmen Antipasti über frische Pasta (mit Pesto alla Genovese oder Ragú alla bolognese) bis zu saftig gebratenem oder gegrilltem Lamm- und Rindfleisch mit Rosmarin und Oregano Serviertemperatur: 16.00 vorher öffnen: gut zu dekantieren lagerbar bis (mind.): + 10 Jahre Herstellung: Um die charakteristische weiche Fülle und Eleganz der Canoe Ridge Estate Merlot-Trauben auch im Wein vollendet zum Ausdruck zu bringen, lässt Chateau Ste. Michelle Winemaker Bob Bertheau die vollreif gelesenen und entrappten Trauben nur sanft gequetscht, unter Zugabe ausgesuchter Hefen vergären. Dabei wird täglich der Tresterkuchen mit dem Wein überflutet, um den Beerenhäuten ein Maximum an Farbpigmenten, Aromen und sanftem Tannin zu entziehen. Der Wein wird in dieser Zeit regelmäßig verkostet, um die Aromen- und Tanninentwicklung zu beobachten und den Wein zum exakt richtigen Zeitpunkt von den Hefen abzuziehen und ihn zu seiner rund 18-monatigen Reife in Fässer aus französischer und amerikanischer Eiche zu legen. Regelmäßige Abstiche belüften den Wein während der Fassreife und verleihen ihm noch sanftere Tannine und eine aromatische, weiche Fülle am Gaumen. Boden: sandig, mit kleinen Stein durchsetzt und von nur sehr geringer Wasserspeicherkapazität Weinnotiz: Die Lage Canoe Ridge entstand vor rund 12 Millionen Jahren, als sich ein kräftiger Lavastrom ins Columbia Valley ergoss. Heute liegt Canoe Ridge in der AVA Horse Heaven Hills. Die Reben wachsen in südlicher Ausrichtung an 290 Meter hohen Steilhängen entlang dem Columbia River. Die Flussnähe schützt sie vor extremer Hitze und erlaubt dadurch eine gleichmäßige Reife und Farbentwicklung der Trauben, die unter diesen Bedingungen traumhaft dichte und vielschichtige Aromen entfalten. Wegen der nur sehr geringen Wasserspeicherkapazität der Böden, dürfen die Weinberge gezielt bewässert werden. Zusammen mit der nicht minder präzisen Laubwerkarbeit ist so eine genaue Wachstumskontrolle der Reben und Trauben möglich.  

Inhalt: 0.75 Liter (34,53 €* / 1 Liter)

25,90 €*

Chateau Ste. Michelle Syrah 2017
Syrah 2017 Chateau Ste. Michelle Anbaugebiet: USA - Washington State Jahrgang: 2017 Erzeuger: Chateau Ste.Michelle Rebsorten: 90% Syrah, 7% Cabernet Sauvignon, 3% Grenache Farbe: rot Beschreibung: Der Blend aus 90% Syrah, 7% Cabernet Sauvignon und 3% Grenache wurde 14 Monate in französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut. Er offeriert wunderschöne exotische Würzaromen und Fruchtnuancen von Himbeeren und Pflaume. Ein Wein mit guter Balance und geschmeidiger Tanninstruktur. Serviervorschlag:trinkt sich besonders gut zu gegrilltem Lachs und Rindfleisch mit mediterranen Kräutern oder würzigem Käse Serviertemperatur: 18.00 °C schon trinkbar: gut vorher öffnen: nein lagerbar bis (mind.): 2027 Weinbearbeitung: Die Trauben wurden während der warmen Tagesstunden gelesen, um eine rasche Gärung auszulösen, danach gemahlen und 7-8 Tage lang vergoren. Zweimal täglich wurde die Maische mit etwa 80% des Mostes überflutet, um den Trauben ein Maximum an Farbe und Fruchtaromen zu entziehen und so den saftig konzentrierten Charakter des Syrah deutlich hervorzubringen. Nach einer sanften Pressung reifte der Wein für 14 Monate in französischer und amerikanischer Eiche, davon 20% neu.

Inhalt: 0.75 Liter (19,87 €* / 1 Liter)

14,90 €*

Cold Creek Vineyard Cabernet Sauvignon 2015
Cold Creek Vineyard Cabernet Sauvignon 2015   Anbaugebiet: USA - Washington State Jahrgang: 2015 Erzeuger: Chateau Ste.Michelle Beschreibung: Die Trauben für diesen Cabernet Sauvignon stammen aus  dem Cold Creek Weinberg.  Der Wein reifte 21 Monate lang in neuen und gebrauchten Fässern aus  französischer und amerikanischer Eiche.  Er verströmt üppige, reife Aromen von schwarzen Johannisbeeren und  Blaubeeren mit feinen Röstnoten und einem Hauch von Vanille.  Voll und dicht mit sanften Tanninen im lange nachhallenden Finale. Serviertemperatur: 16.00 °C schon trinkbar: mittel vorher öffnen: 2 Std.; gut zu dekantieren optimal trinkreif: 2018 lagerbar bis (mind.): 2030 Weinbearbeitung: Der Cabernet Stammt aus Rebanlagen die 1973  gepflanzt wurden.  Die Folge des warmen sonnigen Sommers mit kühlen Nächten waren kleine  Beeren, das heißt ein geringer Ertrag dafür mit sehr komplexer und  intensiver Farb- und Aromaausbeute.  Die Beeren wurden entrappt und in Stahlfermentern mit verschiedenen Reinzuchthefen vergoren.  Zweimal täglich wurde die Maische überflutet um während der neuntägigen Maischegärung optimalen Geschmack und Farbe zu extrahieren.  Der Wein reifte für 21 Monate in amerikanischer und französischer Eiche aus einem Teil neuen und einem Teil einjährigen Fässern.

Inhalt: 0.75 Liter (39,33 €* / 1 Liter)

29,50 €*

Columbia Crest Grand Estates Cabernet Sauvignon 2017
Columbia Crest Grand Estates Cabernet Sauvignon 2017

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

12,50 €*

Columbia Crest Grand Estates Merlot 2017
Columbia Crest Grand Estates Merlot 2017

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

12,50 €*

Columbia Crest H3 Horse Heaven Hills Cabernet Sauvignon 2017

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 €* / 1 Liter)

15,50 €*

Columbia Crest H3 Horse Heaven Hills Merlot 2017
H3 Horse Heaven Hills Merlot 2017 - Columbia Crest Land: USA Anbaugebiet: Washington State Jahr: 2017 Erzeuger: Columbia Crest Rebsorten: 79% Merlot, 11% Cabernet Sauvignon, 6% Cabernet Franc, 4% Syrah Farbe: warmes Kirschrot mit purpurnem Glanz Duft: aromatisches Bouquet von reifen Brombeeren und Gewürzen Geschmack: auch am Gaumen ist die üppige Beerenfrucht gut zu spüren, fein unterlegt mit leichtrauchigen Noten, im Finale samtweich, sehr saftig und extrem verführerisch mit feinen Anklängen von dunklem Kakao Serviervorschlag: zu geschmortem Lammfleisch, Lamm- oder Rindfleischragout, Risotto mit Pilzen, herzhaft pikantenund mittelkräftigen Käsesorten Serviertemperatur: 16.00 - 18.00 lagerbar bis (mind.): + 8 Jahre Herstellung: Die Merlot-Trauben für H3 Horse Heaven Hills werden Ende September gelesen und sofort in die Kellerei gebracht. Winemaker Ray Einberger belässt etwa 30 % der Trauben im Ganzen, die Übrigen werden sanft gequetscht und das gesamte Lesegut in rund sieben bis 14 Tagen auf der Maische vergoren. Anschließend durchlaufen die Weine zunächst den biologischen Säureabbau (im Edeltstahltank sowie in Eichenholzfässern), werden dann zum Final Blend komponiert und vollenden sich schließlich während ihrer 14- bis 18-monatigen Reife in neuen (33 %) und gebrauchten Fässern (67 %) aus amerikanischer und französischer Eiche. Boden: wenig fruchtbare, dafür gut drainierte Sandböden mit geringer Wasserspeicherkapazität, die eine präzise Wachstumskontrolle erlauben Auszeichnung: Wine Spectator: 90 Punkte JG 2008 Weinnotiz: Platz 43 beim Wine Spectator Top 100 im Jahr 2010! Seit mehr als zwanzig Jahren sind die Weinberge von Horse Heaven Hills im Besitz von Columbia Crest und damit zugleich Inspirations- und Traubenquelle der H3-Weine. Dieses herausragende Rohmaterial gepaart mit sehr genauer Weinbaukenntnis und innovativen Weinbereitungsmethoden erlaubt es Columbia Crest Winemaker Ray Einberger ausdrucksvolle Weine zu erschaffen, die das Besondere dieser Region und den einzigartigen Terroircharakter der Horse Heaven Hills perfekt einfangen.

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 €* / 1 Liter)

15,50 €*

Columbia Crest Private Reserve Walter Clore 2012
Columbia Crest Private Reserve Walter Clore 2012 Land: USA Anbaugebiet: Washington State Jahr: 2012 Erzeuger: Columbia Crest Rebsorten: 48% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot, 7% Cabernet Franc Farbe: tiefes Purpurrot Duft: attraktives, vielschichtiges Bouquet von schwarzen Johannisbeeren, Schattenmorellen, Toast, Kokosnuss, Schokolade und dunklen Gewürzen vor feinen mineralischen, leicht erdigen Noten Geschmack: am Gaumen herzhaft, saftig, reif und geschmeidig, mit lebendiger Fülle, Struktur und wunderschöner Balance von würzigem Eichenholz, dunkler Beerenfrucht (Brombeeren, schwarze Johannisbeeren), frisch geröstetem Kaffee und Kakao, die in ein verführerisch lang anhaltendes Finale überleiten Serviervorschlag: zu zarten Lamm- oder Rinderbraten und Ragouts, Beef Wellington, Wildgerichten, gebratener Ente, Kaninchen an leicht fruchtigen Saucen und mittelkräftigen Hartkäsesorten Serviertemperatur: 16.00 – 18.00 lagerbar bis (mind.): ca. 15 bis 20 Jahre Herstellung: Für Walter Clore Private Reserve werden alle Trauben behutsam von Hand gelesen und in der Kellerei im klassischen Bordeaux-Stil vinifiziert. Nach einer ersten Kaltmaischung, bei der sie den Beerenhäuten vorab Farbe, Aromen und sanftes Tannin entziehen, werden die Trauben parzellenweise rund sieben Tage auf der Maische vergoren; etwa 20 bis 30 % der Trauben verbleiben dabei im Ganzen, die Übrigen werden sanft gemahlen. Nach Abschluss der alkoholischen Gärung werden die Vorlaufweine abgezogen, die Maische gepresst und die Weine zum Final Blend vermählt. Die Cuvée reift nun für insgesamt 26 Monate in neuen französischen Eichenbarriques und durchläuft in dieser Zeit auch den biologischenSäureabbau, alle drei Monate erfolgt ein Abstich der Weine. Boden: überwiegend sandige, gut drainierte Sedimentböden auf vulkanischem Untergrund Auszeichnung: Wine Spectator: 92 Punkte JG 2007 Wine Advocat: 90 Punkte JG 2006 Weinnotiz: Als Vater der Washington-State-Weine wird Dr. Walter Clore (1911-2003) bis weit über die Staatsgrenzen hinaus verehrt. Insbesondere mit seinen umfassenden Forschungsarbeiten zum Zusammenspiel von Lage, Boden, Klima und Rebsorte hat dieser vielleicht bedeutendste Kopf der US-amerikanischen Weinbau- und Landwirtschaftsforschung des 20. Jahrhunderts der neu erstehenden Weinindustrie in Washington State entscheidende Impulse gegeben. Die Rebsorten wurden zunehmend zum Schwerpunkt seiner Forschung, allen voran die Edelreben der Vitis vinifera. In jahrzehntelangen Versuchsreihen erbrachte Clore den Beweis, dass auch und gerade das Columbia Valley mit seinem warmen Klima und vulkanischen Unterboden den Vinifera-Reben exzellente Bedingungen bietet: Bereits 1937 überwachte Clore, damals Gartenbauassistent der Bewässerungsversuchsstation von Prosser, Washington State, die Test- Pflanzungen von knapp 20 Vitis-labrusca-Hybriden und sieben Vitis-vinifera-Rebsorten. In den folgenden Jahren erweiterten sich diese Versuchsreihen auf 45 Hybriden, 71 Vitis-vinifera- Rebsorten sowie zehn interspezifische Kreuzungen und 1974 betreute Clore schließlich 312 Rebsortenpflanzungen. Neben diesen Pflanzenforschungsarbeiten verdanken die Winzer in Washington State Walter Clore aber auch sehr praxisnahe Ideen, wie beispielsweise seine Modelle zur Spaliererziehung der Rebstöcke, die erstmals die weit verbreitete Einführung moderner mechanischer Lesetechniken erlaubte. Zu Ehren dieses großen Mannes und seiner Verdienste um das Weinbaugebiet Washington State schuf Columbia Crest den Private Reserve Walter Clore. Im Jahr 2001 kam dieser elegante, über zwei Jahre in französischen Eichenbarriques gereifte Blend im Bordeaux-Stil mit dem Jahrgang 1999 erstmals auf den Markt.

Inhalt: 0.75 Liter (51,87 €* / 1 Liter)

38,90 €*

Columbia Crest Two Vines Merlot 2017
Two Vines Merlot 2017 - Columbia Crest  

Inhalt: 0.75 Liter (11,87 €* / 1 Liter)

8,90 €*

Domaine Anderson Pinot Noir 2013
Domaine Anderson Pinot Noir 2013

Inhalt: 0.75 Liter (66,00 €* / 1 Liter)

49,50 €*

ERA 2016 Alpha Omega

Inhalt: 0.75 Liter (326,67 €* / 1 Liter)

245,00 €*

Francis Coppola Diamond Collection Ivory Label Cabernet Sauvignon 2017
Montecalvi IGT 2001 Magnum Azienda Agricola Montecalvi Dieser Cuvée aus 80% Sangiovese, 13% Cabernet Sauvignon, 3% Merlot, 3% Syrah und 1% Cannaiolo reift 16 Monate im Barrique um danach nochmal mindestens 12 Monate in der Flasche weiter zu gedeihen. Die Farbe besticht durch ein sehr intensives Rubinrot. Tief und undurchsichtig die roten Töne. Vollmundig, komplex, fruchtig mit Noten von reifen Wildbeeren, würzigen Zimt und Vanille . Seidige und sehr fein eingebundene Tannine, das Finnishing ist elegant und persistent. 94 Parker-Punkte und 5 Duemilavini Trauben. Der Wein ist stark limitiert und hat einen hohen Wertsteigerungs-Potential. Magnumflaschen erhalten Sie ebenfalls auf Anfrage Großhandelspreis: $ 58,00 US Dollar

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 €* / 1 Liter)

22,50 €*

Francis Ford Coppola Director´s Cut Zinfandel 2016
Francis Ford Coppola Director´s Cut Zinfandel 2016

Inhalt: 0.75 Liter (39,33 €* / 1 Liter)

29,50 €*